von BK-Markus | 05.10.2016 | eingestellt unter: Science-Fiction

Trolls Under the Bridge: Neue Previews

Trolls Under the Bridge zeigt neue Sneak Peaks.

Trolls_Under_the_Bridge_Neue_Previews

Just a ultra secret sneak peak from my desk…

TUtB_Panzer_Preview

Besides our Vaader Campaign (http://www.trolls.cz/pages/vaader-campaign) we’re preparing even other news…

Link: Trolls Under the Bridge auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Necromunda
  • Terrain / Gelände

Deep Cut Studio: Underhive Matte

17.12.2017
  • Science-Fiction

Clearhorizon: 28mm Banshee VTOL

17.12.2017
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Primaris und Death-Guard

16.12.201722

Kommentare

  • Do-omrider! na na na na na na…

    Total geniale nicht-Epic Minis. Schade, dass es so scheint, als ob GW den Maßstab für die Neuauflage wechseln würde.

  • Die sind mir schon mir sehr guten 10mm Warmaster-Proxies positiv aufgefallen, aber das hier ist nochmal ne Stufe besser. Endlich coole 6mm Chaos SM-Bikes.

  • Da kann man nur hoffen, dass GW da nicht wieder aufmerksam wird. Die mussten schon ihre Panzer aus dem Sortiment im Online-Shop entfernen. Bei Infanterie hat GW da vllt. nicht ganz so viele Möglichkeiten? Wenn ich mal dran denke wie viele Bitzhersteller es mit identischen Design wie GW gibt…

    Ich hoffe nur die machen noch mehr “Elite” Infanterie 😉

    • Hmm, so wie ich das mitbekommen habe, sollte man die Modelle Space Marines of Khorne Biker nennen…

      Es gibt zur Zeit recht viele Modelle die den Sachen von GW ähnlich aussehen und GW weiss das. Den Grossteil kann man sich bei Vanguard Miniatures ansehen. Das GW dagegen vorgeht habe ich bei drei Firmen festgestellt. Trolls under the Brigde und ein Shapeway Shop namens Grim Dark Bits, weil die teilweise die GW Namen verwendet haben und Bradley Miniatures,die ihre Modelle während dem Kickstarter abändern mussten. Dazu kam noch einer der die Sachen fast 1:1 auf 6mm verkleinerte und ohne Shop verkaufte. Aber sonst habe ich das Gefühl, dass GW sich nicht in den Markt einmischt, solange man sich einigermassen Mühe gibt, die Sachen minimal anders zu haben und keine GW-Namen zu verwenden. GW macht ja auch keinen Terror, dass deren Regeln weiterhin im Netz stehen und anhand der Regeln weiterhin neue Armeelisten erstellt und getestet werden. Daher bin ich da eher zuversichtlich…

      • Hoffen wir es mal. GW hat ja bereits versucht den ganzen Forumware Markt zu unterbinden. Dies waren ja alles Sachen die 1 zu 1 nur verkleinert waren. Keine Ahnung wo GW da wirklich die Grenze zieht.
        Ich werde hier auf jeden Fall direkt in größerer Menge zugreifen, man weiß ja nie wie lange sie verfügbar sind.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen