von BK-Christian | 18.03.2016 | eingestellt unter: Flames of War

Tanks: Previews zu Starter und Erweiterungen

Gale Force 9 haben zahlreiche Details zu ihrem neuen Spiel vorgestellt.

 Battlefront_Tanks_Starter_1

Through the pouring rain, you can just make out the smoke billowing from your platoon commander’s tank. You are next in command. As if on cue, the radio buzzes. Corporal Stevens, always the cautious one, wants to retreat and regroup. But you know this is your time to strike. The enemy thinks they’ve got you on the run, got you cornered. It’s time to show them what happens when you poke at the hornet’s nest.

It’s time to lead your men to victory!

TANKS is an easy-to-learn, quick-play, small-scale game, where you take command of a tank platoon, seeking to  destroy your opponent’s tanks and secure victory. TANKS is a flexible game with lots of ways to create a finely-tuned army that fits your play style.

The Panther vs Sherman Starter Set will be released in April 2016.
To order it check out the Online Store here…
Or contact your local Gaming Store.

Battlefront_Tanks_Starter_2 Battlefront_Tanks_Starter_3 Battlefront_Tanks_Starter_4 Battlefront_Tanks_Starter_5

Battlefront_Tanks_Starter_6 Battlefront_Tanks_Starter_7

Box Contents
20-page Rulebook • 3 Plastic Tanks (1 Panther, 2 Sherman) • 12 Dice
16 Movement/Destroyed Tokens • 28 Damage Tokens • 4 Objective Tokens • 2 Measuring Arrows
40 Tank Identification Tokens • 2 Cardboard Forests • 4 Cardboard Houses • 22 Tank Cards • 16 Crew Cards
7 Hero Crew Cards • 16 Upgrade Cards • 32 Damage Cards

Das Starterset kostet 24,99 Dollar.

Es gibt außerdem Previews zu den Erweiterungen:

Battlefront_Tanks_Starter_8 Battlefront_Tanks_Starter_9 Battlefront_Tanks_Starter_10 Battlefront_Tanks_Starter_11

Battlefront_Tanks_Starter_12 Battlefront_Tanks_Starter_13 Battlefront_Tanks_Starter_14 Battlefront_Tanks_Starter_15

Battlefront_Tanks_Starter_16 Battlefront_Tanks_Starter_17 Battlefront_Tanks_Starter_18 Battlefront_Tanks_Starter_19

Die Sets enthalten jeweils einen Panzer mit seinen zugehörigen Karten und kosten 9,99 Dollar.

Quelle: Gale Force 9

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Flames of War

Team Yankee: Neue Edition

04.12.2019
  • Flames of War

Battlefront: UK Open Day Exclusive

24.05.20182
  • Flames of War
  • Moderne

Battlefront: neues NAM Regelwerk

15.02.20189

Kommentare

  • Find ich interessant, werd mir auf jeden Fall mal die Grundbox holen.
    Allerdings wirkt es doch ein wenig arg als wäre es ein XWing Klon mit Panzern

  • Nun, die Gussrahmen sind die WW II Panzer von Battlefront, also Flames of War. Ansonsten list sich das Spiel in der Tat wie eine Variante von X-Wing mit Panzern. Das Starterset ist allerdings ziemlich günstig, daher werde ich da ziemlich sicher mal reinsehen. Und selbst wenn das Spiel nichts wird, die Panzer kann man ja immer noch für FoW und Co. weiterbenutzen.

  • Wenn ihr dem Link folgt kommt man auf eine Homepage mit vielen Details und dem GRATIS! Regelwerk 🙂
    Ja, es gibt parallelen zu dem „X-Wing-System“ (was ja auch auf irgendeinem anderen beruht), aber scheint dann doch ganz anders zu funktionieren. Würde dazu raten das Regelwerk aufmerksam durchzulesen bevor man es als „Klon“ verschreit 🙂

    Ich freu mich jedenfalls sehr auf das Spiel und sehe mich jetzt schon Karten für so Spielzeug wie den britischen Tortoise, die E-Serie der deutschen oder den japanischen O-I basteln ^^

    • Hoffe es findet sich eine Community für Fan-Mods, hab einfach zu viele verschiedene Panzer in 15 mm, die für Casual Games einfach mal ausgefahren werden sollten

      …von einem total crazy GuP-Mod mal abgesehen *g*

  • Ganz klar das man hier ein erfolgreiches Konzept (X-Wing) in den 2ten Weltkrieg transferiert. Aber, warum denn auch nicht?
    Eine 1:1 Kopie ist es nicht, somit ergibt sich ein etwas anderer Ablauf. Die erfolgreichen und funktionierenden Systematiken nimmt man halt vom großen Vorbild mit.

    Nicht jeder mag ein Star Wars oder Science-Fiction Setting, mit Tanks wird somit ein anderes Umfeld geboten. Ist doch ok … und für knappe 25 Euro?
    Ich schau mir das mal an.

  • Nutzt X-Wing nicht eh die Regeln von, war es Wings of War? Also einmal 1. Weltkrieg in die Zukunft und zurück (wie passend)…

    • Jo und WoW war ja auch schon im 2.WK, damit schließt sich hier eher ein Kreis.
      Finde das Konzept aber eigentlich super, nur dass ich mir auch noch prepainted Panzer gewünscht hätte. Gut wäre auch wenn man hier nicht den Weg geht, den X-Wing mit den Upgradekarten gegangen ist.

  • Sieht ganz kurzweilig aus, aber als Flames of War Spieler scheine ich mir die Panzer „nochmal“ holen zu müssen um an die Karten zu kommen. (Und ich habe schon so viele Panzer…)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.