von BK-Christian | 25.10.2016 | eingestellt unter: SPIEL

SPIEL 2016: Ein finaler Schwung Bilder

Es wird Zeit für die letzten Bilder von der SPIEL 2016!

Den Anfang macht heute der Stand von Prodos Games:

SPIEL_2016_Prodos_1 SPIEL_2016_Prodos_2

Hier gab es neben dem neuen Dropship auch viel LOAD zu sehen:

SPIEL_2016_Prodos_3 SPIEL_2016_Prodos_4 SPIEL_2016_Prodos_5

SPIEL_2016_Prodos_6 SPIEL_2016_Prodos_7 SPIEL_2016_Prodos_8

Viel zu sehen gab es auch bei Scale Games:

SPIEL_2016_Scale_Games_1 SPIEL_2016_Scale_Games_2

Fallen Frontiers durfte natürlich nicht fehlen:

SPIEL_2016_Scale_Games_3 SPIEL_2016_Scale_Games_4 SPIEL_2016_Scale_Games_5 SPIEL_2016_Scale_Games_6

SPIEL_2016_Scale_Games_7 SPIEL_2016_Scale_Games_8 SPIEL_2016_Scale_Games_9 SPIEL_2016_Scale_Games_10

Die Sci-Fi-Modelle waren in den Vitrinen aber nicht alleine:

SPIEL_2016_Scale_Games_11 SPIEL_2016_Scale_Games_12 SPIEL_2016_Scale_Games_13 SPIEL_2016_Scale_Games_14

Bei Warlord Games gab es in diesem Jahr drei kleine Demotische zu sehen:

SPIEL_2016_Warlord_Games_1 SPIEL_2016_Warlord_Games_2 SPIEL_2016_Warlord_Games_3

Und in den Vitrinen einige Neuheiten:

SPIEL_2016_Warlord_Games_4 SPIEL_2016_Warlord_Games_5 SPIEL_2016_Warlord_Games_6

Geländefans wurden bei Zen Terrain fündig:

SPIEL_2016_Zen_Terrain_1 SPIEL_2016_Zen_Terrain_2 SPIEL_2016_Zen_Terrain_3 SPIEL_2016_Zen_Terrain_4

Auch hier wurde in den Vitrinen allerlei Neues gezeigt:

SPIEL_2016_Zen_Terrain_5 SPIEL_2016_Zen_Terrain_6 SPIEL_2016_Zen_Terrain_7

SPIEL_2016_Zen_Terrain_8 SPIEL_2016_Zen_Terrain_9

Ebenfalls bei Zen Terrain gab es die neuen Star Scrappers von Hexy Workshop. Der kleine Knuddel rechts hat für einen Zehner mit unserem Chefredakteur Freundschaft geschlossen:

SPIEL_2016_Zen_Terrain_10

Yashia war ebenfalls auf der SPIEL und unter anderem in diesen Cosplays zu sehen:

SPIEL_2016_Yashia_1 SPIEL_2016_Yashia_2 SPIEL_2016_Yashia_3 SPIEL_2016_Yashia_4

Und damit verabschieden wir uns für dieses Jahr von der SPIEL in Essen. Als nächstes trifft man uns übrigens auf der Crisis in Antwerpen!

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Eden
  • SPIEL

SPIEL 2016: Happy Games/Don’t Panic Games

25.10.20164
  • SPIEL

SPIEL 2016: Nochmal neue Bilder

24.10.201612
  • SPIEL

SPIEL 2016: Die Bilderflut geht weiter

23.10.20168

Kommentare

  • Maler, sagt mal:
    Fallen Frontiers, die Minis, also deren Bemalung, wie geht das??

    Bestimmt ge-airbrusht, zum Teil, ok, aber man kann doch nicht eine ganze Mini so airbrushen oder?

    Und die danach kommen, genauso: die Anime-Minis. Wie macht man da so Farbe drauf? Die Hautfarbe mit den Übergängen, die Kleidung vom “Hutmacher”…

    Voll geil.

    • Is ja ajetzt recht allgemein gefragt, was meinst Du da genau? Wenn ich mir die Fallen Frontiers Power ARmour Trooper anschaue, dann ja, Basecoat und zenitales Highlight mit der Airbrush gesprüht, der Rest ist von Hand geblendet.

      Wenn es um die Muskelpartien geht, würde ich schwer auf sehr softes Blending per Hand tippen. Entweder Wetblending oder aber hemand mit idealem Mix für’s Blending.

      Generell sieht das schon gut aus, aber das ist jetzt nicht (mehr) sooo außergewöhnlich. Grad Basecoat und erste Highlights mit Airbrush sind bei vielen Malern heutzutage Standard. Um aber gerade saubere Spots zu kreieren benötigt man einiges an Erfahrung mit der AB und ein gutes Exemplar, das nicht spritzt und sehr kleine Bereiche noch soft sprühen kann (Nadelgröße und gewählter Luftdruck sind da auch entscheidend).

    • Von den Smog-Minis habe ich schonmal eine Art Bemalbox gesehen. Ich bin mir nicht mehr sicher ob nur eine Bemalanleitung dabei lag oder auch die Farben dabei waren. Die Bemalanleitung war auf jeden Fall für das Niveau ausgelegt.
      Ich hoffe zumindest, dass mein Gedächnis mich nicht in Stich lässt.

      • Haste Recht, müsste SCale 75 gewesen sein. Die haben da ne extra Box zu.

        Nachtrag zu oben: Die Haut sieht mir eher gemalt statt geairbrusht aus. Ist auch durchaus mit dem Pinsel machbar. 🙂

    • Scale 75 hat eine Menge Tutorials auf Youtube, mit denen sich die Bemalung nachvollziehen lässt. Die nutzen tatsächlich ne Menge Airbrush…

  • Der Zen Terrain Tisch sieht ja sehr stimmig aus, gefällt mir.

    Sehr gut gelungen in Design und Bemalung sind die kleinen Roboter, die muss ich haben (und mich dann mit meiner Frau streiten, weil beide sie bemalen wollen 🙂 )

    Fazit insgesamt zu den Spiel 2016 Berichterstattung: Vielen Dank für die vielen Bilder von der Spiel für die Daheimgebliebenen, ist ja fast so als wäre man dagewesen….

    …also sehr viel günstiger, als wäre man dagewesen…

    …keine Anreise, keine Parkgebühren, keine Einkäufe und erst recht keine Spontankäufe. Danke ebenfalls im Namen meines Geldbeutels 🙂

  • Muss sagen, dass den Fotos nach zu urteilen, der Bemalstandard der ausgestellten Figuren noch mal einen guten Sprung nach oben gemacht hat. Offensichtlich sind extreme Verläufe von Dunkel nach Hell gerade sehr angesagt… Sieht aber alles in allem echt gut aus

    • Airbrush für den Basecoat und erste Highlights hat sich in den letzten 2-3 Jahren stark verbreitet. Jeder dritte Maler hat mittlerweile zumindest ne Low-End-AB zuhause und kann erste Tricks damit durchsetzen.

      Entscheidender ist aber, dass viele der kleineren Hersteller zu Marketing-/Präsentationszwecken bekannte Maler für die Bemalung ihrer Minis anstellen. Eben um zu zeigen, was man aus deren Produkten rausholen kann. Noch vor einigen Jahren haben da die Hersteller oft selbst Hand angelegt.

      Ne prominente Ausnahme, die mir da grad einfällt, ist Mantic (glaube ich zumindest – die Minis kommen ja selten, auch hier in den Kommentaren, bei der Bemalung gut weg). 🙂

      • Gerade bei Mantic ist mir daher der höhere Standard bei der Bemalung der Walking Dead Minis aufgefallen.
        Den Airbrush Verlauf auf der Base bei den Fallen Frontiers Minis würde ich wohl auch gerade noch hinbekommen. Das mache ich mal nach!
        In 10 Jahren ist dass dann total 2016 🙂

    • Was die Kontraste angeht, da muss man ein wenig vorsichtig sein, die Ringleuchte an meinem Fotoapparat betont die etwas über. Aber ja, es gab in der Tat einige sehr schöne Modelle zu sehen! 🙂

  • Ich hab die bemalten Minis von Scales Fallen Frontiers in Live gesehen und die sehen tatsächlich so gut aus wie auf den Fotos !

    Schade das die Minis aus diesem System nicht Industriestandard entsprechen (ca. 35-40mm)

    • Dafür aber wären es gute Spacies… also die richtige Größe im Verhältnis zu zB Cadis oder anderen “Menschen”-Minis…
      Ich hatte mir damals überlegt, deshalb bei dem KS mitzumachen… aber seit dem AvP-Fiasko werde ich definitv bei keinem KS mehr mitmachen, sondern warten, bis die Minis im Verkauf sind.
      Das ist ja heute auch kein Problem mehr, inzwischen kann man ja bei fast jedem KS die Minis zeitgleich kaufen, wie mir 2 Freunde erzählt haben, die sich bei ihren KS darüber sehr geärgert hatten…

  • Danke für die vielen Fotos und den guten Überblick… habe wohl einiges übersehen dieses Jahr, aber war auch viel zu viel zu entdecken für einen Tag … Weiterhin noch gute Besserung!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen