von BK-Marcus | 17.11.2016 | eingestellt unter: Brettspiele, Kickstarter

Soda Pop: Way of the Fighter Kickstarter

Mit Way of the Fighter stellen Soda Pop schon ihren fünften Kickstarter vor. Diesmal dreht sich alles um die guten, alten Prügelspiele á la Street Fighter & Co.

Way of the Fighter is an expandable card and dice game born of classic arcade-style fighting games.

Way of the Fighter is an expandable card game by Benjamin Yamada that pits two fighters against one another in an arena, with a theme reminiscent of classic arcade-style fighting games. Each player manages their fighter’s movements, actions, health, and energy to achieve victory. The game is quick and involves bluffing, resource management, knowledge of each fighter’s style, and sharp tactical decisions.

SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_2

Way of the fighter…

  • ist ein Karten- und Würfelspiel mit Brettspielelementen
  • stellt Duelle zwischen zwei Kämpfern dar, wie man es aus Arcade-Prügelspielen auf diversen Konsolen kennt
  • benutzt Kartendecks, um das Repertoire an “Moves” eines Kämpfers darzustellen
  • erlaubt die Kombination verschiedener (thematisch passender) Kartendecks, um das Repertoire des eigenen Kämpfers zu individualisieren
  • erscheint in zwei Editionen, “Super” und “Turbo”, jede mit einer anderen Arena als Spielfeld, mit jeweils anderen Kämpfern und Karten
  • kann um weitere Figuren- und Kartensets erweitert werden
  • kann gratis getestet werden! Regeln, Karten, Arena, Pappaufsteller, etc. können in einer Beta-Variante zum Ausprobieren heruntergeladen werden!

Want to read the full rules and try a game yourself? Download a fully playable print-and-play version of Way of the Fighter.

Note: The download is an advanced playtest copy of Way of the Fighter. Rules may still be adjusted or changed, and the layout does not reflect the finished product.

SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_28 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_29

SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_10 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_11

Was bekommt man?

Inhalt der beiden Grundspiele:

SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_3 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_5

Die Pledge-Levels:

SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_12 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_13

Und die Add-ons:

SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_14 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_15 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_16

Miniaturen?

In der Tat! Durch Add-ons ist es möglich, die Pappaufsteller durch detaillierte Resinminiaturen zu ersetzen. Einige Render wurden schon gezeigt:

SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_17 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_18 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_19

SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_20 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_21 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_22 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_23

SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_24 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_25 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_26 SPM_Soda_Pop_Miniatures_Way_of_the_Fighter_Kickstarter_27

Versand

Zum Versand gibt es detaillierte Informationen:

Shipping will be charged after the campaign through our store-based pledge manager, based on the actual cost to ship your pledge and any additional rewards you select.

To help minimize your shipping and customs costs, we will ship rewards to multiple international shipping hubs at our cost. (International Shipping hubs in the US, CA, UK, CN, and AU.) These hubs will then ship all rewards to backers in their region. Depending on your region, this will help reduce or eliminate any additional import duties you will be required to pay.

Our current estimate for shipping costs are listed below.

  • Africa: $50 – $60 to most countries
  • Asia: $15 to China and Hong Kong, $30 – $40 to most other countries.
  • Canada: $15 – $30 to most cities.
  • Europe: $15 – $20 to Western Europe. $20 – $30 to Northern Europe. $30 – $40 to Eastern and Southern Europe.
  • Latin America: $60 – 70 to most countries.
  • Oceania: $15 – $25 to Australia. $30 to New Zealand.
  • UK: $12 – $18 to most cities.
  • USA: $12 – $18 to most cities. $30 to Alaska, Hawaii, and Puerto Rico.

Please note that these are ESTIMATES ONLY—based on the Fighter’s Spirit Pledge—and may change as we unlock more items or if you purchase additional rewards.

All pledges which are finalized after the pledge manager deadline will ship from the United States, and will incur additional shipping costs and potential delays depending on your location. Packages which were undeliverable due to an incorrect or incomplete address being provided, or failing to notify us in a timely manner of a change of address, will incur additional shipping costs in order to be reshipped. Due to complications with shipping large packages, we cannot ship to PO Boxes.

  • Europäische Backer bekommen ihre Ware aus Großbritannien, was Portokosten reduzieren und Zollgebühren eliminieren sollte.
  • Die oben angegebenen Portokosten sind vorläufig. Je nach zusätzlich über Stretch Goals freigeschalteten Inhalten können sie sich noch ändern.
  • Alle Pledges, die nach der Deadline im Pledge Manager gemacht werden, werden aus den USA verschickt und das Porto wird entsprechend teurer, also nicht verbummeln!

Der Kickstarter hat 24.000 USD bereits überschritten und nähert sich stetig dem 30.000 USD Finanzierungsziel. Mehrere Stretch Goals warten noch darauf, erreicht zu werden. Die Kampagne läuft noch 14 Tage.

Link: Way of the Fighter

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Batman: Deadshot

16.12.20178
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Chronicle X: Weitere Previews

15.12.20174
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Tank Chess: Kickstarter läuft

14.12.20171

Kommentare

  • Für ein Spiel ohne Minis 80$ aufzurufen ist zumindest sportlich. Will man die Mionis noch dazu haben, sind das nochmal 60$?

    Sorry, aber da fehlen mir die Relationen, auch wenn es Resin-Minis sind!

    • Das sind 40 $ pro Spiel. Man muss ja nicht beide Boxen kaufen. Auch die Figuren kosten 30 $ pro Set.

      Wenn man den Inhalt einer Box mit handelsüblichen Brett- oder Kartenspielen vergleicht, kommt man da auf ähnliche Preise.

      • Sorry da muss ich dir etwas wiedersprechen.

        Das reine Material vergleichbar zu anderen Spielen und da kann man sogut wie jedes Brettspiel ohne Minis nehmen (selbst wenn man das dümmste Beispiel von allen nehmen würde, Aldi 5 Euro Game). Sind 40 Dollar einfach vel zu viel. Hätten sie nur für das Spiel 20 Euro verlangt. Wäre das ein normaler (noch nicht einmal Kickstarter) Preis.

        Wenn ich nun dagegen ein Brettspiel mit Miniaturen nehme und ich zähle nur mal die anzahl an verschiedenen Miniaturen (also nicht die Massenminis – Minions etc.) obwohl bei mindestens 1000-2000 Spiele selbst das einzel Modell zum Massenmini wird. So hat jedes Spiel für ca. 80 Euro mindestens 12 verschiedene Miniaturen dabei.

        Also nein, ich sehe da keinen guten Vergleich.

      • Klar sind 11 Minis auf den ersten Blick, aber dennoch ist es der Inhalt der Box für 40 der einfach nur zu klein ist.

      • Ich weiß nicht so recht, was ich dazu sagen soll, wenn du das Spiel mit Spielen aus dem Discounter vergleichst.

        Wenn man es hingegen mit anderen “anspruchsvollen” Brett- oder Kartenspielen vergleicht, jener Kategorie abseits von Mensch ärgere dich nicht oder Travel Scrabble, sieht man schnell, dass 35-40 € ein recht üblicher Preis sind.

        Arkham Horror, Dominion, Thunderstone, Civilisation, Der Eiserne Thron und viele mehr sind in diesem Preissegment angesiedelt und haben ähnlich viel Inhalt.

        Die Legenden von Andor ist z.B. merklich günstiger, hat aber auch nur halb so viele Karten. Bei Way of the Fighter hat aber jeder Kämpfer sein eigenes Deck aus 46 Karten. Insgesamt befinden sich in der Box daher:
        – Regelbuch
        – Spielplan
        – 236 Karten
        – 36 Würfel
        – 5 Pappaufsteller
        – diverse Tokens

        Gerade die Kartenpacks unterschätzt man auf den Bildern oben schnell, da sie dort sehr dünn aussehen.

      • Wie schon geschrieben ist ein üblicher Brettspielpreis in Deutschland eher 30-40€
        Das liegt aber nur daran, das Deutschland ein Billigland für Spiele ist.
        In Frankreich z.B. ist es üblich für ein gutes Brettspiel auch 70 Euro zu zahlen.
        Daher werden mitlerweile einige Spiele gar nicht mehr ins Deutsche übersetzt, da hier eh kein Geld zu verdienen ist.

      • Der Preis für die Spiele ist sicher nicht günstig. Aber man hat bei dem Spiel so viele Spielkarten wie etwa bei einem deck building game die in ähnlichen Preiskategorien sind.

        Und wo bekommt ihr bitte sehr 10 hochwertige Resinminiaturen für 60$ ? Einzeln kostet eine Resinmin normal schon mal gern 15$. Das sind keine normalen Brettspielfiguren.
        Ich als Maler bin gewillt diesen Preis für tolle Table Top Minis zu bezahlen. Als Add on kann man auch ohne das für das Spiel zu pledgen die Minis holen. Bekommt dann einfach die Stretch goal Miniatur nicht.

  • Hrrmmm sowas ähnliches hab ich doch schon mal gepspielt. Und das war auch noch ziemlich gut…

    Kann mich aber ums verrecken nicht mehr an den Namen errinern….

    nach ein bisschen Google würde ich sagen das es Battle Con war.. Aber die Grafiken sehen völlig anders aus als ich in Erinnerung habe…

  • Als Beat’em Up bleibe ich lieber bei Arena Rex.
    Ich finde es aber total super, dass man hier die Wahl zwischen Pappe und modellierten Figuren hat. Bei einem Brettspiel reichen meinen Leuten und mir die Flachware oder irgendwelche Tokens vollkommen aus. Super.

  • Oh, ich liebe Fighting Games seit Neo Geo-Zeiten und wollte schon immer mal eins als Tabletop.

    Allerdings sah so ein Spiel in meiner Vorstellung immer eher wie ein schmales Schachbrett mit 3 Höhenleveln (die ideale Variante wäre natürlich einfach eine Mischung der beiden aus Big Bang Theory bekannten Spiele 3d Schach und Stein, Schere, Papier, Echse, Spock) oder ein zweidimensionales Draufsicht von der Seite aus.

    Also die Idee hier finde ich auch cool, aber im Moment kann ich gar nicht genau sagen, ob auch Sachen wie unterschiedliche Hitboxen oder springen und ducken berücksichtigt werden. Das Video ist leider auch nicht so aussagekräftig, ausser das man wohl Moves über die Karten raushaut.

    Wenn ich wüsste, dass die Komplexität, die ja langfristig den Reiz vieler Fighting Games ausmacht, einigermaßen umgesetzt werden wird, würde ich vielleicht einsteigen.

    • Wie im Artikel steht: Auf der Kickstarter-Seite kannst du dir weitere Videos zum Spiel ansehen und das Spiel, mit Regeln, Karten und Aufstellern, sogar runter laden. Damit sollten sich alle Fragen beantworten lassen, wenn es dich wirklich reizt! 😉

  • Sieht interessant aus. Mal die Videos anschauen. Ich mag Soda Pops Anime Stil und die Figuren sollten ja in Resin auch besser ausfallen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen