von BK-Christian | 03.04.2017 | eingestellt unter: Fantasy, Saga

A Saga of Ice and Fire: Betatest

Die Macher von A Fantastic Saga haben einen Ableger für Game of Thrones entworfen und die ersten vier Battleboards vorgestellt.

A Saga Of Ice & Fire 2 A Saga Of Ice & Fire 3 A Saga Of Ice & Fire 4 A Saga Of Ice & Fire 5

Hier geht es zum vollständigen Regeldokument!

Diskussionen und Feedbackmöglichkeiten gibt es beispielsweise in der Tabletopwelt und auf Facebook.

Link: A Fantastic Saga

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Adventskalender: Die dunkle Tür 16

17.12.201724
  • Fantasy

WizKids: D&D Classic Creatures Box

17.12.20173
  • Fantasy

Mitches Military Models: 300 Preview

17.12.2017

Kommentare

    • Immerhin ist A Fantastic Saga schon eine Weiterentwicklung, die für A Song of Ice and Fire gute Grundlagen bildet (wenngleich in den bisherigen Boards noch nicht unbedingt alles Fantastische ausgereizt wird).

    • Wenn ich mit den Original-Saga-BB´s gegen solch Kreationen antrete, fühle ich mich immer leicht veralbert. Die selbstgemachten Boards haben meist nur sehr nützliche Fähigkeiten, zu geringeren Kosten. Nachteile gibt es da meist keine, auch die eigenen Einheiten haben nochmal alle 2 Sonderregeln.
      Steht für mich gegen das Kiss-Grundprinzip von Saga.

      Gibt es irgendwo auch getestete und ausbalancierte Battleboards zu Westeros, Samurai, HdR, etc., die wenigstens zueinander fair sind?

      • Das ist, mit Verlaub, Quatsch.

        Ja, die SIF (A Saga Of Ice & Fire) Völker sind nicht getestet.

        Was auch im PDF steht. Einfach mal lesen.

        Stattdessen wollte ich diesmal die Leute das Testen übernehmen lassen. Sprich: wenn du die Sachen getestet haben willst, dann leg los!

        Und unser AFS, A Fantastic Saga, ist die einzige auf Herz und Nieren getestete Mod, die es für Saga gibt.

        20 Monate war das erste PDF mit den Grundregeln in Entwicklung.

        Noch mal ca. 6 Monate wurde jedes Volk getestet.

        Und NEIN, natürlich kann man damit nicht gegen die Völker aus den Dark Age-Büchern antreten, oder die aus C&C, oder die neuen aus A&A.
        Das hab ich schon an bestimmt tausend verschiedenen Stellen geschrieben:
        Die AFS-Völker sind gegeneinander gebalancet.
        Gegen nix anderes.

        Weil Elfen gegen Anglo-Dänen für mich auch keinerlei Sinn ergibt.
        Elfen gegen Zwerge aber schon.

        Zusammengefasst: Ja, es gibt genau eine ausbalancierte Mod für Saga: AFS.
        Und dass SIF am Ende ausbalanciert ist, dafür kannst du selbst was tun.

        Und alle anderen Mods, die da draußen rumschwirren, sind meist nicht mal im Ansatz getestet worden.
        (außer Wraiths Zen-Saga, der macht auch Testspiele mit seinen Völkern, bevor er sie rausbringt)

      • Das wollte ich gerade auch schreiben, A Fantastic Saga gegen Original-Saga macht schon allein wegen Dingen wie Zauberern, Kriegsmaschinen und Monstern wenig Sinn, das zu balancen wäre ohnehin schwierig, wenn man die Fantasy-Optionen nicht langweilig machen will…

      • Was genau ist jetzt Quatsch?

        Ich habe nach einer Übersicht der BB´s gefragt und welche man gegen welche verwenden kann. Danke für deine Zusammenfassung Barb, du stehst offensichtlich mehr im Stoff drin als ich. Das zu testende Regelwerk sieht mit 9 Seiten schonmal schön kurz aus. Ich werde es auf jedenfall mal mit in die Spielgruppe zum testen mitbringen.
        Kann man sein Feedback auch außerhalb von FB oder anderen sozialen Netzwerken abgeben?

        AFS hatte ich nicht auf den Schirm und kenne daher nicht die Zusatzmechaniken wie Zauber, etc.
        Mir geht es nur darum, dass ab und zu ein Spieler ein neues Battleboard in die Gruppe bringt und sagt, dass kommt von xyz. Daher gehe ich davon aus, Battleboard ist Battleboard und kann gegen jedes der originalen angewendet werden. Beim Spielen stellt sich dann raus, falsch gedacht und ich habe keine Lust immer der Sheriff zu sein, der sagt “Pack dein OP-Zeug ein.”. Gerade das kaum vorhandene Min-Maxen und Ausnutzen von Regellücken gefällt mir an Saga so gut.

        Und ob Dänen gegen Elfen oder Space Marines spielen, ist mir und meinen Leuten relativ egal. Nur angemalt sollten sie sein.

        Also nochmal danke für die Übersicht. Das so gut wie nichts ausbalanciert wurde, dachte ich mir schon. SIF schaue ich mir an.

        PS: Auch wenn du es schon 1001 mal geschrieben hast, schreib es am besten auch auf die BB´s bzw. zu welchem System sie gehören und zu welcher Regelversion.

      • Ah, okay, dann entschuldige!

        Das klang erst so als kanntest du die Mods alle.
        Aber wenn du sie nicht kanntest, kann ich dir das natürlich nicht ankreiden 😀

        Ja, also es gibt da draußen sehr, sehr viele Saga-Mods.

        Saga macht Einem das Neuerfinden mit dem BB-Mechanismus ja auch sehr einfach.

        Ich hab 2012 mit Saga angefangen und war extrem begeistert von diesem Spiel und seiner ganzen Mechanik, so simpel, so elegant, so effektiv!

        Ich hab dann auch sehr viele Probespiele für Leute gegeben und bei den Leuten, bei denen der Funke nicht überspringen wollte, lag es eigentlich immer nur daran, dass sie mit historischen Spielen nichts anfangen konnten.

        Januar 2014 hab ich mit der Arbeit an AFS angefangen und August 2015 hab ichs veröffentlicht.

        Es haben sich im Lauf der Zeit auch immer mehr Helfer gefunden, sodass ich mittlerweile 15 Leute habe, die mir bei dem Projekt unter die Arme greifen.

        Nur so konnte ich den strammen Rhythmus beibehalten und seit dem ersten PDF alle paar Monate ein weiteres Volk rausbringen.
        Mittlerweile sind es zehn Völker, also schon eine ordentliche Auswahl.

        Also hier mal ein kleiner Überblick über die Mods für Saga, die ich kenne:

        – Saga HdR von Frank Becker
        – Saga GoT von Frank Becker
        – Zen-Saga vom Patrick/Wraith, der auch bei AFS zum Team gehört
        – Meso-America Saga, also Azteken etc. gibts im Lab des Studio Tomahawk Forums, außerdem noch eine Samurai-Version und ich glaub eine für die Antike
        – dann wäre da noch ein bronzezeitliches Saga, das in einigen Foren rumschwirrt
        – mein A Fantastic Saga
        – und mein A Saga Of Ice & Fire

        Letzteres soll, wie gesagt, im Rahmen der Community getestet werden (weil ich nicht die Ressourcen hab das auch noch selbst zu testen, während wir weiter an AFS arbeiten)
        Und die AFS-Völker sind untereinander kompatibel, aber schon deutlich stärker, als die Völker aus den regulären Saga-Büchern (was auch Absicht war, immerhin muss das bei Fantasy ja schön episch und over-the-top sein 😉 …)

        Also ich würd sagen, dass immer alle Völker einer Mod unter sich bleiben sollten.
        Die Völker von Zen-Saga sehen mir zwar so aus, als seien sie von der Stärke auf dem Level der normalen Saga-Völker, aber thematisch passt das natürlich nicht zusammen.

        Die Mods von Frank Becker sind natürlich relativ kompatibel mit den normalen Völkern, weil die Boards eigentlich nur Fähigkeiten beinhalten, die es so auch schon auf den regulären Boards gibt. Und ich glaub die Kosten sind auch identisch.

  • Vielen Dank an die Macher für die schon geleistete und noch kommende Arbeit an diesem Fanprojekt.
    Ich weiß das ihr die ganzen Sachen auf Englisch veröffentlicht habt, da ihr dadurch ein weltweites Publikum ansprecht. Jetzt noch als kleine/ große Krönung das ganze auf Deutsch.

    • Dann kann ich jetzt ja die Katze aus dem Sack lassen:
      Eigentlich war schon lange geplant die deutsche Version von AFS als gedruckte Beilage einer der kommenden Ausgaben vom Tabletop Insider beizulegen.

      Leider hat sich rausgestellt, dass das einfach nicht realisierbar ist: die Kosten sind zu hoch, AFS ist mit seiner Seitenzahl zu umfangreich.

      Es wird aber Spielberichte und ne Systemvorstellung im TTI geben.
      Und wahrscheinlich werd ich dort auch mal ein, zwei Worte zu AFS verlieren.

      • Und das ganze über eine Vorbesteller Aktion zu finanzieren. Wie es System Matters mit der deutschen Version von Beyond the Wall gemacht hat ?
        Kontaktier die doch mal, evtl können die dir Tipps geben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen