Unboxing: Warpath Regelbücher

Der Warpath Kickstarter ist angekommen, und obwohl wir noch keine Gelegenheit für ein genaues Regelstudium hatten, konnten wir schon ein wenig in den Büchern blättern.

Auf einen Blick:

Produkt:  Warpath Bücherset Kickstarter-Edition
Hersteller: Mantic Games
Material: Bücher
Sprache: Englisch
Preis: Noch nicht bekannt

Ausgepackt:

Insgesamt haben Mantic Games im Rahmen des Kickstarters drei Bücher für Warpath veröffentlicht, die als Softcover in einem Schuber daherkommen:

MG Review Warpath Rulebooks 1

Das Cover ziert ein Bild zur Mandrake-Rebellion, das später im Buch noch einmal vollfarbig zu sehen ist.

Der Buchrücken sieht so aus:

MG Review Warpath Rulebooks 2

Das sind die drei Bücher:

MG Review Warpath Rulebooks 3 MG Review Warpath Rulebooks 5

Den Anfang macht das Regelbuch, das es auf 160 Seiten bringt, die sich auf rund 70 Regelseiten 80 Seiten mit 6,5 Armeelisten (Marauders sind eine Subfraktion der GCPS) und einen Anhang verteilen.

MG Review Warpath Rulebooks 4

Im Folgenden blättern wir einfach ein wenig durch das Buch:

MG Review Warpath Rulebooks 6 MG Review Warpath Rulebooks 7 MG Review Warpath Rulebooks 8 MG Review Warpath Rulebooks 9

MG Review Warpath Rulebooks 10 MG Review Warpath Rulebooks 11 MG Review Warpath Rulebooks 12

MG Review Warpath Rulebooks 13 MG Review Warpath Rulebooks 14 MG Review Warpath Rulebooks 15

Das Regelbuch zur etwas kleineren Spielvariante Firefight umfasst ebenfalls 160 Seiten, die sich ähnlich aufteilen. Das Buch ist kein irgendwie gearteter Anhang zum Warpath-Regelbuch, sondern ein vollständiges Regelwerk.

MG Review Warpath Rulebooks 16

Da das Buch ähnlich aufgebaut ist, hier nur ein paar wenige Seiten:

MG Review Warpath Rulebooks 17 MG Review Warpath Rulebooks 18 MG Review Warpath Rulebooks 19

Ganz ohne Regeln kommt das Sourcebook daher, das 192 Seiten umfasst. Es widmet sich vollständig dem Hintergrund der Warpath-Welt, stellt das Universum und seine Einwohner vor, und erklärt auf vielen Doppelseiten Technik und Ausrüstung der Völker.

MG Review Warpath Rulebooks 20

Auch hier haben wir wieder einige Seiten für Euch abgelichtet:

MG Review Warpath Rulebooks 21 MG Review Warpath Rulebooks 22 MG Review Warpath Rulebooks 23

MG Review Warpath Rulebooks 24 MG Review Warpath Rulebooks 25 MG Review Warpath Rulebooks 26 MG Review Warpath Rulebooks 27

MG Review Warpath Rulebooks 27 MG Review Warpath Rulebooks 29 MG Review Warpath Rulebooks 30

Fazit:

Wie bereits oben geschrieben, können wir zum genauen Inhalt und den Details der Regeln noch nichts sagen (werden es aber definitiv noch tun!). Was uns aber jetzt schon gefällt ist die Aufmachung. Mantic Games fahren neben bekannten Fotos und Artworks eine beeindruckende Menge neuen Materials auf. Warpath hatte bisher immer ein halbherziges Image und man war nie so wirklich sicher, ob gerade eine Beta oder noch ein früheres Stadium der Regel aktuell war, aber mit den neuen Büchern hat sich das erledigt. Die Regelbücher sind fertige, voll ausgearbeitete Produkte, die in der Tat erwachsen wirken (und durch eine Feedbackphase mit den Kickstarter-Backern auch fehlerfreier sein sollten als zuletzt z.B. das Deadzone 2.0 Buch, das einige Haken enthielt.

Das Sourcebook ist eine direkte Antwort auf einen besonders häufigen Kritikpunkt: Den eher schwach ausgeprägten Fluff des Spiels. Durch Deadzone, Dreadball und diverse Warpath-Varianten hatte Warpath zwar insgeheim schon eine Menge Hintergrund angesammelt, dieser war aber auf mehrere Bücher und Spiele verteilt und somit sehr unübersichtlich. Mit dem Sourcebook hat sich dieses Thema erledigt. Das Buch erklärt die GCPS (Galactic Co-Prosperity Sphere) und ihre Entwicklung seit der ersten Kolonisierung des Weltalls, stellt die verschiedenen Völker vor (auch die, die nur Nebenrollen spielen, werden erwähnt) und beleuchtet einige technische Hintergründe wie beispielsweise den Mc Kinley Antrieb, der überlichtschnelles Reisen ermöglicht.

Wir freuen uns idefinitiv auf eine genauere Lektüre und erste Testspiele!

Verwandte Artikel

Über BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und dem Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy. Aktuelle Projekte: Dreadball (alle Teams), Kings of War (Basilea), Deadzone (Enforcers), Eisenkern Armee.
anzeige

Vorheriger / Nächster Artikel