von BK-Christian | 15.05.2017 | eingestellt unter: Fantasy

A Song of Ice and Fire: Preview

Auf Gamewire ist eine Vorschau zum Song of Ice and Fire Tabletop erschienen.

FFG Gameswire Ice and Fire Preview 1

Wir haben aus dem Text die wichtigsten Zitate zusammengezogen:

  • Plastic miniatures with special hard plastic for weaponry so you can be sure you don’t experience any droopy spears.
  • The miniatures are not one piece sculpts, but they are pre assembled so you can play them right out of the box.
  • The game is based on a point system; which allows players to play bigger or smaller, shorter or longer games depending on how much Song of Ice and Fire you’d like to play.
  • The commander you choose for your army helps determine some of the cards in your deck.
    • An army ran by the Mountain is going to be far more aggressive than an army ran by Tyrion Lannister, which of course, would be far more tactical.
  • Behind the scenes army characters
    • A character like Cersei Lannister would grant additional tactical benefits such as bribing a unit to show up late, or even taking temporary control of a unit.
  • Players activate the minis one tray at a time.
  • Some units will break and eventually run away.
    • It is possible to completely break the morale of another faction.
    • Lannister paid soldiers won’t have as high morale as the Starks who are fighting for a cause they truly care about.

FFG Gameswire Ice and Fire Preview 2 FFG Gameswire Ice and Fire Preview 5 FFG Gameswire Ice and Fire Preview 3 FFG Gameswire Ice and Fire Preview 4

  • The game plays on a 4×4 table using a d6 system and the game rules fit on a singular card.
  • The alternating activation system allows for more than two player battles.
  • Combat in this game is handled by selecting a number of available actions. Moving, pivoting, charging, etc.
    • When a character chooses to pivot that tray can pivot up to 360 degrees in any direction but remember, placement matters.
  • If someone has a particularly long and spiky weapon, it’s probably not best to charge at them from the front because then your character would certainly take damage.
  • CMON told us the standard sized game is 45 minutes to an hour and a half for a 7 unit game.
  • It will be available in retail this March 2018 .
  • There will be various scenarios, making it so killing each other doesn’t always mean winning a scenario.
  • The two starting factions will be the Starks and Lannister but we were reassured there is much much more to come.
  • There will be organized play from day one so look forward to playing this at your friendly local game store.
  • They’re hoping to have just a few things on Kickstarter but plan on having monthly releases in retail and hope to focus on the retail sales and organized play of this game.

Inzwischen sind noch mehr Bilder aufgetaucht:

FFG Gameswire Ice and Fire Preview 6 FFG Gameswire Ice and Fire Preview 7 FFG Gameswire Ice and Fire Preview 8 FFG Gameswire Ice and Fire Preview 9

FFG Gameswire Ice and Fire Preview 10 FFG Gameswire Ice and Fire Preview 11 FFG Gameswire Ice and Fire Preview 12

Quelle: Gamewire

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kings of War

KoW Vanguard: Infos und Exklusivpreview

19.10.201714
  • Godslayer

Godslayer: Remus Caius

19.10.20172
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Kompendium

18.10.20175

Kommentare

  • Nich meins, ich mag die Designs der Serie, daher stossen mich die eher ab, obwohls ganz schöne Minis sind für was anderes als GoT.

  • Oh das wird teuer, da gibts dann endlich mal schöne, nicht “Warhammer-überdrehte”, realistisch gestaltete und qualitativ vernünftige low Fantasy setting Menschen.
    Sind zwar Brettspielbedingt viele dopplungen/wenige individuelle Designs, aber für ne echt schicke Skirmischer Bande reichts allemal.

  • Schöne Minis. Leider aber nicht die Serienlizenz, sondern was eigenes. Die Verwendung von Regimentsbases schaut aber interessant aus.

    Ich werde dennoch erst einmal Berichte abwarten, da ich aktuell doch etwas stärker in AoS involviert bin…

  • Sehen ganz gut aus.
    Glücklicherweise richtet sich das Design nicht nach der Serie, sondern nach den Büchern.
    Die Kostüme der Serie sind besonders im Bereich der militärischen Ausrüstung echt mies. Aber so kann man mit den Minis doch was anfangen.

    • Hehe, ich habe immerhin noch einige Boxen davon im Keller. Irgendwann krame ich die noch raus, irgendwann….*drohend mit Finger rumfuchtel*

  • Großartig! Wird vmtl. mein erster CMON Kickstarter.

    Kenne die Fernseh-Adaption nicht (bzw. nur in Form von YouTube-Trailern, etc.), aber generell sind Miniaturen auf der Basis von Schauspielern nicht so meins (e.g. Terminator-Spiel).

    Etwas weniger Realismus im Design macht m.M. deutlich bessere Spiel-Soldaten zum über den Tisch schieben.

  • Die Designs wissen zu gefallen, auch wenn ich A Song if Ice and Fire sonst überhaupt nichts abgewinnen kann. Von dem Design der Regimentsbases erinnert es ein wenig an “Der Ringkrieg” was ich schon mal gut finde. 😀 Bin gespannt wie es sich entwickelt.

  • Das könnte teuer werden. Ich mag das Design der Modelle, die Qualität sieht schonmal gut aus und mit etwas Glück taugt auch das Spiel was. 🙂

    Dass man aus den Jungs sicher auch recht easy was für Fantasy-Saga bauen kann, kommt noch erfreulich hinzu.

  • Nett, aber wenn ich den ASoIaF-Hype verdränge, nichts besonderes von den Minis her.

    Dazu kommt der für mich zu groß gewählte Maßstab mit 28 bzw. 32 mm. Wahrscheinlich sind die Minis zu groß, um mit anderen 28mm gemischt zu werden. Soviele Rank&File-Minis wil ich in der Größe nicht bemalen. 15 mm oder kleiner hätte mir persönlich hier besser gefallen.

    Mal schauen wie die Regeln werden und ob es die auch auf deutsch geben wird.

  • Mal schauen, was es kostet und wie sich im Vergleich zu bestehenden Minis so schlagen. Ich würde sie für Saga zweckentfremden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen