von Burkhard | 10.12.2017 | eingestellt unter: Allgemeines

Adventskalender: Tür 10

Ok, bei diesem Türchen können wir selbst nur spekulieren, da der Blog auf japanisch ist. User Masaki zeigt darin neben recht klassischen Einheiten des mannigfaltigen Gundam-Universums auch einige sehr interessante Fingerübungen im Umgang mit Wassereffekt. Dabei reicht keine Pfütze oder Bachlauf, nein, ganze Hochhaussiedlungen werden im Wasser versenkt.

AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 1 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 2 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 3 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 4 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 5 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 6 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 7 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 8

Auch WiP-Bilder gibt es zu sehen:

AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 9 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 10 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 11

Das Endprodukt samt Beleuchtung war in der ersten Bilderreihe schon enthalten, aber wenn man schon Lichter einbaut, dann gleich mehrfarbige LEDs, oder?

AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 31 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 32

Blue Submarine No.6 lässt grüßen!

Der Blog ist zwar eher schwierig zu lesen, aber sicher einen Besuch wert, so manche Bilderserie zeigt gut, wie der Wassereffekt angewendet wird. Als jemand, der bis heute mit der Verarbeitung von Gussharz massive Probleme hat, bin ich von den Ergebnissen zumindest sehr beeindruckt.

Wer wasserscheu ist, hat trotzdem keine Ausrede, denn auch die nicht-aquatischen Projekte können sich sehen lassen. So geht Postapokalypse natürlich auch in trocken:

AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 12 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 13 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 14 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 15 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 16 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 17 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 18

Und auch sonst lässt Masaki die Modellbaumuskeln auch ohne Wassereffekt gut spielen:

AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 19 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 20 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 21 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 22 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 23 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 29 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 24 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 30 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 25

Okay, ein bisschen Wasser geht noch:

AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 26 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 27 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 28 AK Adventskalender 2017 10 Masaki Blog 29

Auf dem Blog gibt es noch viel, viel mehr zu sehen!

Quelle: Masaki’s Blog

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Zubehör

Games Workshop: Blood Bowl Chaoszwerge und White Dwarf

14.12.2019
  • Watchdog

Bk Adventskalender: Tür Nummer 14

14.12.20195
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

Rampart: Second Edition Kickstarter endet

14.12.20191

Kommentare

  • Holla die Waldfee die Gundams die den Explosionen entfliehen oder von ihnen verschlugnen werden gefallen mir besonders gut.

  • Verdammt geniale Sachen. Die Wasserdioramen gefallen mir hier sogar besser als die von dem Wettbewerb, den ihr vor ein paar Tagen gezeigt habt.

    Auch der kaputte Sternenzerstörer auf Jakku hat was, auch wenn es in dem Kontekt hier natürlich der schwächste, weil einfachse, Beitrag ist…

  • Krass was man alles machen kann.
    Ich habe auch irgendwo mal was ähnliches gesehen.
    Einen Cybot der durchs Wasser läuft und desen Beine halb darin sind.
    Sah auch toll aus!
    Schon wahnsinn wieviel Arbeit und kreativität manche in ihr Hobby stecken.

  • Für mich ist der adventskalender immer ein jahreshighlight auf dem Brückenkopf. Und in diesem Jahr sind so viele Sachen dabei, die man sich in ruhe auf dem großen Monitor ansehen sollte und vielleicht auch mal dem link folgen. Habe ich leider bislang gar nicht geschafft. Vielleicht wird es ja über Weihnachten was. Vielen Dank auf jeden Fall schon mal. Mindestens die Hälfte wäre mir ohne eure Hilfe verborgen geblieben 🙂

  • Mir gefällt besonders, dass durch die clevere Beleuchtung und Hintergundgestaltung einige der Gundam-Dioramen und der Sternenzerstörer wie eine Modelllandschaft aus den guten alten Filmen, á la Star Wars daherkommen. Wenn man’s nicht weis, müsste man zweimal hingucken, um zu begeifen, dass es sich eben um Modelle handelt und nicht um Computergrafiken. Sehr schön bemalt. 🙂

    Und versunkene Hochhäuser gehen auch immer!

  • Stark. Beeindruckende Kunstwerke. Einiges davon sieht man sonst nur computeranimiert in Hollywoodfilmen, aber hier ist alles echt.

  • Wirklich sehr schön! Gefallt mir alles gut. Besonders aber das letzte Diorama mit dem Mädchen das die Regentropfen auffängt. Die Szene hat einfach Herz.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.