von BK-Marcus | 29.09.2016 | eingestellt unter: Pulp, Terrain / Gelände

Zen Terrain: Gebäude für Biohazard

Passend zum Biohazard-Kickstarter kündigen Zen Terrain postapokalyptisches Gelände dazu auf Facebook an.

ZT_Zen_Terrain_Biohazard_Tankstelle_Supermarkt_1 ZT_Zen_Terrain_Biohazard_Tankstelle_Supermarkt_3

ZT_Zen_Terrain_Biohazard_Tankstelle_Supermarkt_4 ZT_Zen_Terrain_Biohazard_Tankstelle_Supermarkt_5 ZT_Zen_Terrain_Biohazard_Tankstelle_Supermarkt_2

With great pleasure we’re announcing another cooperation. This time it’s #BiohazardGame and we’re starting our 28mm postapo range with a building in two options – fuel station/supermarket – all ready to loot. You can go on and check out what the guys are cooking at https://www.facebook.com/BiohazardGame

Das erste Gebäude kann als Tankstelle oder Supermarkt zusammengebaut werden.

Quelle: Zen Terrain auf Facebook

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars: Ice Maiden Vorbestellung

17.12.201714
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars: Regelbuchtausch

14.12.20177
  • Pulp

Andrea Miniatures: Daddy’s lil Girl

09.12.20178

Kommentare

  • Mal eine nette “aktuelle” Tankstelle. Die meisten anderen die einem derzeit gelasert angeboten werden haben ja doch eher einen Retro-Stil. Schön ist auch das diese quasi vollausgestattet ist

  • Joa, das Ding wird glaub ich was für meinen Infinity-Ariadna-USARF Tisch .. irgendwo müssen die ihre Moppets ja tanken, und das schaut nicht zu “alt” und nicht zu “futuristisch” aus, sollte also gehen.

    • Da es von ZEN-Terrain gemacht wird würde ich mich sehr wundern wenn nicht…Der Hersteller bietet ja für verschiedene Systeme ihr Gelände regulär an.
      Die einzige Konstellation wo du nicht an das Gebäude rankommen würdest wäre ja, das sich die Biohazard-Macher das Design gesichert hätten UND dazu das Gebäude KS-exlusiv verkaufen. Und das kann sich wohl ein kleines Start-UP Unternehmen wohl kaum leisten 🙂
      Was ich mir höchstens vorstellen KÖNNTE, wäre die Möglichkeit, das das Gebäude erst in den regulären Verkauf geht, wenn der KS komplett abgewickelt ist.

      • Schlimmstenfalls vielleicht, dass es ne Variante gibt, mit nem bestimmten Schild oder so, die KS-exclusive ist, und eine andere Variante dann regulär erhältlich.

        Aber werden wir sehen, wenn’s so weit ist. Ich habe das Gefühl, der Brückenkopf wird darüber berichten. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen