von BK-Nils | 13.11.2016 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Planetary Onslaught

Für die ferne Zukunft von Warhammer 40.000 erscheint eine neue Erweiterung, Planetary Onslaught, die drei vergangene Erweiterungen zusammenfasst und ein zwei Geländestücke, sowie eine Space Marine Streitmacht gibt es auch noch.

Games Workshop_Warhammer 40.000- Planetary Onslaught (Hardcover) 1 Games Workshop_Warhammer 40.000- Planetary Onslaught (Hardcover) 2 Games Workshop_Warhammer 40.000- Planetary Onslaught (Hardcover) 3 Games Workshop_Warhammer 40.000- Planetary Onslaught (Hardcover) 4

Warhammer 40.000: Planetary Onslaught (Hardcover) – 32,50 Euro

Invasion und Eroberung im 41. Jahrtausend

Überall im galaxisweiten Imperium der Menschheit tobt seit mehr als zehn Jahrtausenden ein verzweifelter Krieg ums Überleben. In jedem Augenblick werden zahllose wilde Schlachten geschlagen – und keine toben heftiger als jene, die zwischen einer eindringenden Armee und einer verzweifelten Verteidigungsstreitmacht geführt werden.

Das Buch

Die 112-seitige Hardcover-Ergänzung Planetary Onslaught vereint und aktualisiert die Regeln für drei Warhammer-40.000-Erweiterungen – Planetare Invasionen, Belagerungskrieg und Städte in Flammen – und präsentiert sie als Stufen der planetaren Eroberung. Spiele sie einzeln oder verbinde die drei verschiedenen Regelwerke, um eine epische Kampagne zu erschaffen, die eine Geschichte über das Schicksal einer ganzen Welt erzählt! Ein Spieler übernimmt die Rolle des Aggressors und der andere die des Verteidigers, während sie die drei Phasen durchspielen, mit zusätzlichen Regeln, die die ganze Kampagne zu einem einzigen brutalen planetaren Angriff verbinden.

Außerdem gibt es eine riesige Menge aktualisierter Datenblätter für Befestigungen und Befestigungsnetzwerke, neue Belagerungsmissionen und vollständige Kampagnenstrukturen für Planetare Invasionen, Belagerungskrieg und Städte in Flammen.

Der Inhalt

– 6 Planetare-Invasionen-Missionen
– 6 Belagerungsmissionen
– 6 Städte-in-Flammen-Missionen

– Regeln und Kampagnenstruktur für eine Planetare-Invasionen-Kampagne – spiele den Angriff auf eine besetzte Welt von der Invasion bis zur Zerstörung!

– Aktualisierte Datenblätter für die folgenden Befestigungen, die von jeder Warhammer-40.000-Armee verwendet werden können:

Aegis Defence Line
Imperial Bastion
Imperial Strongpoint
Wall of Martyrs Imperial Defence Line
Wall of Martyrs Imperial Defence Emplacement
Wall of Martyrs Imperial Bunker
Wall of Martyrs Firestorm Redoubt
Wall of Martyrs Vengeance Weapon Battery
Macro-cannon Aquila Strongpoint
Vortex Missile Aquila Strongpoint
Fortress of Redemption
Void Shield Generator
Basilica Administratum
Manufactorum
Sanctum Imperialis
Shrine of the Aquila
Manufactorum Armoured Containers
Twisted Copse
Skyshield Landing Pad
Honoured Imperium
Promethium Relay Pipes

– Regeln für die folgenden Befestigungsnetzwerke, die von jeder Warhammer-40.000-Armee verwendet werden können:

Wall of Martyrs Imperial Defence Network
Void Relay Network

– Regeln für die folgenden Befestigungen und Befestigungsnetzwerke, die vom Tau Empire eingesetzt werden können:

Tidewall Shieldline
Tidewall Droneport
Tidewall Gunrig
Tidewall Rampart
Tidewall Gunfort
Tidewall Defence Network

Games Workshop_Warhammer 40.000 Tau Empire Tidewall Rampart 1

Games Workshop_Warhammer 40.000 Tau Empire Tidewall Rampart 2 Games Workshop_Warhammer 40.000 Tau Empire Tidewall Rampart 3 Games Workshop_Warhammer 40.000 Tau Empire Tidewall Rampart 4 Games Workshop_Warhammer 40.000 Tau Empire Tidewall Rampart 5

Games Workshop_Warhammer 40.000 Tau Empire Tidewall Rampart 6 Games Workshop_Warhammer 40.000 Tau Empire Tidewall Rampart 7

Tau Empire Tidewall Rampart – 125,00 Euro

Das Tidewall Rampart ist eine gewaltige, mobile Befestigung, die über genug Feuerkraft verfügt, um ganze Schwadronen feindlicher Panzer abzuwehren. Sie ist ein perfektes Beispiel für die hochentwickelte Technologie und den Fortschritt des Tau Empires. Kernstück dieses Stützpunktes ist das Tidewall Gunrig; ein synchronisierter Massebeschleuniger, der unaufhörlich nach Feinden sucht und Munition mit unglaublicher Geschwindigkeit verschießt, um alles zu vernichten, was sich bewegt. Der Droneport sammelt und vergleicht Daten, um das Tötungspotenzial des Gunrigs zu optimieren, und die vernetzte KI verstärkt aktiv die von der Shieldline erzeugte Energiebarriere – feindlicher Beschuss fällt einfach auf den Gegner zurück.

Dieser fantastische mehrteilige Kunststoffbausatz enthält alles, was du benötigst, um ein Tidewall Rampart zu bauen; eine mobile Festung und Defensivbastion des Tau Empires. Es besteht aus einem Tidewall Gunrig, einem Tidewall Droneport (mit vier Drones, die als Gun, Marker oder Shield Drones gebaut werden können) und zwei Tidewall Shieldlines. Dieses Geländestück ist vollständig modular aufgebaut und ermöglicht viele verschiedene Konfigurationen. Grenzen setzt einzig deine Vorstellungskraft! Enthält vollständige Regeln für den Einsatz in Warhammer-40.000-Spielen.

Games Workshop_Warhammer 40.000 Fortress of Redemption 1

Games Workshop_Warhammer 40.000 Fortress of Redemption 2 Games Workshop_Warhammer 40.000 Fortress of Redemption 3

Games Workshop_Warhammer 40.000 Fortress of Redemption 4 Games Workshop_Warhammer 40.000 Fortress of Redemption 5 Games Workshop_Warhammer 40.000 Fortress of Redemption 6 Games Workshop_Warhammer 40.000 Fortress of Redemption 7

Fortress of Redemption – 91,00 Euro

Kunststoffset: Die Festung der Erlösung ist eine unbezwingbare Festung, ein turmhohes Bollwerk gegen den Ansturm einer planetaren Invasion. Sie wurde das erste Mal von den Dark Angels des Adeptus Astartes eingesetzt und seit den Tagen des großen Kreuzzuges erwiesen sich diese eisernen Festungen im Krieg gegen die zersetzenden Mächte als unschätzbar wertvoll. Als buchstäblich unzerstörbare Verteidigungsanlage, besitzt die Festung der Erlösung ein schreckliches Waffenarsenal, darunter ein Raketensilo und zwei Bunkersektionen.

Dieses Set enthält das mehrteiliges Geländestück “Festung der Erlösung” aus Kunststoff. Es besteht aus 91 Teilen und beinhaltet unter anderem eine synchronisierte Laserkanone, zwei schwere Bolter sowie ein Raketensilo. Der Hauptturm ist 14 Zoll hoch und der gesamte Bausatz ist bis zu 24 Zoll breit.

Games Workshop_Warhammer 40.000 Skyhammer Annihilation Force

Skyhammer Annihilation Force – 297,00 Euro

Die Drop Pods einer Skyhammer Annihilation Force, die mit unglaublicher Geschwindigkeit aus dem Himmel herabsteigen und auf das Schlachtfeld krachen, sind das erste Anzeichen für den Feind, dass sein Leben verwirkt ist. Sofort öffnen sich gepanzerte Rampen und eine brüllende Horde Devastators entfesselt mit ihren schweren Waffen ein schockierendes Trommelfeuer gegen den Feind. Während die Projektile der Devastators kreischend auf ihre Ziele zurasen, beginnen die Assault Marines ihren eigenen, den Himmel versengenden Abstieg. Kettenschwerter heulen auf und Fleisch wird zerfetzt, noch bevor der anfängliche Sturmangriff vorüber ist – die Gewalt ist innerhalb von Sekunden vorbei.

Die Skyhammer Annihilation Force greift nicht einfach nur an. Die Skyhammer Annihilation Force vernichtet.

In diesem Paket bekommst du alles, was du brauchst, um die Formation der Skyhammer Annihilation Force der Space Marines aufzustellen. Enthalten sind zwei Drop Pods, zwei Bausätze für Devastator Squads, vier Bausätze für Assault Squads und ein Tactical Squad, was dir ermöglicht, zwei zehnköpfige Assault Squads und zwei zehnköpfige Devastator Squads zu bauen.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Primaris und Death-Guard

16.12.201722
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen