von BK - André | 28.05.2016 | eingestellt unter: Reviews

Review: Bandua Wargames – Oil Tanks

Heute schauen wir uns die Oil Tanks von Bandua Wargames an.

Bandua_IndustrialOilTanksHersteller: Bandua Wargames
Produkt:Industrial Oil Tanks
Preis: 14,95 EUR
Material: HDF
Maßstab: 28mm

Das Set

Das Set kommt in einer schlichten Verpackung. Eine Plastikhülle umgibt die insgesamt zwei HDF Platten sowie zwei schwarze Plastikfolien.

Bandua_OilTanks1

Ausgepackt, kommen uns die meisten Teile schon fast entgegen. Ordentlich aufgestapelt bekommt man diesen Anblick:

Bandua_OilTanks2 Bandua_OilTanks3

Der Zusammenbau

Eine Anleitung liegt dem Set nicht bei. Bandua geht wohl davon aus, dass der Käufer dies auch ohne Anleitung hinbekommt. Mal sehen, ob das wirklich machbar ist.

Nach einem Blick auf die Produktbilder begannen wir erstmal den Schacht am Rand des Silos zu bauen, in dem später die Ringe eingelassen werden. Hierbei passierte beim ersten der zwei Tanks schon der erste Fehler. Die Seitenteile haben oben und unten unterschiedlich lange Spitzen. Die längere Spitze soll dabei nach oben (da später der Deckel noch draufkommt), die kurze nach unten. Dumm gelaufen. Hinzu kommt, dass die eingelassenen Ringe so fest sitzen, dass man sie nur durch Zerstörung wieder hinausbekäme. Deshalb musste der Schacht nun so bleiben wie er ist. Im Endergebnis fällt das nicht wirklich auf, ärgerlich ist es trotzdem. Eine Anleitung hätte hier geholfen.

Der Rest des Zusammenbaus erfolgte problemlos und wie auch schon beim Xolotl Apartment ziemlich schnell. Ein bisschen Fummelei gibt es noch beim Einsetzen der Plastikfolie. Diese muss in das Loch eingesetzt, und die Ränder an die vorgesehene Stelle gedrückt werden. Ist aber machbar.

Bandua_OilTanks6 Bandua_OilTanks7

Das fertige Endergebnis sieht dann so aus:

Bandua_OilTanks8

Fazit

Ja gut… sind halt zwei Tanks, ne? Das war mein erster Gedanke, als ich es fertig gebaut hatte. Zwei Tanks. Nicht mehr und nicht weniger. Schlicht, aber schick. Was das Set komplettiert hätte, wäre eine Anleitung gewesen. Beim Xolotl Apartment befand sich diese auf der Rückseite des Produktbildes. Hätte man in unseren Augen auch hier machen können. Nichtsdestotrotz stellen die zwei Container eine gute Ergänzung für einen Spieltisch dar und bieten gute und flexible Sichtblocker. Wer nicht so ein Tollpatsch ist wie ich, kann mit dem Set durchaus glücklich werden.

Link: Bandua Wargames

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Reviews

Review: Yu Jing Support Pack

02.12.20192
  • Reviews
  • Warhammer 40.000

Review: Sisters of Battle – Armeeset

28.11.201938
  • Infinity
  • Reviews

Review: Yu Jing Invincible Army Starter

27.11.201919

Kommentare

  • Danke für das Review.
    Die Tanks sehen meiner Meinung nach solide aus, rufen aber (besonders unter Berücksichtigung des Preises) keinen „Will ich haben“ Reflex hervor… …dafür haben sie mir einen zu glatten Deckel.

  • Nun ganz ok, aber gerade solche Tanks haben doch meist etwas mehr „Kram“ oben auf dem Deckel, wie Anschlüsse, Rohransätze, etc.

    Aber ein gutes Review, natürlich.

  • Na weißt du wie das in 1000 Jahren vielleicht gehandhabt wird. Da wird das Öl vielleicht heraus Teleportiert, dann braucht man nur noch eine Luke um mal rein zu schauen.

  • Joi, das sind aber kleine Tanks, Junge. Sind die für 15mm oder was? Die kommen mir echt klein vor.

    • So klein sind die nicht. Wenn mich nicht alles täuscht, steht neben den Tanks ein Gecko der Nomaden, also ein TAG. und der ist schon etwas größer als der Mensch, der in ihm steckt.

  • Schönes Review, vielen Dank!
    Persönlich empfinde ich sie einfach als langweilig und überteuert.
    In dem Preis hätte ein kleiner Zwischensteg oder irgendwelche kleinen Decals dabei sein können.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.