von BK-Christian | 28.11.2017 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Tabletop Workshop: Klärgrube

Bei den Jungs vom Tabletop Workshop stinkt es zum Himmel!

Ein oft unterschätztes Stilmittel beim Geländebau ist … der Geruch! Daher präsentieren wir dieser Folge einen kleinen Exkurs zu einer futuristischen Jauchegrube im 28 mm-Maßstab!

Quelle: Tabletop Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

GamersGrass: Neue Tufts

11.12.20171
  • Terrain / Gelände
  • Zubehör

Kraken Wargames: Neuheiten und Previews

11.12.20174
  • Terrain / Gelände
  • Zubehör

Green Stuff World: Diverse Neuheiten

10.12.20174

Kommentare

  • Cooles “stinkiges” Tutorial! Etwas aufwändiger als sonst, aber sieht auch echt toll aus. V.a. die Rohre (mit den Nieten) sind sehr realistisch gelungen. 🙂

  • Mal wieder ne richtig gute Idee.
    Allerdings ist das Geländestück hier voll Schiete 😅.
    Beim Entsorgen einer Mandarinendose hab ich mich neulich zum ersten Mal gefragt: “Was würde TWS damit anfangen?”
    Ich hatte an einen liegenden Tank gedacht (Gas, Promethium, oder sowas)… Jetzt hab ich gerade noch das TWS Video mit dem Öltank gefunden 😁

    Zwei Fragen hätt ich:
    1tens Welche Größe hatte die Dose (hab leider überhaupt kein Auge für Perspektiven…)?
    2tens Welche Maschenweite hat der Hasendraht? 19mm?

    Und als Zusatz: Wozu würdet ihr eine durchgebrannte H7 Glühlampe verwenden?

    • Danke sehr 🙂

      Zu Deinen Fragen:
      1) “normal” halt, also von einer Suppe z.B. Natürlich gehen auch kleinere, größere, längere Dosen – Hauptsache, es passt im Verhältnis ungefähr zu Deinen Modellen.
      2) Aus dem Bauch heraus würde ich sagen 15 mm. Der Steg ist ja 3 cm breit, von daher kannst Du das auch gut ableiten. Aber auch hier gilt: Hauptsache, es passt im Verhältnis ungefähr zu Deinen Modellen.

      So eine Glühlampe macht sich doch super auf einem Industrie-Komplex: Bei einer Steuereinheit z.B.

      • Hey, danke für die Antworten!
        Ich hab hier leider nur noch nen Rest mit 13mm Maschenweite und das kommt mir zu klein vor…
        Wahrscheinlich mach ich mir auch zu sehr Gedanken und sollte einfach mal mit irgendwas anfangen 😅.

        Zur Glühbirne: An sowas hatte ich auch gedacht, vielleicht als Kernstück für nen Plasmareaktor oder sowas. Das Ding ist immerhin 6cm lang…

        Eins noch: Der Güllerundbehälter hier is ja echt ne Einladung zum Slapstick: nach außen hat die Plattform ein Absturzgitter, damit der geneigte World Eater sich nicht den Hals bricht, aber wehe, er fällt in die andere Richtung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen