von BK-Marcus | 16.12.2017 | eingestellt unter: Infinity, Kings of War

Adventskalender: Tür 16

Heute zeigen wir euch einige Projekte vom Hobby-Blog Goldmunds Welt, die sowohl durch tolle Umbauten wie auch sehr stimmige Bemalung glänzen!

Den Anfang machen seine Waldelfen des „Kirschblütenhains“ aus der Zeit, als Warhammer Fantasy noch offiziell unterstützt wurde. Zeitweise spielte er die Armee nach Hochelfenregeln, da es für Waldelfen keine (aktuellen) gab. Das erklärt einige der für Waldelfen… unüblichen… Einheiten.

AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 1 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 2 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 3 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 4 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 5 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 6 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 7 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 8 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 9 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 10 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 11 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 12 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 13 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 14 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 15 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 16 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 17 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 18 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 19 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 20 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 21 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 22 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 23 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 24 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 25 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 26 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 27 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 28

Diese Imperiums-Armee, die aus Modellen von Perry Miniatures gebaut wurde, hat er von einem anderen Nutzer der Tabletopwelt.de erstanden und dann begonnen, selbst zu erweitern:

AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 29 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 30 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 31 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 32

Auch die Mächte des Untods haben ihn in ihren Bann gezogen:

AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 33 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 34 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 35 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 36 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 37 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 38 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 39 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 40 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 41 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 42 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 43 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 44 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 45 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 46 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 47 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 48 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 49 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 50 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 51

Als Games Workshop den Schritt von Warhammer Fantasy zu Age of Sigmar machte, wandte er sich vom Hobby ab, doch einige Zeit später entzündete Kings of War wieder das Tabletop-Feuer in ihm und so wurden die Untoten wieder erweitert:

AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 52 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 53 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 54 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 55 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 56 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 57 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 58

Es muss aber nicht immer Fantasy sein! Bei diesem Projekt ging es in die ferne Zukunft und zu einem anderen Hersteller: Corvus Bellis Infinity!

AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 101 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 102 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 103 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 104 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 105 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 106 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 107 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 108 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 109 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 110 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 111 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 112 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 113 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 114 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 115 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 116 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 117

An seinen neuesten Modellen, den Xeodron Batdroids, hat er auch das erste Mal eine Airbrush benutzt:

AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 118 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 119 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 120 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 121 AK Adventskalender 2017 16 Goldmunds Welt 122

Auf dem Blog (und den dort verlinkten flickr/Instagram-Seiten) findet ihr viele weitere Bilder, Erklärungen zu Umbauten, besonderen Modellen und mehr. Auf der Facebook-Seite werden immer wieder interessante Tutorials verlinkt. Wir sind gespannt, was wir von Goldmund noch so alles sehen werden und hoffen, euch haben diese Projekte ebenso gut gefallen wie uns!

Link: Goldmunds Welt auf Facebook

Link: Goldmunds Welt Blog

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Infinity

Aristeia!: Hexx3r Nomad Witch

29.06.20184
  • Infinity
  • Reviews

Unboxing: ITS Event Season 9 Pack

27.06.201822
  • Infinity

Infinity: Juli Neuheiten

19.06.201812

Kommentare

  • Starke Sachen dabei – alles stimmig. Freude pur, dass anzuschauen. …und der eine oder andere Effekt inspiriert sogar! 😀

  • Wunderschöne Waldelfen. Eine toll gestaltete Armee mit exzellenter Bemalung. Macht mich mal wieder etwas schwermütig, dass WHF und speziell diese Armee offiziell nur noch als kläglicher Rest innerhalb von AoS existiert…

    • Kings of War, Oldhammer, 9th Age. Spielen kann man ja noch damit. Ich lass mir mein Imperium, gemischtes Chaos, Hochelfen und Skaven ja auch nicht wegnehmen. 😀

      Bücher voller Hintergrund habe ich hier bzw. bekommt man auf Ebay. Fehlende Modelle auch. Und dass nichts Neues kommt nimmt auch ein wenig den Druck weg. Jetzt kann ich die Armeen fertig machen und muss nicht dauernd fürchten, dass alle zwei Jahre alles umgekrempelt wird. xD

      • Schon klar. Es geht mir auch eher um die offizielle Geschichte. Das ich mit den alten bzw. anderen Regeln weiterspielen kann weiß ich ja.

      • An der offizellen Geschichte hat sich ja vor Endzeit nicht groß was verändert. Ich hab‘ da immer meine eigene Geschichte erzählt. 🙂

  • Wenn man so viel zeit in eine Armee gesteckt hat und dann GW auf einmal kommt und einem sagt, dass man sie halt einfach nicht mehr spielen kann….. heftig.. 🙁

    • Die sind bei dir an der Haustür gewesen und haben dir das gesagt?

      Sorry, du hast das Spiel gekauft, du kannst damit machen was du willst. Niemand verbietet dir ein altes Tabletop System zu spielen.

      • Also die können ja gern versuchen, mich davon abzuhalten. 😀
        Doof ist’s natürlich für die, die nur nen GW Laden zum Spielen haben, kein Platz zuhause oder bei Freunden, kein Jugendclub, kein unabhängiger Laden, etc. Oder wo dann die Freunde alle abspringen. Ich bin zum Glück gut darin, Leute zu Spielen zu motivieren! 😀

        Ach ja, und Martin von Warhammer TV (und damit ein offizielles Sprachrohr von GW) hat erst letztens im Stream gesagt: „Klar, wir haben mal Warhammer Fantasy gemacht, und jetzt nicht mehr, aber Leute spielen’s immer noch und [andere Leute] machen Videos drüber und das ist okay!“

      • Das ist die alte Diskussion und die Wahrheit liegt schlicht in der Mitte: Ja man kann (mit einigen Hindernissen: Regeln werden nicht verkauft, Modelle wurden eingestampft, GW-Läden supporten nicht mehr usw.) whfb privat weiterspielen. Aber TT spielt man nun mal nicht allein und der Wegfall des offiziellen Supports hat die Szene ziemlich vernichtet oder zumindest hart getroffen und marginalisiert und das ist eben das Hauptproblem für whfb heutzutage.

  • Sehr schöne Armeen. Einzig die Imperialen überzeugen mich nicht ganz so (ebenso wie die Originalmodell) und die stehende Pose der Falkenreiter usw. (ebenso wie die Originalmodell 😉 ). Dafür bin ich z.B. beeindruckt von den zeitintensiven Details wie Bogensehnen für jeden Schützen. Bemalung interessiert mich wie zumeist eher wenig, aber man sieht dass er es kann. Die Speerschleudern und der Mortisschrein sind allerdings von der Idee der Bemalung her interessant.

    Ich werde auch immer etwas wehmütig bei solchen whfb Projekten. AoS war nun mal ein heftiger Schlag. Welt gesprengt, krasser Wechsel des Spielsystems, alte Modelle eingestampft, neue Releases für das System weitgehend unbrauchbar usw. – das wurde bisher in meine n Augen nicht mal ansatzweise durch die o.g. Sachen aufgefangen. Ja man kann das alles individuell anders angehen (mach ich auch), aber so als „Einzelkämpfer“ ist es halt schwerer. Ich spiel und bastel mit 2 Kumpels immer noch gern mit/an whfb Armeen, aber es ist schon was anderes.

    • Geht unsere spielegruppe genauso. Schade ist halt das GW es nie wieder schaffen wird so atmosphärische Modelle zu machen😪

      • Also ich finde die Sylvaneth und die Kharadron Overlords EXTREM atmosphärisch und sehe auch die Designsprache und Stimmigkeit der anderen AoS-Völker. Bloß gefallen mir viele von denen nicht so recht. Aber es ist echt krass, wie gut mir die zwei erstgenannten gefallen, hätte ich selbst nicht mit gerechnet. Frage ist aber natürlich immer, ob einem das Thema, das so atmosphärisch rübergebracht wird, zusagt.

        Bringt nix, wenn jemand nen Lokal aufmacht, das die Atmosphäre einer 60er-Jahre-Disco total perfekt einfängt, wenn ich voll der nihilistische Black-Metaller bin, der bei Lavalampen, Schlaghosen, Rollschuhen und Discokugeln Würgereiz bekommt. 😀

      • Netter Vergleich, auch wenn ich nicht sehe das AoS irgendwas perfekt einfängt, ich empfinde es eher als ein billiges Rip-Off anderer Spiele und Stile (nicht nur whfb, auch Space Marines, Steampunk, Warmahordes usw.). Erinnert mich irgendwie an ein schnell produziertes Handyspiel zum zum Ausschlachten eines Hypes.

        Aber egal, um beim Vergleich zu bleiben: die in meinen Augen immer noch offene Preisfrage ist halt, ob übertragen gesprochen die Neugestaltung auf 60er Jahre sich gelohnt hat, der Laden ausreichend brummt und mit der Zeit eine Marke wird oder ob die Sanierung des bestehenden Metal-Stils besser angekommen wäre (bisher sehe ich jedenfalls in PC-Spielen, LARPs usw. ausschließlich whfb-Einflüsse und nix von AoS). Und insbesondere ob sich nicht ohnehin ein neuerer, modernerer Stil der Konkurrenz durchsetzt, weil sich die Kundschaft einfach abgewandt hat.

  • Farben und Zusammenspiel finde ich hier mitunter beeindruckend. Ganz vorne bei der Combined Army. Wirklich sehr, sehr schön. Dabei geht es mir nicht mal um die besondereren Effekte sondern allein schon die Palette und wie die Töne dann jeweils kombiniert werden; auch das Kontrastwechsel zwischen den Farben (mal stärker, mal feiner) gefällt mir.

    Die Düsternis der Untoten wirkt auch toll.

    • Das war auch der Grund, warum ich die Sachen unbedingt bringen wollte. Nicht nur, dass da stellenweise echt geniale Umbauten drin sind und der Bemalstandard allgemein sehr hoch ist, sondern das Gesamtbild ist so richtig schön stimmig!

  • Vielen Dank! Schöne Überraschung 🙂

    Fühle mich sehr geehrt hier erwähnt zu werden!

    Hat schon etwas nostalgisch die alten Minis wieder zu sehen und an die alten Zeitgen erinnert zu werden. Aber Kings of War ist auch klasse, kann ich nur empfehlen, zumal bald das Fantasy Skirmisher von Mantic erscheint. Zudem spiele ich zur Zeit auch gerne TWD (The Walking Dead), wozu es demnächst auch ein paar bemalte Figuren geben wird ^^

    Updates gibt es dann wie immer auf meiner Facebook Seite:
    https://www.facebook.com/goldmundswelt/

    Gruß
    Goldmund

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück