von BK-Christian | 16.02.2017 | eingestellt unter: Community

Diced: Folge 53 online

Diced geht in die 53. Runde!

In der 53. Folge der Sendung über Tabletopspiele und Miniature Wargames – auch DICED genannt- gibt es dieses Mal geballte Informationen: Dieses Mal werden 10 Farben von 6 verschiedenen Herstellern getestet, die mehr oder weniger geläufig im Hobby sind. Hier wird ausführlich getestet welche Eigenschaften die Farben haben, wie gut sie anwendbar sind und was man für sein Geld bekmmt. Natürlich alles komplett wertneutral so dass jeder für sich selbst entscheiden kann, welche Farben ihn oder sie am glücklichsten macht.

Das Kurzreview geht dieses Mal nicht Oldschoolig vor, sondern komplett neu: Der Lord of Change für die Dämonen des Tzeentch steht dieses mal auf dem Tisch. Ob sich der Bausatz für Warhammer 40000 und Age of SIgmar lohnt, wird Euch hier erklärt.
Und wo wir gerade beim Warhammer Thema sind: Der Khorne Slaughterpriest steht noch auf dem Bemaltisch und will Farbe bekommen. NAchdem wir letztes Mal die Rüstung bemalt haben, ist in dieser Folge die Haut an der Reihe.
Außerdem schauen wir uns im Kickstarter der Woche das Brettspiel The shared dream an.

Quelle: Diced bei Youtube

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Community

Diced: Folge 75 online

15.12.2017
  • Veranstaltungen

Szenario 2018: Noch wenige Wochen

09.12.20171
  • Community

Gewinnspiel: Die Kev White Challenge! [NSFW]

08.12.201718

Kommentare

  • Schönes Video!

    Bei dem Lord of Change bin ich voll bei Dir, die Figurteile sehen deutlich besser aus, als bei der sehr bunt bemalten GW-Katalogfigur.

    Wer zusätzlich noch einen Blick in die Zusammenbauanleitung und deren Optionen werfen möchte, der klickt einfach auf meinen Namenslink und zappt sich im Unboxing bis zur Anleitung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen