von BK-Markus | 23.02.2016 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Warsenal: Cosmica Neuheiten

Von Warsenal gibt es  neue Gebäude die Cosmica Reihe.

Warsenal_Cosmica_Neuheiten_01

This Product Contains one Cosmica Fuel Building, designed for Infinity the Game. It includes a Zeta Frame, Zeta Roof, 2x Fuel facades and 2x Access Panel facades. There is an option to add pipes for added interior detail.

This laser cut 3mm MDF / 1.5mm Acrylic piece comes unassembled and unpainted.

We recommend K&J Magnetics to magnetize facades.
Cosmica is the Nomad brand for near orbit and outland surface industrial construction.

Cosmica provides quick deployable and durable prospection and industrial modules allowing for construction of an orbital, asteroidal or outland facility in a record time.

Cosmica has been specially designed to be deployed in areas in which it is necessary to
develop a quick exploitation of the resources available in a short time period. In this
kind of high performance work endurance is compulsory. Cosmica offers the best quality materials and has made a name for itself in this area.

Cosmica is short for “Construcciones Cósmicas Ltda.” a Corregidor-based
company created at the beginning of the independence of this Nomad mothership. Cosmica has been a pioneer in the Nomad construction industry, profiting from the knowledge acquired by the Corregidor EVA workers in their daily work.

Using the feedback from the Nomads “meteor heads” Cosmica has forged a reputation
based on their company motto: “Simple and durable. Difficult to disable, easy to
repair.“

Preis: 35.00$

Warsenal_Cosmica_Neuheiten_02

This Product Contains two Cosmica Interior Doors, designed for Infinity the Game. Compatible with our Cosmica Zeta and Gamma Frames. Allows connection of Cosmica frames to lengthen your hallway while providing necessary cover and LOF-blocking along the way.

This laser cut 3mm MDF / 1.5mm Acrylic piece comes unassembled and unpainted.

We recommend K&J Magnetics to magnetize facades.

Assembly Instructions can be found in this PDF.

Preis: 6.00$

Warsenal_Cosmica_Neuheiten_03

This Product Contains one complete Cosmica Water Storage building, designed for Infinity the Game. It includes one Gamma Frame with one Cosmica Airlock Facade, two Cosmica Water Storage Facades and one Cosmica Access Panel Facade along with one Cosmica Gamma Roof. Cosmica buildings are stackable to create Cosmica towers of varying heights.

All of the pieces are removable and we’ve left magnet holes in all the right places. This allows you to mix and match pieces from the entire Cosmica line.

Preis: 50.00$

Quelle: Warsenal auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Sarissa Precision: Neuheiten

17.12.2018
  • Terrain / Gelände

Mini Monsters: Neue Previews

16.12.2018
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

BlizZone and Blitz&Roll: Kickstarter läuft

15.12.20183

Kommentare

  • Die Cosmica-Serie ist absolut premium, sowohl in der Qualität als auch dem Preis! Angesichts dessen, wie selten allem, was ich so höre, nach Innenräume bespielt werden, muss man sich natürlich fragen, ob man so viel Geld für Details zahlen möchte, die im Spiel wohl selten relevant werden.

    Am Ende ist’s dann doch nur ein (wirklich, wirklich hübscher!) viereckiger Klotz, der Sichtlinien blockt. Das tun die Habs von Zen Terrain z.B. auch, für einen Bruchteil des Preises.

    Keine Frage, allerdings: Wäre Geld kein Thema, würde ich mir die sofort holen! Sehen einfach viel zu toll aus!

    • Eigentlich werden im europ. Raum die Innenräume bei Infinity sehr häufig bespielt.

      Bei Warsenal würde ich aber gerne die Gebäude im Rohzustand sehen, einige Details sind nicht immer leicht als aufgemalt oder eingelasert zu differenzieren.

      • Also die Details sind allesamt eingelasert, da bin ich mir ziemlich sicher. OSL-Effekte sind natürlich aufgemalt, aber Schrift, Muster und Flächen, die unterschiedlich bemalt sind, sind auch so gelasert.

      • Trotzdem finde ich die Dinger ziemlich toll, wenn auch sehr speziell. Aber ein Setting auf einem Roten Planeten, oder einer Dschungelexpedition wäre mal was radikal anderes zum ewigen Stadtkampf. 🙂

  • Es währe mal nett wenn Warsenal ein EU Lager aufmachen oder einen offiziellen Vertriebspartner hier hätte. Versand aus den USA, besonders für schwerere Sachen, ist verflucht teuer. Und Zoll kommt ja auch noch dazu.

    • Gibt es doch schon seit einigen Monaten. Ich habe durch meine Anfragen bei beiden Seiten dafür gesorgt dass sie sich gefunden haben ;). Schau mal bei Laughingjack vorbei …

      • Nett, aber bei weitem halt leider nicht alles in allen Optionen. Mir währe ein europäisches Lager als option in Warsenals Onlineshop fast am liebsten.

      • @Chorazin
        Du glaubst wohl ein europäisches Lager könnte kostenlos von Warsenal betrieben werden, des weiteren wären die Zollgebühren und Transportkosten immer noch fällig. Nur das sie dann im Kaufpreis versteckt wären.

      • Währe immer noch günstiger als es privat zu importieren.

        – Zoll nur auf den Einkaufspreis (und nicht den Verkaufspreis)
        – Transport in größeren Mengen ist pro teil Günstiger

        Bei Battlefoam lohnt es sich z.B. ja auch

        Auch ne 2. Fertigungsstätte halte ich für denkbar. Ist ja alles gelasert, also außer Laserschneider (der universell für alle Produkte geht) keine extra Werkzeuge wie Formen u.s.w.

    • Ruf‘ die Jacks und Jackies einfach an und frag nach, wann sie das nächste Mal dort bestellen. Die bestellen dir bestimmt gerne mit, was du brauchst. Klar muss man dann etwas warten, aber so kommst du zumindest um Versand und Zoll herum.

      • LJ haben doch selber Laser warum fertigen die nicht in Lizenz on demand?

        Klar mehr lieferzeit aber dafür preiswerter als mit versand und dergleichen…

      • @Erklärbär
        und wer zahlt die Lizenzgebühren dafür das eventuell LJ die hier fertigen/ lasern würde? Ganz genau, es wäre auch der Kunde. Also Transportkosten und Zoll gegen Lizenzgebühren.
        Mal abgesehen davon das dadurch die Personalkosten und Materialkosten immer noch genauso da wären und immer den größten Posten in der Kalkulation ausmachen.

      • Wenn bei Maschinengesteuerter Fertigung die Personal- und Materilakosten den größten Teil der Kalkulation ausmachen, sollte die Firma schließen. Dann hat sie nämlich echte Probleme.

        Nun die Lizenzgebühren sollten deutlich geringer sein als der Einkauf in den US von A.
        Wenn man das richtig aushandelt kann man dann das ganze zum selben preis wie in den Colonien anbieten und alle haben was davon.

      • Dafür muss man die Lizenz erstmal bekommen und die Firma sie auch aus der Hand geben wollen. Sind ja doch meist eher kleine Garagenfirmen (mit professionellem Produkt, keine Frage) und die wollen vielleicht lieber die Hand drauf halten oder es lohnt sich nicht, die Lizenz abzugeben. Etc. Was nichts an der Frage ändert, dass eine Lizenzfertigung vielleicht nicht billiger, aber sonst vieles einfacher machen würde. Warsenal und Miniature Scenery, ich schaue in eure Richtung. ^^

      • Lizenz heißt immer Knowhow aus der Hand geben. Und man weiss nie, ob der Lizenznehmer einem richtige Zahlen gibt oder was unterschlägt…
        Nette Mails schreiben kann jeder, aber Vertrauen aus einem netten Mailkontakt ableiten ist was anderes.
        Dazu kommt einfach die Frage, was an Direktgeschäft (und damit eigener Marge) wegfällt, und ob das durch Lizenzgebühren aufgewogen wird.
        Insofern tun sich viele potentielle Lizenzgeber schwer mit einer solchen Entscheidung.

  • Wunderschöne Geländestücken. Natürlich 1A für Infinity zugeschnitten. Die Treibstoff- und Wasser-Lagergebäude gefallen mir beide sehr gut. Der Preis ist allerdings hoch und die Gebäude kommen blank, also nicht mit dieser beeindruckenden Premium-Bemalung.

    • Ja, genau das ist leider, was mich von einer Bestellung abhält, ich könnte das – auch nicht annähernd – so colorieren…und das würde mir den Spaß an den Teilen versauen…

      Ansonsten tolle Gebäude, vielleicht hole ich mir mal eines – rein zum Ansehen.
      Würde gut – denke ich – zu der Forward-Base von AW passen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.