von BK-Marcus | 20.11.2016 | eingestellt unter: Warhammer 40.000, Watchdog

Weekly Watchdog: Die große Armee der Republik

Diese Woche gibt es ein intergalaktisches Crossover: Die Klonkrieger der Republik treffen auf die Imperiale Armee des 41. Jahrtausends!

Das Projekt entdeckten wir auf der TabletopWelt, wo User “Keyn” präsentiert, wie er eine Imperiale Armee für Warhammer 40k mit dem Look der Star Wars Klonkrieger umgebaut und bemalt hat! In dem lesenswerten Forenthread, in dem er mit vielen WiP-Bildern demonstriert, wie er aus schnöden Cadianern die auf Hochglanz polierten Truppen der großen Armee der Republik gemacht hat, gibt es wirklich eine Menge zu sehen!

Den Anfang machen, wie könnte es anders sein, die Jedi-Krieger, die er als Psioniker oder (im Falle der Padawane) als Sergeants mit Energieschwertern eingesetzt hat:

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_1 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_2

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_3 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_4 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_16

Mit Kompaniekommandeur, Flottenoffizier, Astropath und Regimentsstandarte kommen aber auch “weltliche” Anführer nicht zu kurz.

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_5 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_6 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_7 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_8

Als nächstes kommen Gardisten, (Halbling-)Scharfschützen und Sly Marbo.

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_9 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_10

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_11 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_42 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_12

Jede Menge Klontruppen für die herkömmliche Infanterie…

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_14 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_19 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_20

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_13 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_15 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_17 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_18

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_29 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_30 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_41

…sowie die obligatorischen Schweren Waffenteams dürfen natürlich nicht fehlen!

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_21 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_22 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_23 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_24

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_25 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_26 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_27 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_28

Fahrzeuge sind bei so einem Projekt natürlich Pflicht, machen sie doch einen wichtigen Teil der Star Wars Ästhetik aus! Das UT-AT wird als Taurox eingesetzt, Speeder Bikes als Kavallerie und der AT-RT als Späh-Sentinel, während das AV-7 Fahrzeugabwehrgeschütz mit dem langen Lauf geradezu darum bettelt, einen Basilisk mimen zu dürfen!

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_31 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_32 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_33

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_34 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_35 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_36 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_40

Besonders hervor sticht der AT-AT, der als Crassus Armored Assault Transport zählt. Der AT-TE sieht daneben regelrecht mickrig aus!

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_46

Fans futuristischer Flugmaschinen finden auch ihr Futter, und so führt Keyn ein TFAT/i-Kanonenbot als Valkyrie und einen ARC-170 Jäger als Lightning ins Feld.

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_37 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_38 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_39

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_43 WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_44

Zu guter Letzt ein Familienfoto:

WW_Weekly_Watchdog_Große_Armee_der_Republik_45

Quelle: Die große Armee der Republik auf TabletopWelt

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Codex Craftworlds

21.10.201718
  • Warhammer 40.000

Forge World: T’au Tiger Shark AX-1-0

21.10.20178
  • Warhammer 40.000

Forge World: Space Marine Tank Doors

17.10.201716

Kommentare

  • Faszinierend!

    (Sorry, konnt es mir nicht verkneifen, weil Spock ebenso wenig mit Star Wars zu tun hat wie Jar Jar Binks 😛
    Aber hier gehts ja un ne Klonarmee und die ist phänomenal umgesetzt!)

  • Ich habe mir eben lange alle Bilder angesehen und muß sagen, das ist wirklich eine absolut beeindruckende Leistung vor der ich den aller größten Respekt habe und das Endergebniss kann sich absolut sehen lassen.
    Das ist ganz, ganz großes Hobbykino.
    Leider gefallen mir die Miniaturen an sich jedoch nicht.
    Was aber einfach daran liegt, das ich kein Fan davon bin Figuren zu “zweckentfremden”.
    Sie sehen toll aus!!!!
    Aber ich finde man sieht ihnen immer noch zu sehr ihren Ursprung an.
    Aber das ist nur mein persönlicher Geschmack und deshalb absolut nicht maßgebend.
    Die Idee hinter dem Projekt und die reine Umsetzung finde ich wie gesagt äußerst beeindruckend.

  • Sehr schöner Umbau, der sicherlich gigantisch viel Arbeit gemacht hat.

    Allerdings würde die viele Mühe mit einem aufwändigeren Bemalstil noch besser zur Geltung kommen.

  • Eine interessante Idee in der definitv eine Menge Arbeit steckt. Ich muss sagen, dass ich diese Umbauten so nicht bekommen könnte. Daher viel Respekt und Lob für den Bastler und Maler.

    Dennoch muss ich leider sagen, dass mir die Armee als Gesamtwerk nur zum Teil gefällt. Es ist halt nicht mein Stil und die umgebauten Cadianer sehen mit den Klontruppler-Helmen leider zu sehr nach Lego aus…

  • Wir hatten in letzter Zeit einige Watchdogs, die vor allem durch die Bemalung glänzten und deshalb ausgewählt wurden. Dieser hier wurde primär wegen der tollen Idee, der aufwändigen Umbauten und der Liebe zum Detail gewählt.

    Ich finde es Hammer, wie viel kreative Energie hier freigesetzt wurde, um den Wunsch, mal eine Star Wars Armee in einem 40k-Spiel einzusetzen, wahr zu machen. Da ist, glaube ich, jedes Modell irgendwie umgebaut worden!

    Zu den Umbauten: ich hatte selbst gar nicht erkannt, dass da Cadianer drunter stecken, bis ich’s im Thread gelesen hatte. 🙂

    Und während die Bemalung voraussichtlich eher keinen Golden Demon gewinnen wird, wurden z.B. viele Helmdetails gar nicht aufmodelliert sondern aufgemalt, was ich schon sehr stark finde.
    Außerdem ist die komplette Armee bunt und damit um Längen besser als das “einheitliche Grau-Tarn”, das ich schon viel, viel zu oft ins Feld geführt habe, bis ich endlich auch mal das Durchhaltevermögen entwickelt habe, Projekte dieser Größe durchzuziehen! 😉

    Auf jeden Fall ein verdienter Watchdog!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen