von BK-Markus | 21.01.2016 | eingestellt unter: Science-Fiction

Terminator Genisys: Resistance Kommando

Wir haben bei River Horse was gefunden was wir euch nicht vorenthalten wollten Terminator Genisys Resistance Kommando aus Metall.

Terminator_Genisys_Resistance_01

In the box you get:

6 Torsos
14 heads (including T-800 & T-1000 heads)
Sticky bomb arm options
.50 sniper
7 x plasma rifles (3 slung)
Command radio arm options
Cigar arm options
2 x pistols
3 x miniguns (1 slung)
2 x empty hand

 

Alle Miniaturen einzeln:

 

Terminator_Genisys_Resistance_07 Terminator_Genisys_Resistance_06 Terminator_Genisys_Resistance_05

Terminator_Genisys_Resistance_04 Terminator_Genisys_Resistance_03 Terminator_Genisys_Resistance_02

Preis: 27 Pfund

Hier noch ein paar Bilder von den unbemalten Minis:

Terminator_Genisys_Resistance_10 Terminator_Genisys_Resistance_09 Terminator_Genisys_Resistance_08

Quelle: River Horse

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Dark Age: September Neuheiten

22.09.20176
  • Infinity

Infinity: Nomads Taskmaster Preview

22.09.20173
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Black Earth: Kickstarter Preview

21.09.2017

Kommentare

  • Ziemlich lang und dürr, die Soldaten, oder? Die scheinen allesamt magersüchtig zu sein – oder es sind verkappte Elfen. Die gefallen mir daher nicht so gut, auch wenn die Details sonst recht gut geraten sind.

    • Die sind wohl zwischen schlank und dünn, ja. Aber deshalb gleich “magersüchtig”… Ich bin ja dafür, solche Worte nicht so inflationär zu gebrauchen. 😉

      Das Hauptproblem ist, glaube ich, dass die Knieschoner zu tief einschneiden. Das lässt die an dieser Stelle wirklich dürr wirken. Wären die etwas gemäßigter ausmodelliert, würde es wohl auch besser zum Rest der Modelle passen.

      • genau Magersüchtig ist nicht inflationär , aber über Fette darf man sich lustig machen und herziehen. Wie ich diese Gesellschaft hasse. Über jeden Dicke wird sich lustig gemacht ob Werbung bei MC oder in den sogenannten Sitcoms. Aber wehe manche sind so Dünn wie ne Zigarette, da darf man bloss nichts sagen. Und ja auch Dicke können krank sein, selbst wenn sie nur 10 kg über den Bodyindex stehen.

      • Meine Güte, sind wir jetzt selbst in der Tabletopszene schon so weit gekommen mit der politischen Korrektheit? Mir sind diese Soldaten einfach zu dürr. Wenn ich mal die Uniform wegrechne, dann müssen das wahre Striche in der Landschaft sein.

        Dass mit der Magersucht war eine gewollte ironische Übertreibung mit der ich auf die Unzulänglichkeit der Modelle in meinen Augen hinweisen wollte.

  • Naja, in dieser düsteren Zukunft gibt es halt nicht mehr viel zu essen, von daher stimmt
    das Design. Die sind jetzt nicht spektakulär aber doch noch ansehnlich, find ich…

    • Machen Flammenwerfer nicht auch Sinn? Die Sensorik des Terminator wird gestört und du erhöhst sein Hitzelevel was bei zunehmender Miniaturisierung der Technik ein ernsthaftes Problem darstellt.

      Ich denke auch nicht das der Flammenwerfer alleine Sinn macht aber sein Team kann den Terminator dann relativ ungefährlich erledigen.

      Die Minis gefallen mir allerdings nicht.

  • Geht ja schon gut los hier heute mit den Kommentaren…

    Was die Figuren angeht: Ich fand ja schon die Terminatoren nicht so toll, aber die sahen immer noch besser aus, als die Widerstandskämpfer. Empfinde sie als zu schlaksig und die Körperhaltung als unnatürlich.
    Außerdem, und das mag kleinlich sein, gefällt mir das Design für die neuen Plasmagewehre absolut nicht

    • Kann mich dem nur anschließen … die termis waren schon nicht so berauschend, die Wiederstandskämpfer finde ich einfach nur schlecht.
      Echt schade, wenn man vergleicht, was Prodos (figurentechnisch) aus der AvP Lizenz gemacht … vielleicht hätte River Horse mal bei denen anfragen sollen und im Gegenzug Prodos bei den Regeln helfen sollen (die sollen ja gut sein 😉 )

  • Zuerst fand ich die auch schrecklich. Allerdings: genaues Hinsehen bringt mich zur starken Annahme, dass es wohl vor allem an der groben Bemalung und der leider unterirdischen Fotoqualität liegt.
    Diese Bemalung lässt die tatsächlich modellierten Formen nicht gut erkennen, die Figuren sind nicht optimal scharf und der helle Hintergrund überblendet (lässt die Ränder der Miniatur verschwimmen und schrumpfen).
    Leider sind die Aufnahmen der blanken Teile keinen Deut besser: Schärfefokus nicht auf den Figurenteilen (bzw. nur auf ein, zwei Stück), offensichtlich etwas verwackelt und das Metall reflektiert zu stark.

    Trotzdem kann man ausmachen, dass die Körper doch verdammt realistisch proportioniert sind. DIe Schultern könnten zT etwas breit sein und die unteren Hosenbeine aus manchen Winkeln etwas schmal wirken. Im Grunde sind sie aber recht stimmig.

    Gesichter und Design sind dann nochmal andere Themen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen