von BK-Nils | 26.11.2016 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Farben und Thousands Sons

Mit Magnus the Red kommt der erste Dämonenprimarch auf die Schlachtfelder von Warhammer 40.000, dazu kommen neue Modelle für die Thousand Sons und neue Farben, sowie Grundiersprays in Übergröße.

Games Workshop_Warhammer 40.000 Magnus the Red 1 Games Workshop_Warhammer 40.000 Magnus the Red 2 Games Workshop_Warhammer 40.000 Magnus the Red 3 Games Workshop_Warhammer 40.000 Magnus the Red 4

Games Workshop_Warhammer 40.000 Magnus the Red 5 Games Workshop_Warhammer 40.000 Magnus the Red 6 Games Workshop_Warhammer 40.000 Magnus the Red 7 Games Workshop_Warhammer 40.000 Magnus the Red 8

Magnus the Red – 105,00 Euro

Wenn Magnus the Red aus dem Himmel herabsteigt, kreischt die Luft gepeinigt auf und Stein schmilzt in seinem Schatten. Er ist der Zyklopensohn des Imperators der Menschheit und seine Gegenwart ist der Fluch von Vernunft und Logik. Ihn anzusehen bedeutet, den Verstand zu verlieren, und der Blick des Karminroten Königs bringt im Gegenzug Zerstörung von unvorstellbaren Ausmaßen. In psionischer Macht wird er nur noch durch den Imperator übertroffen. Jede Bewegung seiner Klinge teilt die Realität, und seine schiere Wut löscht selbst superschwere Fahrzeuge aus. Mit einem Schlag seiner mächtigen Schwingen erhebt sich Magnus the Red dann wieder in die Lüfte. Er kostet seine übernatürliche Macht in vollen Zügen aus und bringt den Schwächlingen, die sich ihm entgegenstellen, den Untergang.

Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz enthält die Bauteile, um Magnus the Red zu bauen, den Dämonenprimarch des Tzeentch. Dieses geflügelte Modell besitzt eine seiner Macht entsprechende Größe und trägt Rüstung aus einer Zeit vor den finsteren Tagen der Horus-Häresie. Neben drei verschiedenen Gesichtern (Zyklopengesicht, offener Helm, geschlossener Helm) enthält der Bausatz noch eine Reihe an Zubehörteilen wie etwa magischen Folianten, Schriftrollen und Dolchen. Bewaffnet ist das Modell mit der prunkvollen Klinge des Magnus in Gestalt einer Gleve oder eines Schwertes. Der Bausatz enthält ein Citadel-Rundbase (100 mm) – und als Basegestaltung einen zerstörten Dreadnought der Space Wolves!

Games Workshop_Warhammer 40.000 Ahriman 1 Games Workshop_Warhammer 40.000 Ahriman 2 Games Workshop_Warhammer 40.000 Ahriman 3 Games Workshop_Warhammer 40.000 Ahriman 4

Ahriman – 32,50 Euro

Zehntausend Jahre lang zieht Ahriman nun schon durch die Galaxis. Er befindet sich auf einer großen Suche nach jedem Artefakt, jedem Folianten und jeder Schriftrolle, die arkane Macht beherbergt. Welten gehen in Flammen auf, wenn er diese Schätze mit allen nötigen Mitteln ihren Besitzern raubt. Sollte ein Gegner Widerstand leisten, ist dies sein letzter Fehler. Die Magie des Tzeentch formt die Realität um, und eine einfache Bewegung mit dem Schwarzen Stab verdreht die Leiber der Feinde, bis davon nichts mehr übrig ist als ein blubbernder Fleischhaufen. Ahriman, der Anführer einer zerbrochenen Legion, ist von einer solchen Entschlossenheit beseelt, dass sich das Schicksal selbst seinem Willen fügt.

Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz enthält die Bauteile, um Ahriman zu bauen, den Erzhexer der Thousand Sons. Er ist bewaffnet mit einer Inferno-Boltpistole und dem Schwarzen Stab des Ahriman und schwebt auf einem Flugdämon des Tzeentch. Der Bausatz enthält ein Citadel-Rundbase (50 mm).

Games Workshop_Warhammer 40.000 Exalted Sorcerers 1 Games Workshop_Warhammer 40.000 Exalted Sorcerers 2 Games Workshop_Warhammer 40.000 Exalted Sorcerers 3 Games Workshop_Warhammer 40.000 Exalted Sorcerers 4

Games Workshop_Warhammer 40.000 Exalted Sorcerers 5 Games Workshop_Warhammer 40.000 Exalted Sorcerers 6 Games Workshop_Warhammer 40.000 Exalted Sorcerers 7

Exalted Sorcerers – 45,00 Euro

Exalted Sorcerers sind bizarre Arkanisten, von fremdartiger Gestalt und beseelt von Boshaftigkeit. Jeder von ihnen ist eine wandelnde Enzyklopädie der Zaubersprüche und in der Lage, die Realität nach seinen Wünschen umzuformen. Zu ihnen zählen Kriegermystiker, die seit zehn Jahrtausenden die Galaxis heimsuchen – für diese Meister des Esoterischen sind Angelegenheiten des Krieges eine unerwünschte Ablenkung, doch wenn die Schlacht einmal tobt, so führen diese Visionäre sie mit schrecklicher Fokussiertheit. Ein verheerendes magisches Sperrfeuer reißt ihre Feinde in Stücke und verwandelt, verdreht und verzerrt sie aufs Entsetzlichste wie die ärmste Brut des Chaos.
Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz enthält alle Bauteile, um 3 Exalted Sorcerers zu bauen, ein jeder bewaffnet mit Inferno-Boltpistole und Psistab. Der Bausatz enthält sechs verschiedene Brustplatten, sieben verschiedene Köpfe und einen Flugdämon des Tzeentch. Der Flugdämon kann mit der einen oder der anderen Seite nach oben zusammengebaut werden und beinhaltet magische Flammen, die ihn in der Luft halten. Der Bausatz enthält drei Citadel-Rundbases (32 mm) und ein Citadel-Rundbase (40 mm).

Games Workshop_Warhammer 40.000 Scarab Occult Terminators 1 Games Workshop_Warhammer 40.000 Scarab Occult Terminators 2 Games Workshop_Warhammer 40.000 Scarab Occult Terminators 3 Games Workshop_Warhammer 40.000 Scarab Occult Terminators 4

Games Workshop_Warhammer 40.000 Scarab Occult Terminators 5 Games Workshop_Warhammer 40.000 Scarab Occult Terminators 6

Scarab Occult Terminators – 45,00 Euro

Die Scarab Occult Terminators waren einst die besten Psioniker der Legion der Thousand Sons und die Leibwache von Magnus the Red persönlich. Nachdem sie wie ihre Brüder in Staub verwandelt wurden, ist ihnen nur noch ein Schatten ihres vorherigen Intellekts geblieben. Auf Geheiß ihrer Hexermeister marschieren sie mit einer unheimlichen, stoischen Gelassenheit in die Schlacht. In verzierte Rüstungen gehüllt, kommen sie beinahe geräuschlos über den Feind, bis sie das Feuer eröffnen. Dann ertönt der fürchterliche Lärm von Khopeshklingen und den Geschossen der Inferno-Kombibolter, die das Fleisch des Feindes zerfetzen, und die Scarab Occult Terminators bringen all jenen den Tod, die die Krieger Prosperos durch ihren Widerstand zu beleidigen wagen.

Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz enthält die Bauteile, um 5 Scarab Occult Terminators zu bauen, die mit Inferno-Kombiboltern und Energieschwertern bewaffnet sind. Ein Modell kann mit einem Schweren Warpflammenwerfer, einer Seelenschnitterkanone oder einem Höllenfeuer-Raketenwerfer gebaut werden. Ein Modell kann als Scarab Occult Sorcerer gebaut werden, der seinen Kombibolter durch ein Energieschwert ersetzen kann. Enthält fünf Citadel-Rundbases (40 mm).

Games Workshop_Warhammer 40.000 Rubric Marines 1 Games Workshop_Warhammer 40.000 Rubric Marines 2 Games Workshop_Warhammer 40.000 Rubric Marines 3 Games Workshop_Warhammer 40.000 Rubric Marines 4

Games Workshop_Warhammer 40.000 Rubric Marines 5 Games Workshop_Warhammer 40.000 Rubric Marines 6 Games Workshop_Warhammer 40.000 Rubric Marines 7

Rubric Marines – 40,00 Euro

Aus dem Nebel des Krieges treten die Rubricae. Viele dieser unsterblichen Krieger waren einst selbst Psioniker, doch ein uralter Fluch verwandelte sie in leere Hüllen – ihre barocken Servorüstungen enthalten nur noch funkelnden Staub. Wenn die verräterischen Space Marines in der Schlacht das Feuer auf jene eröffnen, die sie einst ihre Brüder nannten, umspielt ein bösartiges, knisterndes Hexenlicht ihre Augen. Ihre höllischen Waffen schießen Warpflammen in die Reihen der Feinde, und wo immer eine Salve ihr Ziel trifft, schleudert eine Explosion Fleischbrocken und geschmolzene Rüstungsfragmente in alle Richtungen durch die Luft.

Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz enthält die Bauteile, um 10 Rubric Marines zu bauen, die mit Inferno-Boltern oder Warpflammenwerfern bewaffnet sind. Ein Modell kann mit einer Seelenschnitterkanone bewaffnet sein, eines darf eine Ikone der Flammen tragen und eines kann als Aspiring Sorcerer mit Psistab und Inferno-Boltpistole oder Warpflammenpistole zusammengebaut werden. Enthält zehn Citadel-Rundbases (32 mm).

Games Workshop_Warhammer 40.000 Tzaangors 1 Games Workshop_Warhammer 40.000 Tzaangors 2 Games Workshop_Warhammer 40.000 Tzaangors 3

Games Workshop_Warhammer 40.000 Tzaangors 4 Games Workshop_Warhammer 40.000 Tzaangors 5Games Workshop_Warhammer 40.000 Tzaangors 6

Tzaangors – 35,00 Euro

Tzaangors weisen helle, bunte Farben und einen scharfen Verstand auf. Mit klappernden Schnäbeln singen sie blasphemische Refrains in ihrer finsteren Sprache, und leuchtende Augen blicken aus Vogelgesichtern stechend hervor. Sie begehren, über ihre Existenz hinauszuwachsen, indem sie die mächtigsten Artefakte und wertvolle Relikte erbeuten – und indem sie Hexern dienen, erhalten sie manchmal tatsächlich die Gelegenheit, ihr Los zu verbessern. Der grausame Zug in der Seele der Tzaangors bewirkt jedoch oft, dass sie jegliche künstlerischen Anwandlungen aufgeben und in einer Gewaltorgie über den Feind herfallen.
Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz enthält die Bauteile, um 10 Tzaangors zusammenzubauen, die mit zwei Handwaffen oder mit Maschinenpistole und Kettenschwert bewaffnet sind. Ein Modell kann als Twistbray mit eigenen Kopfoptionen zusammengebaut werden. Enthält zehn Citadel-Rundbases (32 mm).

Games Workshop_Warhammer 40.000War Zone Fenris- Wrath of Magnus Limited Edition (Englisch) 1 Games Workshop_Warhammer 40.000War Zone Fenris- Wrath of Magnus Limited Edition (Englisch) 2 Games Workshop_Warhammer 40.000War Zone Fenris- Wrath of Magnus Limited Edition (Englisch) 3

Games Workshop_Warhammer 40.000War Zone Fenris- Wrath of Magnus Limited Edition (Englisch) 4 Games Workshop_Warhammer 40.000War Zone Fenris- Wrath of Magnus Limited Edition (Englisch) 5 Games Workshop_Warhammer 40.000War Zone Fenris- Wrath of Magnus Limited Edition (Englisch) 6 Games Workshop_Warhammer 40.000War Zone Fenris- Wrath of Magnus Limited Edition (Englisch) 7

War Zone Fenris: Wrath of Magnus Limited Edition (Englisch) – 155,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Limited to 1,250 copies, this edition of War Zone Fenris: Wrath of Magnus comes in a beautiful gatefold box with magnetic clasp, and features the 136-page Book 1 with soft touch lamination and foil blocking, and 2 booklets full of rules for Thousand Sons and Daemons of Tzeentch. Also included in the box is a deck of foil blocked Daemons of Tzeentch psychic powers cards, 4 metal Warp Flame gaming counters and 6 metal Tactical Objective markers.

The skies of Fenris are aflame, the awful truth revealed. The Thousand Sons, hidden architects of the Space Wolves’ darkest hour, have launched an arcane invasion across those realms sacred to the Sons of Russ. The Wulfen’s Curse has taken hold, the daemonic invasions that followed it a precursor to deadly Imperial bombardments that saw Chapter set against Chapter. The bringer of this system-spanning doom is Magnus the Red, an ancient demigod overthrown by the Fenrisians of yore. With the daemon primarch’s reappearance in realspace, a vendetta ten thousand years in the making has flared into world-shattering violence. The Crimson King is back to conquer Fenris, and the legions of the Warp march with him.

The Books

War Zone Fenris: Wrath of Magnus is the concluding part of the saga that began with War Zone Fenris: Curse of the Wulfen, in which the Thousand Sons return to Fenris to enact vengeance on the hated Space Wolves – led by their Daemon Primarch, Magnus the Red.

This 136-page hardback book contains the thunderous, galaxy-shaking story of the Wrath of Magnus; set over 3 chapters, it features a huge selection of brand-new artwork supporting the story within. There’s also a uniform guide, with colours and icon guides for several Thousand Sons warbands:

– Thralls of Magnus
– The Sectai Prosperine
– The Tizcan Host
– The Prism of Fate
– The Blades of Magnus
– The Exiled and Estranged

Sons of Magnus and Daemons of Tzeentch rules booklets

These books feature a huge amount of new Chaos Space Marines and Chaos Daemons:

New datasheets, special rules and wargear for:
– Magnus the Red
– Ahriman
– Exalted Sorcerer
– Tzaangors
– Rubric Marines
– Scarab Occult Terminators

6 Formations for Codex: Chaos Space Marines:
– War Cabal
– War Coven
– Tzaangor Warherd
– Sekhmet Conclave
– Ahriman’s Exiles
– Rehati War Sect

Plus new and updated psychic disciplines:
– an updated Discipline of Tzeentch
– Sinistrum Discipline
– Heretech Discipline
– Ectomancy Discipline
– Geomortis Discipline

Thousand Sons special rules:
– 6 Thousand Sons Warlord Traits
– Chaos Artefacts of the Thousand Sons
– Thousand Sons Grand Coven Detachment
– 6 Thousand Sons Tactical Objectives
– 3 Thousand Sons Altar of War missions

New datasheets, special rules and wargear for:
– Pink Horrors
– Blue Horrors
– Brimstone Horrors

4 Formations for Codex: Chaos Daemons:
– Lorestealer Host
– Brimstone Conflagration
– Omniscient Oracles
– Heralds Anarchic

Plus new and updated daemonic loci and icons of Chaos.

Daemons of Tzeentch special rules:
– Tzeentchian Warp Storm table
– Pandemoniad of Tzeentch Detachment
– 6 Daemons of Tzeentch Tactical Objectives
– 3 Daemons of Tzeentch Altar of War missions

Games Workshop_Warhammer 40.000 War Zone Fenris- Wrath of Magnus (Hardcover) 1 Games Workshop_Warhammer 40.000 War Zone Fenris- Wrath of Magnus (Hardcover) 2 Games Workshop_Warhammer 40.000 War Zone Fenris- Wrath of Magnus (Hardcover) 3

Games Workshop_Warhammer 40.000 War Zone Fenris- Wrath of Magnus (Hardcover) 4 Games Workshop_Warhammer 40.000 War Zone Fenris- Wrath of Magnus (Hardcover) 5 Games Workshop_Warhammer 40.000 War Zone Fenris- Wrath of Magnus (Hardcover) 6

War Zone Fenris: Wrath of Magnus (Hardcover) – 60,00 Euro

Der Himmel von Fenris steht in Flammen und die furchtbare Wahrheit wird offenbar. Die Thousand Sons, die diese finsterste Stunde der Space Wolves herbeigeführt haben, haben eine arkane Invasion der Gebiete begonnen, die den Söhnen des Russ am heiligsten sind. Der Fluch des Wulfen hat Fuß gefasst und darauf folgten Dämoneninvasionen und ein tödliches imperiales Bombardement; Orden stand gegen Orden. Der Urheber dieses systemweiten Unheils ist Magnus the Red, ein uralter Halbgott, den die Fenrisianer einst niederwarfen. Das Wiedererscheinen des Dämonenprimarchs im Realraum ist der gewalttätige, Welten erschütternde Höhepunkt einer zehntausendjährigen Vendetta. Der Karminrote König ist zurück, um Fenris zu erobern, und die Legionen des Warp marschieren an seiner Seite.

Die Bücher

War Zone Fenris: Wrath of Magnus schließt die Saga ab, die mit War Zone Fenris: Curse of the Wulfen begann, in dem die Thousand Sons nach Fenris zurückkehrten, um sich an den verhassten Space Wolves zu rächen – angeführt von ihrem Dämonenprimarch Magnus the Red.

Buch 1

Dieses 136-seitige Hardcover-Buch enthält die gewaltige, die Galaxis erschütternde Geschichte vom Zorn des Magnus in drei Kapiteln und mit brandneuem Artwork. Das Buch enthält außerdem Informationen zu den Farbschemata und der Symbolik mehrerer Heere der Thousand Sons:

– Die Hexer des Magnus
– Die Sectai von Prospero
– Die Schar von Tizca
– Das Schicksalsprisma
– Die Klingen des Magnus
– Exilanten und Fremde

Buch 2

64-seitigez, das weite Buch enthält eine Menge neues Material für Chaos Space Marines und Chaos Daemons:

Neue Datenblätter, Sonderregeln und Ausrüstungsgegenstände für:
– Ahriman
– Exalted Sorcerer
– Tzaangors
– Rubric Marines
– Scarab Occult Terminators
– Magnus the Red

Sechs Formationen der Chaos Space Marines:
– War Cabal
– War Coven
– Tzaangor Warherd
– Sekhmet Conclave
– Ahriman’s Exiles
– Rehati War Sect

Neue und überarbeitete Psidisziplinen:
– die überarbeitete Disziplin des Tzeentch
– die Disziplin Sinistrum
– die Disziplin Häretech
– die Disziplin Ektomantie
– die Disziplin Geomortis

Sonderregeln der Thousand Sons:
– Begabungen des Kriegsherrn der Thousand Sons
– Artefakte des Chaos der Thousand Sons
– das Kontingent des Grand Coven der Thousand Sons
– Taktische Missionsziele der Thousand Sons
– „Altar des Krieges“-Missionen

Neue Datenblätter, Sonderregeln und Ausrüstung für:
– Pink Horrors
– Blue Horrors
– Brimstone Horrors

Vier Formationen der Chaos Daemons:
– Lorestealer Host
– Brimstone Conflagration
– Omniscient Oracles
– Heralds Anarchic

Dazu neue und überarbeitete dämonische Präsenzen und Ikonen des Chaos.

Sonderregeln der Dämonen des Tzeentch:
– Warpsturm-Tabelle des Tzeentch
– das Kontingent der Pandemoniad of Tzeentch
– Taktische Missionsziele der Dämonen des Tzeentch
– „Altar des Krieges“-Missionen der Dämonen des Tzeentch

Games Workshop_Warhammer 40.000 Buchpaket- War Zone Fenris

Buchpaket: War Zone Fenris – 112,00 Euro

Die Saga der War Zone Fenris – Schlachten und Erzählungen, derer man noch lange gedenken wird, und dazu eine Unmenge an Regeln und Formationen für eine Vielzahl von Warhammer-40.000-Miniaturen.

Dieses Paket enthält War Zone Fenris: Curse of the Wulfen und War Zone Fenris: Wrath of Magnus.

Curse of the Wulfen:

Buch eins: Die Saga der Verlorenen erzählt auf 120 Seiten und mit einer Menge neuen Artworks die Geschichte von den Kämpfen, die Logan Grimnars Great Companies bestreiten müssen, um die Wulfen zu retten – und von den Dämonen des Chaos, die auszunutzen versuchen, dass die Space Wolves abgelenkt sind.

Buch zwei: Die Regeln enthält auf seinen 88 Seiten neue „Schatten des Krieges“-Missionen passend zur Erzählung, außerdem neue Datenblätter, Ausrüstungsgegenstände und Sonderregeln für Space Wolves und Chaos Daemons sowie brandneue Formationen, darunter sechs Greatpacks der Space Wolves. Das gesamte Space-Wolves-Material ist zur Verwendung mit dem Codex: Space Wolves gedacht und bringt diesen auf den neuesten Stand. Außerdem enthält dieses Buch interessante Regeln, durch die sich einige der fremdartigen, bizarren Schlachtfelder des 41. Jahrtausends hervorragend darstellen lassen!

Wrath of Magnus:

Wrath of Magnus umfasst 2 Bücher im Hardcover in einem Schuber und enthält die gewaltige, die Galaxis erschütternde Geschichte vom Zorn des Magnus in drei Kapiteln und mit brandneuem Artwork. Das Buch enthält außerdem Informationen zu den Farbschemata und der Symbolik mehrerer Heere der Thousand Sons:

– Die Hexer des Magnus
– Die Sectai von Prospero
– Die Schar von Tizca
– Das Schicksalsprisma
– Die Klingen des Magnus
– Exilanten und Fremde

Buch 2 enthält eine Menge neues Material für Chaos Space Marines und Chaos Daemons:

Neue Datenblätter, Sonderregeln und Ausrüstungsgegenstände für:
– Ahriman
– Exalted Sorcerer
– Tzaangors
– Rubric Marines
– Scarab Occult Terminators
– Magnus the Red

Sechs Formationen der Chaos Space Marines:
– War Cabal
– War Coven
– Tzaangor Warherd
– Sekhmet Conclave
– Ahriman’s Exiles
– Rehati War Sect

Neue und überarbeitete Psidisziplinen:
– die überarbeitete Disziplin des Tzeentch
– die Disziplin Sinistrum
– die Disziplin Häretech
– die Disziplin Ektomantie
– die Disziplin Geomortis

Sonderregeln der Thousand Sons:
– Begabungen des Kriegsherrn der Thousand Sons
– Artefakte des Chaos der Thousand Sons
– das Kontingent des Grand Coven der Thousand Sons
– Taktische Missionsziele der Thousand Sons
– „Altar des Krieges“-Missionen

Neue Datenblätter, Sonderregeln und Ausrüstung für:
– Pink Horrors
– Blue Horrors
– Brimstone Horrors

Vier Formationen der Chaos Daemons:
– Lorestealer Host
– Brimstone Conflagration
– Omniscient Oracles
– Heralds Anarchic

Dazu neue und überarbeitete dämonische Präsenzen und Ikonen des Chaos.

Sonderregeln der Dämonen des Tzeentch:
– Warpsturm-Tabelle des Tzeentch
– das Kontingent der Pandemoniad of Tzeentch
– Taktische Missionsziele der Dämonen des Tzeentch
– „Altar des Krieges“-Missionen der Dämonen des Tzeentch

Games Workshop_Citadel Thousand Sons Blue

Thousand Sons Blue – 3,30 Euro

Citadel-Base-Farben sind hochwertige Acrylfarben, die speziell dazu entwickelt wurden, deine Citadel-Miniaturen schnell und leicht mit einer Grundfarbschicht zu versehen. Sie wurden dazu entworfen, in nur einer Schicht ein glattes, mattes Finish über schwarzer und weißer Grundierung zu liefern.

All unsere Farben sind ungiftige Acrylfarben auf Wasserbasis, die zur Verwendung auf Citadel-Miniaturen aus Kunststoff, Metall oder Resin entwickelt wurden. Ein Töpfchen enthält 12 ml Base-Farbe.

Games Workshop_Citadel Ahriman Blue

Ahriman Blue – 3,30 Euro

Citadel-Layer-Farben sind hochwertige Acrylfarben, die dir eine große Bandbreite an Farben und Farbtönen bieten, aus denen du zum Bemalen deiner Miniaturen auswählen kannst. Sie wurden dazu entwickelt, direkt über den Citadel-Base-Farben (und anderen Layer-Farben) angewendet zu werden, ohne dass gemischt werden muss. Durch die Verwendung mehrerer Schichten kannst du auf deinen Modellen ein kräftiges, natürliches Ergebnis erreichen, das auf dem Schlachtfeld fantastisch aussieht.

All unsere Farben sind ungiftige Acrylfarben auf Wasserbasis, die zur Verwendung auf Citadel-Miniaturen aus Kunststoff, Metall oder Resin entwickelt wurden. Ein Töpfchen enthält 12 ml Base-Farbe.

Games Workshop_Citadel The Fang Spray 1 Games Workshop_Citadel The Fang Spray 2

The Fang Spray – 15,50 Euro

The Fang Spray wurde entwickelt, um eine Grundfarbschicht auf Citadel-Miniaturen aus Kunststoff, Resin und Metall aufzutragen. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, Modelle schnell mit einer ebenmäßigen Grundfarbe zu versehen, und wurde für bestmögliche Ergebnisse optimiert.

Dieses Spray ist das ideale Mittel, um beliebige Miniaturen schnell und mit minimalem Aufwand mit einer Grundfarbschicht zu versehen.

Games Workshop_Citadel Averland Sunset Spray 1 Games Workshop_Citadel Averland Sunset Spray 2

Averland Sunset Spray – 15,50 Euro

Averland Sunset Spray wurde entwickelt, um eine Grundfarbschicht auf Citadel-Miniaturen aus Kunststoff, Resin und Metall aufzutragen. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, Modelle schnell mit einer ebenmäßigen Grundfarbe zu versehen, und wurde für bestmögliche Ergebnisse optimiert.

Dieses Spray ist das ideale Mittel, um beliebige Miniaturen schnell und mit minimalem Aufwand mit einer Grundfarbschicht zu versehen.

Games Workshop_Citadel Chaos Black Spray XL 1 Games Workshop_Citadel Chaos Black Spray XL 2 Games Workshop_Citadel Chaos Black Spray XL 3

Chaos Black Spray XL – 20,25 Euro

Chaos Black Spray ist speziell entwickelt worden, um Citadel-Miniaturen aus Metall, Kunststoff oder Resin zu grundieren. Die neue Formel liefert beste Ergebnisse und ergibt eine gleichmäßige Grundfarbschicht auf deinen Modellen – jetzt in einer praktischen 800-ml-Dose.

