von BK-Christian | 14.01.2016 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Shieldwolf: Shieldmaidens vs Orcs Kickstarter

Der neue Kickstarter von Shieldwolf Miniatures ist online!

“War is Coming” is a miniature battle game for 2 or more players that brings mass battles and tactical thinking onto the tabletop. Players control their fantasy armies in epic battles in order to defeat their opponents in unit-based combat within an amazing new fantasy setting! The game includes superb miniatures both in sculpt quality and material – High Impact Polystyrene Plastic (HIPS) and polyurethane resin. So go ahead! Choose a side, deploy your army and march forward. War is Coming!

In our first Kickstarter we managed to fund some amazing centerpieces, like the Great War Mammooth, the Battle Wyvern and the Siberias Lions. This Kickstarter is focused more on the infantry kits we need for our game.

With your help it will allow

  • The funding of an entire Shieldmaiden army (incuding plastic infantry kits, monstrous cavalry, characters and mythical beasts)
  • The funding of an entire Valley Orc army (including plastic infantry kits, monstrous cavalry, characters and mythical beasts)
  • The funding of additional plastic kits for the Krumvaal Northern Alliance and the Orc faction, along with mercenary armies.
  • And if it goes high enough, even more surprises!

So sehen einige der Render aus:

Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_1 Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_2 Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_3

Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_4 Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_5

Das sind die geplanten Boxsets (die Orks kennen wir schon aus unserem Review!):

Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_6

Das hier sind einige Pledge-Optionen:

Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_7 Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_8

Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_11 Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_12 Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_13 Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_14

Den zweiköpfigen Drachen stellen wir Euch in den kommenden Tagen in einem umfassenden Review vor.

Und das kombinierte Set:

Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_15 Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_16

Add-ons gibt es auch:

Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_17 Shieldwolf_Shieldmaidens_vs_orcs_18

Die Kampagne läuft noch 29 Tage.

Quelle: War is Coming: Shieldmaidens vs Orcs

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Grymkin und Cryx Neuheiten

24.09.20172
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheiten für Death Guard, Age of Sigmar und den Hobbit

23.09.201720
  • Fantasy
  • Kickstarter

Immortal Figures: Gods of Olympus Kickstarter

23.09.20172

Kommentare

  • Für einen kurzen Moment war ich versucht, das Projekt zu unterstützen, aber leider passen die Heldinnen der Shieldmaidens so gar nicht zu den gezeigten Rendern. Und ich hätte es bevorzugt, wenn die nicht bauchfrei herumliefen.

  • Die Entscheidung, Modelle auf Bases zur besseren Spielbarkeit auf der Base individuell. Positionieren kann ich gut nachvollziehen. Das sollte man aber meiner Meinung nach dem Kunden überlassen und nicht beim Boxart verwenden. Das schmälert den Eindruck vom zweiköpfigen Drachen doch sehr.

    • Den fand ich auch gerade seeeehr fragwürdig positioniert. Noch dazu finde ich den Drachen aber generell sehr merkwürdig, so wie er da steht… Mit dem Baum zwischen beiden Hälsen…

      Battle Yak und Mammut gefallen mir jedoch sehr!

  • Sehe ich das richtig, dass die Wölfe bei beiden Boxen die gleichen Modelle sind?
    So kann man auch Geld sparen. Gleiche Modelle, nur andere Bemalung und schwubbs hast du ne andere Armee. (Dass darauf GW noch nicht gekommen ist :D)

    • Das hatten GW doch lange Zeit so: Pferde und Wölfe waren bei manchen Fraktionen die selben mit zT anderen Köpfen.

      • Und bei PP ist das immer noch so… Da haben sie die gleichen Pferde auch bei unterschiedlichen Fraktionen…

    • Nein, das sind etwas andere Wölfe, gab’s eine Aussage zu. Die der Orks haben Metallteile, die der Barbarinnen haben teilweise Acessoires aus Leder.

  • Schick. Wegen den Shieldmaidens überlege ich mir schon, da mitzumachen, denn die sind auch für Kings of War gut zu gebrauchen. Allerdings sind die Pledges jetzt noch etwas merkwürdig (50 Dollar für 20 Damen plus 5 Wölfe, aber für 100 Dollar kriege ich das Set mit 40 Maiden, 40 Orks und 10 Wölfen).

    Na, evtl. doch lieber erst einige Tage beobachten, wie sich das entwickelt…

  • Schon witzig. Wären die Frauen nich Bauchfrei würd ich das grad hart feiern … so is das eher meh …

    • Naja, lässt man mal die ersten drei Render zur Veranschaulichung der Pose bzw. unterschiedlichen Ausstattung außen vor, so sind nur 50% der hier gezeigten Modelle bauchfrei. 🙂

      • Wenn man die Prämisse vorschiebt, dass sich allein an diesem Detail entscheidet, ob die gesamte Miniatur “beknackt” aussieht oder nicht, hast du das wohl zusammenfassen können, ja.
        Selbst, wenn man es negativ herum aufziehen möchte, könnte man es ja auch als halb so “schlimm” sehen…

        Und, dass bei sowas der generelle Stil mit z.B. wie hier ziemlich überzogenen Klingen, Stacheln, seltsam zusammendesignter und geschnittener Rüstung, kaum bis gar nicht geschützte Arme, fantastisch in der Gegend rumwallendes Haar und sowieso überzeichnete Proportionen gerne gar nicht mit in Betracht gezogen wird, ist schon amüsant.

  • ich warte dann mal bis irgendwann meine Drakerys Minis mal kommen- kann ja nur noch Jahre dauern – dann wäre mein Bedarf an Orks und Drachen gedeckt

  • Na zumindest war ich mit der Auslieferung des ersten KS sehr zufrieden. Und so bäh sind die Figuren nicht, also werde ich wohl etwas von meinem sauer verdienten geld investieren.

  • Bei den Modellen auf renderbild 4 und 5 musste ich spontan an Playmobilfiguren denken 😛
    hab mir von Shieldwolf mal die Kultisten geholt, fand die okay… kein Non-plus-ultra, aber günstig …
    Die orks sehen aber generell zu dämonisch aus!

    • Witzig, genau das Design der Orks gefällt mir eigentlich ganz gut: wild und mal was anderes 🙂

    • Wenn Playmobil mal sowas zu meiner Kindheit produziert hätten… 😀

      Sehe das ähnlich wie Jaensch. Dass sie nicht ganz 08/15-retortenmäßig sind, gefällt mir. Finde sie auch eher bestialisch und urzeitlich statt dämonisch. Der total übertriebene GW- oder WoW-Ork ist mittlerweile soooo ausgelutscht. Kann man mich jagen mit. Wenn erstere mal ihre Grünhäute so machen würden wie auf einigen ihrer AWs (insbesondere Kopinskis), wäre das mal was anderes.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen