von BK-Christian | 21.08.2017 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Age of Sigmar: Blightwar

Games Workshop haben eine neue 2-Spieler-Box für Age of Sigmar angekündigt.

A new age of war is dawning in the Mortal Realms, and Nurgle is rising…

Blightwar is the latest boxed set for Warhammer Age of Sigmar, designed to allow you to re-enact the battles between the forces of Nurgle and the Stormcast Eternals desperately trying to stop them. As well as two armies – one from the Daemons of Nurgle, the other from the Vanguard Chambers of the Stormcast Eternals – the box contains loads of battleplans, background continuing the story of the Age of Sigmar, exclusive miniatures and even new rules.

GW Games Workshop Age Of Sigmar Blightwar 1

What kind of rules? In addition to warscroll battalions, there are warscrolls for two brand new characters and new allegiance abilities for Nurgle armies. If you’re a Nurgle player, these new mechanics are a fun, thematic and powerful bonus to your force – as you fight, Nurgle’s endless cycle of renewal and decay will grind on with powerful effects.

GW Games Workshop Age Of Sigmar Blightwar 2jpg

Leading the forces for each side are two new characters.

Neave Blacktalon is a new kind of Stormcast Eternal, of the Knights-Zephyros. Armed with Whirlwind Axes, Neave can cut down characters in a flurry of blows, or she can weaken them at range with her Boltstorm Pistol – she’s a powerful new option for any Stormcast Eternals army.

GW Games Workshop Age Of Sigmar Blightwar 3

On the other side, Horticulous Slimux commands the forces of Nurgle. Slimux is Nurgle’s Grand Cultivator, helping to seed and maintain the plagued gardens of his realm and beyond. On the tabletop, Horticulous has several powerful benefits that improve your Nurgle units, and he’s more than capable of holding his own in close combat.

GW Games Workshop Age Of Sigmar Blightwar 4

Make sure to come back next week to get your hands on these great models and new rules by pre-ordering Blightwar.

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: In Nomine Imperatoris und Weihnachtsboxen

25.11.201724
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Weihnachts-Previews

24.11.201752
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Angebot der Woche: Rund 20% auf Games Workshop

15.11.2017

Kommentare

  • Die Schnecke ist total geil. Irrwitzig, selbstironisch und ganz ganz nah an den alten Realms of Chaos-Konzepten für Nurgle. So macht mir AoS richtig Spaß!

    • Die ist überraschend gut.
      So kriegen beide Seiten ne coole Kampfschnecke 😛
      (Aber die von Väterchen Nurgle gewinnt den Stilpreis!)

    • Ich find, dass ist mal wieder typisch GW. Es gibt mal wieder 1 Weibliche Figur, aber keine Modulare Weibliche Einheit, so dass man falls man es wollte, diese Modelle für Adeptus Soros umbauen könnte.

      • Verstehe dein Problem jetzt nicht. Soll GW bei allen Bausätzen darauf achten, dass du dir was ganz anderes daraus bauen kannst?

  • Also wohl nix für mich, außer der Preis ist fantastisch. Das Mädel, die Demigreifen, die Vögel und die Fliegen hätte ich zwar durchaus gern zum umbauen, war mir aber im Einzelpreis immer viel zu teuer (also das was es schon gab) und dafür lohnt nun die Box sicherlich auch nicht. Die Seuchenhüter und Nurglings sind schon ok, aber nicht meins und ne andere Verwendung als für Nurgle wird schwierig. Diese Welle der Sigmarines fand ich sehr schwach, da ist anders als bei vielen anderen auch mit Umbauten nix zu retten. Und die Schnecke… sieht einfach nur blöd aus, kann ich nicht anders ausdrücken. Ich hoffe inständig, dass die nie ihren Weg in 40k findet (befürchte aber das schlimmste).

  • Ich hoffe sehnsüchtig auf Death oder Order-Menschen-Modelle.

    Stormcasts und Chaos hatten wir in letzter Zeit echt zur Genüge, meiner Meinung nach.
    Und da ich die Stormcasts nicht ausstehen kann, nervt es langsam.

    Ach ja – die Modelle gefallen mir beide nicht.
    Die Dame sieht aus wie alle anderen Golddosen (nur mit Brüsten) und der Nurgle-Reiter ist mir zu comicartig.

    Aber schön, dass es manchen anderen zu gefallen scheint.

    Sselhak

      • Jupp. Genau das war der schräge, manche sagen kranke, Style der alten Warhammer Editionen. Und jetzt noch die Rückkehr der Dämonischen Aztekenfrösche aus dem Weltall!!!! Slanns für AoS!!!!

  • Nurgle is super <3
    Ich feier die Schnecke auch sehr, vor allem wie sie auf den Nurgling geiert!

  • Finde die Schnecke auch mehr als super. Prima Umsetzung.
    Die Kavallerie sieht auch ganz ordentlich aus. Da dürften sich Stormcast Spieler über nette Abwechslung in ihren Reihen freuen.

  • Wow, zwei neue Modelle, aber beide durchaus okay bis witzig. Ansonsten Dosen gegen Chaos, was wirklich jeden Reiz verloren hat.

    Die Schnecke ist wirklich witzig und hat durchaus Potential. Die Stormcast-Kriegerin wirkt schon mal besser als die Tante aus dem kommenden Shadespire, aber immer noch sehr gewollt. Immerhin sind jetzt auch die Damen bei den Siegmarines angekommen und das finde ich gut.

    Der Rest ist halt Standard – nett aber Reizlos.

  • Die Schnecke ist der Hammer, richtig gut! Leider kann ich die Stormcast Eternals langsam nicht mehr sehen -.-

  • Kann es total verstehen das hier einige enttäuscht sind das es wieder um stormcast eternals und chaos geht.Mir persönlich gefallen die beiden neuen Helden allerdings sehr und die restlichen minis sind genau die, die ich mir nochmal holen wollte. Hoffe der Preis ist im Rahmen

  • Sch**** die Wand an ! GW will mich doch imo veräppeln, oder ?
    Hätte ich gewusst, das diese großartige Box mit lauter coolen Minis, die ich mir eh holen wollte, rauskommen würde, hätte ich bei dem 40k Zeug mein Geld gespart!
    Dank 40k hatte ich eigentlich so gut wie kein Bock mehr auf das Hobby, weil mir einfach der ganze Hintergrund und so nicht mehr gefällt. Und weil es mir zu düster geworden ist. Und wegen den ultrablauen Langweilern.
    Aber endlich geht es mit AOS weiter!
    Der Herold auf der Schnecke ist super. Die Mini hat ne schöne Selbstironie, ich finde den super !
    Die Heldin der Stormcast ist auch großartig, nur ihr Kopf wirkt etwas komisch. Kann aber an Bemalung oder Winkel liegen.
    Im Grunde besteht die Box aus zwei Start Collections da schätze ich den Preis auf 120 Euro, für mich ok.
    So dann steht dieses Jahre noch diese Box plus Shadespire und Necromunda auf meinem Plan…

  • Nun, die Box enthält die ganzen letzten Stormcast Neuerscheinungen (die Greifenreiter, die Scouts, die schweren Schützen) und die Start Collecting Box der Nurgledämonen, dazu dann ein neues Charaktermodell pro Seite. Da ich mich mit den Stormcast Modellen schon eingedeckt habe und mich Nurgle absolut nicht interessiert, wird das kein Set für mich werden.

    Zu den neuen Modellen habe ich folgendes Anzumerken:

    Die Stormcasterin ist sehr nett geworden. Die werde ich mir zulegen, sofern sie irgendwann auch einzeln erhältlich sein wird.

    Die Nurgle-Schnecke ist mir persönlich zu lieb und putzig geraten. Wie aus einem Pixar-Film. Nicht mein Fall, absolut nicht mein Fall. (Eventuell kann man mit einer anderen Bemalung mehr rausreißen…)

  • Was ist eigentlich aus dem Cthulhu-Elfen Gerücht geworden? Sollte da nicht langsam mal was erscheinen?
    Das ist so ziemlich das Einzige, was mich von GW interessieren würde.

  • Die Schnecke ist super. Hoffentlich findet sich dafür auch Verwendung bei 40k. Der Nurgleanteil der Box ist auf jeden Fall super, die Stormcasts finde ich nicht allzu spannend, sind aber ok. Wird sicher auch wo halbe Boxen geben.

  • Die Stormcast sind sicherlich eine nette Ergänzung zur alten Starterbox, sodass man damit schon eine ansehnliche Menge und Auswahl an Figuren hat. Freut mich… War sowieso versucht gewesen die Ranger mir irgendwann einzeln zu holen.

    Die Schnecke möchte ich erst einmal in 360 Grad gesehen haben (der mit einer düsteren Bemalung), bevor ich eine finale Bewertung treffen kann.

  • Die Schnecke ist ja mal der Knaller!

    Aber müssen denn schon wieder Stormcasts in der Starter Box sein? 🙁

    Egal, die Box muss schon wegen der Schnecke sein! Das wird eine nette Kings of War Fraktion. Und die Stormcasts geben ganz passable Firstborn Proxies für Chronopia ab.

      • Die Idee ist mir auch schon gekommen. Das war so ziemlich das geilste Tabletop überhaupt, und wird seit JAhren leider vernachlässigt!

      • Ich brauch nur vernünftige Helme. Christian hätte doch mal dieses Diablo-Projekt. Ich meine mich zu erinnern, dass er sich da auch andere Köpfe besorgt hat. Oder war das Kings of War?

    • Die Stormcast warn mittels anderer Köpfe an die Soldaten aus Warcraft angelehnt.
      Diablo hatte er bei den Engelsdosen mit drin.

      Das war ein ziemlich cooles Projekt. Was ist da derweil draus geworden?

  • Damit ist die alte Frage geklärt, ob es auch weibliche Stormcasts gibt.

    P.s. Die Schnecke ist spitze 😀

  • Ja – die Schnecke hat was. Nicht zu letzt die Grundlage für einen Palanquin of Nurgle. Grossartiger Style und mal wieder frischer Wind (der Pestilence). Die Stormcast-Else ist ein schöner Gegenpart, ernst und entschlossen – das gefällt soweit. Weniger die Tatsache, dass es “mal wieder” Ult…äh Sigmarines sind *gähn*. Ach ja, dass die Chefin ne “BOLTstorm-Pistol” hat, macht die Sache auch nicht besser – hurra Space äh Fantasymarines 🙁

  • Weils schon paar Mal gefallen ist: ich sehe an der Stormcastdame keine Pistole. Die hat doch zwei NK-Waffen, oder bin ich blind?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen