von BK-Markus | 25.10.2016 | eingestellt unter: Wild West

Stronghold-Terrain: Neuheiten zur Crisis

Stronghold-Terrain präsentieren neue Miniaturen die man sehr gut für Dead Man’s Hand als Outlaws einsetzten kann.Und schon zur Crisis sollen sie zu kaufen sein. Na wer erkennt was die Minis darstellen sollen?

Stronghold_Terrain_Neuheiten_zur_Crisis_01 Stronghold_Terrain_Neuheiten_zur_Crisis_02 Stronghold_Terrain_Neuheiten_zur_Crisis_03

Stronghold_Terrain_Neuheiten_zur_Crisis_04 Stronghold_Terrain_Neuheiten_zur_Crisis_05

Heute habe ich für euch einen aller ersten Vorgucker auf die bald erscheinenden “berühmten Gesetzlosen”.

Insgesamt wird die Bande wie üblich aus 7 Miniaturen bestehen und zum ersten mal auf der CRISIS in knapp 2 Wochen erhältlich sein.

A first Sneak Peak of our “Famous Outlaws” gang.

It will have 7 miniatures as normal and it will be available as a Pre Release at the CRISIS show in 2 weeks

Quelle: Stronghold-Terrain auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Wild West

Knuckleduster: Gunfighters Ball auf Kickstarter

11.12.2017
  • Wild West

Andrea Miniatures: Billy the Kid Serie

03.12.2017
  • Pulp
  • Wild West

Dracula’s America: Hunting Grounds

23.11.2017

Kommentare

  • AaaaaaHahaha die Dalton Brüder Joe, William, Jack und Averell von Lucky Luke! Mit Ma Dalton, oder?
    Da werden Kindererinnerungen wach =D

  • Oh mein Gott, genial.
    Selbst wenn ich dieses System nie spielen sollte, die Burschen sowie Bud und Terence sind so was von gesetzt, einfach zum Bemalen.

  • Ja die Daltons, was man aber leider auch nur an der typischen Bemalung erkennt. Modelliert sind sie wieder sehr einfach.

  • Wieder mal sehr “schl….” äh sagen wir einfach modellierte Minis, von stronghold … nicht ganz so mies wie bud und terence … aber nach der Vorlage kann man es wohl nicht ganz so versauen.
    Sorry aber stronghold sollte sich lieber auf Gelände konzentrieren, Miniaturen können die absolut nicht!
    Die haben nicht mal old school charme …

      • Klar mußt du ja schreiben 😛
        Aber mal ehrlich was bitte schön gefällt dir an den Figuren?

        ausser dass das die Daltons sein sollen, haben die Minis weder Witz noch Charme … und Talent hat der Kneter (Modellierer darf man da schon gar nicht sagen, den das wäre eine Beleidigung für jeden Figurendesinger) halt so gar keins …

        Wie gesagt Stronghold sollsich auf den Modellbau konzentrieren, da sind die um längen besser … was auch keine Kunst ist!!

  • Gibt es denn noch weitere bekannte Outlaws im Lucky Luke Universum? Immer mal wieder kommen ja der Mounty, Holzfäller, Totengräber und andere Gestalten….wobei Lucky Luke himself ja auch kein Saubermann ist. Also vielleicht Lucky Luke auf Jolly Jumper und Rantanplan dazu? 😀

  • Ich finde es prima das solche Modelle auf den Markt kommen.
    Habe selber zwei starke Typen bemalt und bisher hat sie jeder sofort erkannt.
    Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt bei Stronghold.
    Ich finde sie auch solide modelliert.
    Durch die Schlichtheit schnell bemalt und auf dem Tisch sehen sie Top aus.

  • Muss mich dem Rest leider anschließen: Gut gemacht sind die nicht, sondern sehen eher aus, als hätte da jemand grade angefangen zu modellieren. Das Comicstil-Argument lass ich da auch nicht gelten…die sehen in den Comics nämlich durchaus nach mehr aus. N Arm mit Hemd drüber ist halt nicht einfach nur ne wurst mit nem Knick in der Mitte…und von den Gesichtern braucht man jetzt au net anfangen.
    Und nur weils günstig ist rechtfertig das auch noch nix…eher nen schlechteren Guss oder so, aber die Modellierung ist ne einmalige Sache in die man auch n bissl mehr investieren kann.

  • Na, schlecht gemacht finde ich die nicht, aber es sind eben Comic-Figuren für ein Spiel mit Figuren, die sonst überhaupt nicht diesem Look entsprechen. Mit oder gegen diese Modelle würde ich gar nicht spielen wollen. Die machen mMn die Stimmung des Spiels kaputt.

    • Vielleicht dann, wenn der Gegenüber auch eine Comic-Bande hat. Vielleicht Dagobert, sein Onkel sowie die Gruppe um die Disney Version Buffalo Bill und PT Barnum aus dem Comic “Die Rächer von Windy City” ^^

    • Na das ist ja das schöne, keiner zwingt dich mit bzw gegen sie zu spielen, allerdings nun die Möglichkeit zu haben diese als Spielfiguren oder Vitrinenstück zu nutzen, wenn man denn möchte ist doch klasse.

      • Das ist richtig. Das darf ja jeder gerne machen. Wer wäre ich, es anderen vorzuschreiben. Ich würde nur halt nicht dagegen spielen wollen, weil mir dann das richtige Spielgefühl fehlt. Das ist dann wie spielen mit unbemalten Modellen oder mit Alltagsgegenständen als Geländeersatz. Mag ich nicht.

  • Nostalgie schwingt da schon mit, erinnert mich stark an meine frühe Kindheit, als ich meine Fimo Figuren mit Farbe bemalt hab.
    Mir gefallen sie absolut nicht.

  • Ich find die Daltons echt lustig und nett, mehr aber auch nicht.
    Und spielen würd ich dagegen auch nicht wollen. Wie Gregor schon sagt, der Comic Stil macht die Stimmung kaputt.

    Davon mal ab, finde ich den Preis nicht unbedingt günstig und die anderen Minis aus der DMH Range sind auch nicht wirklich dolle oder super gut detaliert.
    Da würd ich mir schon ein bissel mehr wünschen…

    • Kann dir da echt nur die Black Scorpion Modelle ans Herz legen! Tolle Minis mit Spaghetti-Western-Touch! Und der preis ist auch okay!!

      • Man muss aber bedenken, dass BS mit keinem anderen Hersteller kompatibel ist. Die sind sehr groß. Ich finde die meisten Modelle von Great Escape eigentlich sehr ordentlich. Foundry hat auch coole Modelle und bei Artizan gibt es auch sehr schöne Sachen. Auch was Stronghold abliefert finde ich deutlich besser als hier viele meinen, es geht mir nur um den Stilbruch.

  • Schönes Spiel und lieber ein gutes System, wie hier und vielleicht nicht perfekte Miniaturen als schöne Miniaturen und ein Schrott System für das es sich nicht lohnt Miniaturen zu bemalen. Ist ja schließlich Tabletop und nicht ModellBau.

  • Sorry, aber irgendwie verkommt die Kommentarecke im Brückenkopf immer mehr zu einer Nörgel- und Mobbingecke. Mit einer angemessenen Meinungsäußerung habe viele Posts leider nichts mehr zu tun.

    Mich persönlich würde ja sehr interessieren, was die notorischen Nörgler so hobbytechnisch selber in Sachen Creativität und Qualität vorweisen können …

    • Elmar, du sprichst mir “aus dem Herzen”.

      1. ist ja niemand “gezwungen diese Modelle zu kaufen oder zu spielen” und man braucht ja auch nicht gegen zu spielen.
      2. Black Scorpion Modelle sind mMn nicht besser als die bei Stronghold.

      Mir gefallen sie und Nobody und Co sind ein Grund für mich damit anzufangen.
      Und Winnetou (berühmter Apachenhäuptlich) und Old Shatterhand Lex Barker (Winnetous Blutsbruder) sind einfach nur klasse.

      Von mir ein dickes Lob und mehr davon!! 😉

      • Nein, …aber irgendwie passt Elmars Ansatz schon, oder
        andere Frage: die “Stronghold” Minis schon in der Hand gehabt?

        Ich ja und mit gespielt (auf der Spiel), finde sie stylisch und klasse gemacht. Nach den Fotos auf der Seite hätte ich es mir auch überlegt (aber da haben auch Frostgrave und Godslayer Probleme mit), da sehen die Minis “knubbelig” aus. Sie sind aus Metall was mir gefällt. Black Scorpion aus Resin (was auch seine Anhänger hat).
        Mir hat es so gefallen, dass ich mir Regelbuch und erste Minis geholt habe.

        Aber man kann ja mit allen Western Minis spielen. Es wird auch genaug Leute geben die Wildwest Exodus nehmen wollen.

      • Nicht zwangsläufig, aber nach meinen persönlichen Erfahrungen sind es nicht selten die Leute, die selber rein gar nichts auf die Kette kriegen, die am meisten und lautesten nöhlen.
        Außerdem ging es mir auch nicht um die Kommentare, die konstruktiv kritisieren, sondern um das unverhältnismäßige “runter machen” mancher Kommentatoren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen