von BK-Christian | 18.12.2016 | eingestellt unter: Science-Fiction

Rogue Stars: Regelbuch erhältlich

Osprey Games haben das Regelbuch zu Rogue Stars veröffentlicht.

og-osprey-games-rogue-stars

Rogue Stars is a character-based science fiction skirmish wargame, where players command crews of bounty hunters, space pirates, merchants, prospectors, smugglers, mercenary outfits, planetary police and other such shady factions from the fringes of galactic civilisation. Crews can vary in size, typically from four to six, and the character and crew creation systems allow for practically any concept to be built. Detailed environmental rules that include options for flora, fauna, gravity, dangerous terrain and atmosphere, and scenario design rules that ensure that missions are varied and demand adaptation and cunning on the parts of the combatants, make practically any encounter possible. Run contraband tech to rebel fighters on an ocean world while hunted by an alien kill-team or hunt down a research vessel and fight zero-gravity boarding actions in the cold depths of space – whatever you can imagine, you can do.

Contents

Foreword
Introduction
The Rules
Characters
Crews
Scenarios
Campaigns

Das Buch kostet 11,99 Pfund, ist derzeit aber bereits vergriffen.

Quelle: Osprey Games
BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Star Wars

X-Wing: Resistance und First Order Release

14.12.2018
  • Infinity

Aristeia!: Lunah „Elven Ranger“ Skin

14.12.20181
  • Science-Fiction

Artel „W“ Miniatures: Neue Previews

14.12.2018

Kommentare

    • Ja, stimmt. Bei einigen anderen Quellen,nso wie bei Osprey direkt scheint es schon ausverkauft zu sein. Das jedenfalls ist einer Meldung auf der offiziellen Seite zum Buch auf FB zu entnehmen.

  • Mir scheint es zu viel Rollenspiel und zu viel fiddelige Regelchen und Mods zu haben. Wer das Detaillevel mag wird Freude dran haben.

    • Geht mir ähnlich. Es ist zwar wirklich fast alles möglich, auch Krebsmenschen angeführt von Quarzmonstern und sprechenden Pflanzen, die an das Spaghettimonster glauben, aber das hat halt seinen Preis.

    • Hmm, ich habe gehört die „Engine“ soll recht einfach gestrickt und eingänglich sein und der Rest optionales „Baukastengedöns“. So typisch Sfiligoi halt. Oder stört euch einfach nur der größere Zahlenraum der W20er?

      Hätte ich mal beim Blackfridaysale zugeschlagen. Der Pfund stand bei 0,90 und es gab 25% Rabatt oder so, aber ich hatte ehrlich gesagt vorher die gleichen Bedenken gehabt wie ihr jetzt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.