Dieses Spray eignet sich vorzüglich, um Miniaturen zügig und mühelos eine einheitliche schwarze Grundfarbe zu geben.

Games Workshop_Citadel Corax White Spray XL 1  Games Workshop_Citadel Corax White Spray XL 2 Games Workshop_Citadel Corax White Spray XL 3

Corax White Spray XL – 20,25 Euro

Corax White Spray ist speziell entwickelt worden, um Citadel-Miniaturen aus Metall, Kunststoff oder Resin zu grundieren. Die neue Formel liefert beste Ergebnisse und ergibt eine gleichmäßige Grundfarbschicht auf deinen Modellen – jetzt in einer praktischen 800-ml-Dose.

Dieses Spray eignet sich vorzüglich, um Miniaturen zügig und mühelos eine einheitliche weiße Grundfarbe zu geben.

 GW_SpaceHulk

Space Hulk (Englisch) – 100,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Pit the mighty Blood Angels Terminators against a lethal swarm of agile Genestealers in this two-player board game. Inside the cramped confines of a derelict Space Hulk known as the Sin of Damnation, the Blood Angels must fight to save Mankind from the alien menace that lies within.

Games of Space Hulk are played on a gaming area made up of high-quality card tiles which fit together to create the cramped confines of the Space Hulk. Each of the 16 missions included in the boxed game uses a different set-up, or alternatively you can assemble the pieces in any way you like and create your own bespoke games.

The rules to play the game and 16 missions are all contained within two full colour booklets: the Rulebook and Mission Book. There are also 35 plastic Citadel miniatures, including: 11 Blood Angels Space Marine Terminators, 1 Blood Angels Space Marine Librarian in Terminator armour, 22 Genestealers, and 1 Broodlord. Also included are three plastic mission objectives models: a dead Space Marine on throne, a Blood Angels artefact and a Cyber-Altered Task Unit.

In addition to the booklets and miniatures, you will receive a set of high-quality card tiles that make up the gaming board. Included are: 110 gaming counters, 77 corridor and room sections, 2 new boarding torpedoes , a turbo-lift, 20 doors with plastic stands, 1 mission status display, a sand timer and 5 dice.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Die Preise sind immer noch ein Witz, aber die Minis sind toll geworden.

    Das xxl Spray werd ich vielleicht mal holen, da ich mich mit keiner anderen Sprühgrundierung warm geworden bin.

  • Magnus ist mir zu groß geraten. Aber das ist ja der GW Trend der letzten Jahre – hin zu solchen großen Blickfang-Modelle für jede Armee. Ansonsten habe ich zu den 1000 Söhnen schon was gesagt: Ich finde die Minis außerordentlich gut, aber das ich kein Chaosanhänger bin, bleiben sie bei mir außen vor.

    Bei dn XL-Farbdosen werde ich wohl beim weiß einmal zuschlagen. Da ist der Preis schon relativ gut bei annähernd doppeltem Inhalt. Ich habe auch andere Spays ausprobiert, aber seitdem mir das weiße Armypainter Grundierspray einen 5 Man Blood Angels Termi Sturmtrupp zerschossen hat, nutze ich nur noch das von GW. (der Spray muss wohl sehr aggressiv gewesen sein, denn er hat Teile der feinen Details der Minis regelrecht aufgelöst…)

    • Na ja, ich weiß nicht, ob es irgendwo im Fluff Größenangaben für Magnus gibt, aber für einen zum Dämonenprinzen erhobenen Primarchen ist das für meinen Geschmack so die Mindestgröße.

    • Blödsinn.
      Du hast wohl eher zu dick aufgetragen.
      Ich benutz rallylack aus dem Kfz Bedarf. Un hab nie Probleme gehabt.

  • Naja, war ja alles schon bekannt und wurde auch eigentlich alles zu geschrieben. Ich werd mir einmal die Tzangors holen, dafür habe ich Verwendung und ich mag das Konzept. Schön das die 40k-Bewaffnung optional ist. Gerade frage ich mich allerdings wieder warum GW es jahrelang nicht geschafft hat, sowas für Bestienmenschen rauszubringen…Und dann wundern warum whfb nicht den gewünschten Umsatz gemacht hat.

    Ich hätte jetzt eigentlich auch mit den großen Rabatt-Boxen gerechnet? Langsam geht ihnen die Zeit aus, die Leute sind doch schon am Weinachtsgeschenke kaufen. DIe ganzen Black Friday Aktionen waren nun auch schon bzw. sind am laufen.

  • Preise finde ich ok, ist man ja gewohnt von GW.
    Die Minis sind schon richtig super geworden ! Normalerweise bin ich seit Ewigkeiten Space Wolf Fan/Spieler/Bemaler usw aber dank der Modelle, hab ich echt Bock ne kleine Armee von den 1000 Söhnen zu sammeln. (ja ok, die Prospero Box ist auch Schuld dran) 😀

    Jetzt noch ein paar neue Berserker und ich fang vielleicht doch wieder an Warhammer 40K zu spielen. Bin sehr, sehr gespannt was da noch fürs Chaos kommt !
    Ein neuer Abbadon *bitte* 🙂

    • “Preise finde ich ok, ist man ja gewohnt von GW.”

      Das klingt ja fast so als wären überzogene Preise auf einmal nicht mehr überzogen, weil sie schon seit vielen Jahren überzogen sind.

  • Ich find’ ja krass, dass Space Hulk wieder da ist. Das würd’ ich mir wohl gern holen. Und diesmal steht da nichts von streng limitiert, oder hab’ ich was verpasst?

    • Ich finds eher krass, dass sie schon wieder genau die gleiche Box verkaufen. Könnte man ja auch mal etwas verändern, neue Fraktionen oder zumindest Designs oder so. Aber schön wenn es immer noch Leute gibt die es freut 😉

  • Hm,
    ich habe ja mit 30/40K eigentlich nix am Hut, aber die Termis
    und die Marines finde ich super.
    Könnte ich mir gut als Bösewichter bei unserem geliebten Starquest
    vorstellen…:)
    Aber die anderen Püppies finde ich extrem albern.
    Wenn überhaupt könnte ich mir die bei Fantasy vorstellen.
    Jedoch in einem “Sci Fi” Setting…brrrr…

  • Ok ich hab mir jetzt mal die ganzen Inhalte durchgelesen. So wie ich das sehe gibt es also nur neue Regeln für Tzeentch-Kram und Thousand Sons, aber keine der anderen Legionen. Bisher hatte ich nur das Gerücht über eine Legionserweiterung des CSM-Codex gelesen und hatte gehofft, neben dem gesetzten Tzeentch-Fokus gäbe es auch was für die anderen Legionen, speziell IW…

    Naja bleibt die Armee halt weiter in der Vitrine und ich muss kein neues Buch kaufen. Aber 40k gewinnt gerad irgendwie wieder an Reiz, ich denk in einer anderen Form schau ich mal wieder rein.

  • Ist mal wieder ganz gut geworden. Über den Preis kann man streiten.
    Hab aber schon die neuen großen Starter- bzw. Erweiterungsbox gesehen. Für 130€ und eine Ersparnis von ca. 70 – 80€ ist da auch wieder für jeden was dabei. GW macht gerade alles richtig.

  • Also die Zahngor-Box ist wirklich spannend. Vor vielen Jahren, als es noch WHFB gab, hätte ich diese Box unglaublich cool gefunden. Heute interessiert Sie mich eigentlich nur noch, weil mein Nostalgie-Nerv davon gekitzelt wird. Aber schön, dass die 40k-Bewaffnung optional ist.

    • Ja, dass die Tzaangors genügend Waffen haben, mit denen sie auch in AoS einsetzbar sind, ist eine positive Überraschung. – Das Leak/Vorschaubild von vor zwei Wochen zeigte sie nur mit Kettenschwertern und Pistolen, und da dachte ich noch: schade. Nur 40k. – Aber so sind sie extrem reizvoll! Im Silvertower gab es ja nur zwei oder drei Posen von denen.

      • Ich frage mich, ob es in naher Zukunft auch ein Teentsch-Release für AoS geben wird, wo die Tzaangoors ohne den SciFi-Rahmen (und dafür 2,50 € bis 5 € günstiger) geben wird…

      • Ganz sicher nicht. Die machen bestimmt nicht erst eine Box für zwei Optionen, um sie dann hinterher noch einmal aufzuteilen und doch wieder zwei verschiedene Artikel lagern und im System pflegen zu müssen…

  • Also, AoS hin oder her, die Tzaangors werde ich für meine Blood War Truppen rekrutieren 🙂

    Die Frage ist nur, als Tanar’ri oder als Baatezu?

  • Sehr schöne Neuheiten. Wenn Magnus ein wenig handlicher wäre, würde ich sofort zuschlagen. Halb so groß wäre auch ok. Warum müssen das so große Figuren sein, die in meinen Schränken nirgendwo Platz finden können?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen