von BK-Marcus | 08.12.2016 | eingestellt unter: Allgemeines

Vidcaster: MiniWarGaming

Diese Woche stellen wir euch endlich die kanadische Tabletop-Video-Großmacht vor, die wir schon einige Male erwähnt haben: MiniWarGaming!

vc_vidcaster_miniwargaming_1

Was ist MiniWarGaming? Kurz gesagt: eine Website voller Tabletop-Videos! Es gibt hier beinahe alles: Spielberichte, Mal- und Bastel-Tutorials, Reviews, Taktik-Tips und vieles mehr! Dabei ist alles sehr professionell aufgezogen, immerhin machen die MiniWarGamer das hauptberuflich, haben eigene, toll gestaltete Studio-Räumlichkeiten, und schon viele Jahre Erfahrung im Erstellen dieser Videos! Auf ihrer Website kann man übrigens nicht nur ihre eigenen Videos finden. Auch viele andere Tabletop-YouTuber zeigen ihre Videos dort.

Doch sehen wir uns die Sache an! Spielberichte sind sicher ein Haupt-Fokus von MiniWarGaming und hier sind vor allem die Games-Workshop-Systeme vertreten, zusammen mit Warmachine/Hordes und X-Wing, bzw. Armada. Weitere Systeme werden zwar immer wieder mal angespielt, werden aber deutlich weniger regelmäßig gebracht. Drei Beispiele:

Auch die Bemalung der Miniaturen wird auf MWG nicht ignoriert, und so gibt es viele Maltutorials.

Darüber hinaus lassen sich die MiniWarGamer immer wieder mal verrücktes Zeug einfallen! Es gibt immer wieder mal erzählerische Kampagnen wie den Tyrus Incident zu bestaunen, und neue Produkte werden oft schon am Tag des Releases ausführlich reviewt. Zwei der Filmprojekte, die MiniWarGamer Dave (mit-)gemacht hat, hatten wir euch schon mal vorgestellt. Außerdem gibt es noch die Serie “Rules You Got Wrong”, in der auf (tatsächlich wie vermeintlich) falsch verwendete Regeln in ihren Spielberichten eingegangen wird, sowie vieles mehr!

Doch wie finanziert sich MiniWarGaming? Die Haupt-Einnahmequelle sind die sogenannten “Vault Memberships”. Der Vault ist ein nur für Mitglieder zugänglicher Bereich, in dem noch viel mehr Videos zu finden sind als auf dem frei verfügbaren YouTube-Kanal von MWG. Die Mitgliedschaft kommt in verschiedenen Stufen, die verschiedene Vorzüge mit sich bringen und kann monatlich oder jährlich bezogen werden. Doch man muss hier nicht die Katze im Sack kaufen! Den Vault kann man 7 Tage kostenlos testen und dann die (automatisch verlängernde) Mitgliedschaft noch innerhalb von 30 Tagen kündigen, man bekommt also mehr als einen Monat Zeit, sich die Sache anzusehen. Warum machen die das? Weil sie so sicher sind, dass die meisten, die es ausprobieren, auch dabei bleiben. Es hat sich auf jeden Fall für den Autor dieses Artikels bewahrheitet! 😉

Mehr Details dazu, was man im Vault Membership so alles bekommt, findet ihr hier.

 

MiniWarGaming ist eine hervorragende Seite für Videos rund um das Tabletop Hobby und bietet wahrscheinlich mehr Videomaterial, als man je gucken könnte. Auch die Mitgliedschaft lohnt sich schnell, wenn man sich für die behandelten Themen interessiert. Die Spielberichte machen Spaß und sind meist am Puls der Zeit, was Neuerscheinungen angeht, dazu kommen viele kreative Inhalte wie die erzählerischen Kampagnen und besondere Events. Auch der Bastel- und Mal-Bereich kann sich sehen lassen. Viele der Tutorials sind hervorragend, was für die Materialien in den herunterladbaren DVDs ganz besonders gilt.

Link: MiniWarGaming

Link: MiniWarGaming auf YouTube

Link: MiniWarGaming auf Facebook

Link: The Rangers: Bloodstone – a MiniWarGaming Movie Project

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

HATE: Previews und Infos

11.12.20178
  • Allgemeines

Copplestone Weihnachtsmann & Schneemänner

11.12.20171
  • Kickstarter
  • Wild West

Knuckleduster: Gunfighters Ball auf Kickstarter

11.12.2017

Kommentare

  • Ich meine mich zu erinnern, dass die Jungs früher einen Brick&Mortar-Laden hatten, aber aufgrund von neuen Regelungen von seitens der GeWissen Großmacht, sich dies nicht mehr finanziell gelohnt hat. Gibt da nen ziemlich langes Video zu, indem sie sich über die Geschäftspraktiken ärgern.

    Naja, jedenfalls machen die ziemlich viele hilfreiche Videos…. Kann ich unterschreiben!

  • Bin großer Fan, toll, dass ihr sie vorstellt 🙂
    Bislang hat mich, was 40K Spielberichte angeht, auch noch keine andere Seite so überzeugt wie mwg. Zwar bringen sie des Öfteren Regeln durcheinander, aber dafür sind die Spieler einfach sehr sympathisch, die Kampagnen spannend und die Armeen oft keine 08/15 Internetlisten, sondern eher auf Spaß aus.

  • Yeah! Die Mormonen aus Kanada! Eigentlich wirklich guter Inhalt, leider bringt mir der Matt beim MWG Blog einfach zu oft seine Religion mit rein und wie sie doch gegenüber den anderen überlegen ist. Find ich sehr schade 🙁
    Die Vids sind aber ganz gut

    • Ich hatte damals auch die Infinity-Vids mit Ash geguckt, dann war er weg und ich hab’ seinen Channel gefunden. Ihn hatten wir natürlich auch schon im Vidcaster!

  • Kann die “Old World Wars” und bei Ash die “Throwback Thursday” Videos empfehlen. Warhammer Fantasy. 😉

  • Als Fan der ersten Stunde sind mir die Jungs echt sympathisch. Meine Fanboy Zeit bekam mit dem Fundraising Hype um “Dark Potential” und dem sang und klanglosen Verschwinden desselben erste Risse (Abzocke). Danach haben sie für so ziemlich alles Fundraiser gestartet: “Zahlt uns ein neues Studio”, “Zahlt uns eine neue Kamera” etc.

    Da ich mich auch immer weniger für 40K begeistern konnte und mir der Mormonen Kram auch auf den Sack ging – war irgendwann Schluss.

    Ich finde sie immer noch sympathisch, würde ihnen aber – von YouTube clicks mal abgesehen – keinen Cent mehr in den Rachen werfen .

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen