von BK-Marcel | 15.12.2017 | eingestellt unter: Allgemeines

Adventskalender: Tür 15

Wilkommen zurück beim Adventskalender. Heute stellen wir euch die r/gunpla Community vor.

„Gunpla?“, höre ich jetzt wahrscheinlich einige rufen. Gunpla bezeichnet Gundam Plastic Models und dementsprechend dreht sich bei r/gunpla alles um Mecha Modellbausätze. Im folgenden stellen wir euch ein paar der Highlights des subreddits und seiner User vor:

Adventskalender Scyther Gundam

Den Anfang macht der Sichlor Gundam Kitbash vom User u/De_roosian_spy ursprünglich in einem anderem subreddit vorgestellt wurde, aber schnell seinen Weg nach r/gunpla fand. Für den Kitbash nutzte De roosian spy verschiedene Gundambausätze um das Aussehen des Pokemon Sichlor so gut wie möglich in Mechaform umzusetzen. Ähnliches sehen wir vom User u/Khrisamisu der nicht nur einen PokeGundam, sondern gleich drei gebaut hat:

Adventskalender GenWun1 Adventskalender GenWun2 Adventskalender GenWun3

Adventskalender GenWun4 Adventskalender GenWun5 Adventskalender GenWun6

In diesem Album, geht er zudem auf ein paar Einzelheiten beim Bau der Mechas ein.

Weiter geht es mit dem Captain America Gundam von u/soozafone den er als Kompromiss zwischen ihrer Liebe für Captain America und seiner für Modelle von Mechas baute:

Adventskalender CapGundam1 Adventskalender CapGundam2 Adventskalender CapGundam

Durch gunpla sind wir zudem auf den Blog Gundam Guy aufmerksam geworden, bei dem unter anderem dieses Diorama zu sehen gibt:

Adventskalender Gundamguy3 Adventskalender Gundamguy2 Adventskalender Gundamguy1

Das nächste Projekt  von u/soximent könnte man gleichzeitig als kleine Ergänzung zum gestrigen Adventskalender sehen..Red Leader standing by:

Adventskalender Star Gundam3 Adventskalender Star Gundam1 Adventskalender Star Gundam2 Adventskalender Star Gundam4 Adventskalender Star Gundam5

Weiter gehts mit dem Armored Core Diorama von u/Vonschlippe an dem er ganze 14 Monate gearbeitet hat und unzählige Einzelteile selbst baute:

Adventskalender Armored Core1 Adventskalender Armored Core2 Adventskalender Armored Core3 Adventskalender Armored Core4 Adventskalender Armored Core5

Mehr Fotos zum Diorama findet ihr hier.

Zum Abschluss des heutigen Türchen kommt nun etwas das euch vielleicht ein wenig das kalte Tabletopperherz erwärmt, denn u/njtricker609 erzählt euch wie er durch Gunpla in Japan Freunde fand obwohl er nur bruchstückhaft Japanisch kann:

Adventskalender Mosquito Club1 Adventskalender Mosquito Club2 Adventskalender Mosquito Club3

Hier verlinkt ist der Thread, und Hier ist das Imgur Album mit der gesamten Geschichte verlinkt.

Wir sehen uns dann Morgen wieder, wenn es an Türchen Nummer 16 geht.

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Age of BKO, Killteam Navis Nobilite Soldaten und was auch immer bei mir landet! mehr auf Instagram.com/ennepedude

Ähnliche Artikel
  • Zubehör

Hüne Spieltische: Neu auf der SPIEL

20.10.201829
  • Moderne
  • Terrain / Gelände

Artizan: MDF Gelände

20.10.2018
  • Terrain / Gelände

Micro Art Studio: Neuheiten für die Spiel

20.10.2018

Kommentare

  • Muss leider sagen: Da habt ihr tatsächlich ein paar der schwächeren Vertreter des Hobbies erwischt. Dennoch schön, dass ihr den Horizont des Durschnittshobbyisten erweitert 🙂

  • Für alle, die’s interessiert: Die Bausätze sind – verglichen mit Tabletop-Plastikboxen – unglaublich günstig. Mein knapp 20 cm großes 1:144-Modell hat irgendwas um die 35 € gekostet, ist voll beweglich (inkl. Fußgelenken), die Passgenauigkeit ist ÜBERRAGEND und streng genommen muss nicht mal was geklebt werden. Die Teile sind vorgefärbt und müssen nur aus ihren Gussrahmen herausgetrennt werden. Dazu gibt’s meist verschiedene Waffenoptionen und Decals.

    Rein vom Bausatz kann ich nur jedem Bastler raten, es mal auszuprobieren. Dann merkt man vielleicht zum ersten Mal, was in dem Maßstab alles möglich ist. Thematisch reizt es mich nur leider nicht, da tiefer einzusteigen …

    Hier mal ein amazon-Link zu einigen Modellen: http://amzn.to/2B5amXm (gibt auch andere Maßstäbe, die teurer bzw. günstiger sind)

  • Das ist so absolut gar nicht meine Welt. Ich kann mit diesen Gunpas einfach nichts anfangen.
    Aber das ist auch egal. Andere können es offensichtlich und das ist toll!!!
    Es geht ja nicht darum beim BK Adventskalender neue Sachen zum Kaufen vorgestellt zu bekommen, sondern darum zu sehen was wir Nerds in unserem Hobby so alles an Kreativität zeigen und von dem Gesichtspunkt aus, ist der heutige Adventskalender wieder absolut Top.
    Ich vergesse nur zu gerne das unser Hobby aus mehr als nur Miniaturen besteht.
    Vielen dank an das Brückenkopfteam für das erweitern des eigenen Horizonts.
    Ps: Am besten gefällt mir das Modell was im Rauch oder Staub kämpft.

      • Ja der Barbatos ist sehr schön in Szene gesetzt, fängt die Erste „Tekketsu no Orufenzu“ Folge ziemlich gut ein, auch wenn ich mich nicht dran erinnern kann das er so … runtergekommen aussah ^^ …naja…Kleinigkeiten 😀

  • Die Gundam Bausätze sollte sich jeder mal angucken der nen bissel Interresse dran hat, einfach mal nen 20€ Modell aussuchen.
    Die Bausätze sind einfach nur nen Traum zum bauen, ich hatte bisher von meinen knapp 20 Modellen die ich inzwischen zusammengebaut hab noch nicht einen der Probleme beim zusammen bauen gemacht hat. Paßgenauigkeit is nen Traum, kein Kleber nötig und dermaßen beweglich die Modelle. Und das teilweise zu echten Spottpreisen.
    Davon kann sich Gw mal ne Scheibe abschneiden, fertig gebaut is fertig und nicht noch ne Stunde nachspachteln wegen Lücken ^^ (Es sei denn mal will das Modell noch Farblich weiter pimpen)

    • Gibt auch scheinbar zu jedem Unboxings und Reviews auf YouTube, und Tutorials für Aufhübschung sind auch nicht selten. Macht echt was her!

  • Au man das ist ja mal wieder ein geiles Türchen heute. I’m in love mit dem Sichlor und Turtok! (O’shova und Breitseite^^ /Turtok könnte auch gut in Infinity aussehen, hahaha) Der ganz große hat auch seine Reize. Vielen dank für diesen Beitrag!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück