von BK-Marcus | 02.12.2016 | eingestellt unter: Dropzone Commander, Terrain / Gelände

Plast Craft: Dropzone Commander Gelände

Von Plast Craft Games kommt eine neue Reihe “Color-ED” Gelände in bedrucktem Plastik, diesmal für das 10mm-Spiel Dropzone Commander!

PCG_Plast_Craft_Games_Dropzone_Commander_Gelände_Vorschau_1 PCG_Plast_Craft_Games_Dropzone_Commander_Gelände_Vorschau_2 PCG_Plast_Craft_Games_Dropzone_Commander_Gelände_Vorschau_3

PCG_Plast_Craft_Games_Dropzone_Commander_Gelände_Vorschau_4 PCG_Plast_Craft_Games_Dropzone_Commander_Gelände_Vorschau_5 PCG_Plast_Craft_Games_Dropzone_Commander_Gelände_Vorschau_6

Quelle: Beasts of War

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: UCMS Avenger wird verkauft

30.07.201712
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: Zweite Edition

22.07.20175
  • Dropzone Commander
  • Watchdog

Weekly Watchdog: Ein Tisch für die Endzeit

02.07.20175

Kommentare

  • Nun, es ist jedenfalls ein sehr futuristisches Gelände, dass sich sehr von dem klassischen Art Deko Stil der regulären Dropzone Gebäude abhebt. An die genialen 4Ground Gebäude kommt Plast Craft imo aber nicht ansatzweise heran…

    • Es ist eben ein völlig anderer Ansatz, PCG Gebäude sind leichter, fast fertig, “etwas” günstiger und werden, wie man hier sehen kann auch immer komplexer. Dafür muss man mit den Einschränkungen des Materials leben, was die Kanten betrifft.

  • Für mich als UCM Spieler finde ich das nicht so passend, da gefällt mir das normale Gelände was dabei war besser 🙂

    • ich finde die neuen Gebäude super, da sie gerade die Vielfalt wiederzuspiegeln beginnen, die zum Beispiel Die Rückeroberung Phase 1 für die Menschen aufzeigt.
      Da ist deutlich mehr drin, als diese 20er Jahre Gebäude, die es bisher zu erstehen gibt.

    • Die Gebäude passen imho sehr gut für die neuen Schlachtfelder, die sich am Ende von Reconquest: Phase 2 auftun. Inzwischen wird ja nicht mehr nur auf den Kolonien gekämpft. 🙂

      Und wie Vlado unten schrieb: Auch für die PHR könnte das passen, und die sind ja auch dick mit drin.

    • Die Vielfallt ist doch das schöne, immer nur mit den gleichen Gebäuden zu spielen ist auf Dauer doch abnutzend. Ich begrüße es ausdrücklich, dass ins DZC Universum neue Gebäude Einzug halten.

      Zwar würde ich mir die obigen Gebäude nicht selbst kaufen, weil ich persönlich im Tabletop auf abgeranzt steh, aber liebend gerne eine Partie auf einem deratig gestallteten Tisch spielen.

  • Ich finds toll 🙂

    Einziges Manko ggf. ist die fehlende Fläche für Infanteriemodelle in bzw. auf den Häusern.
    Aber diese müssen ja nicht zwingend auf dem Dach positioniert werden!
    Wenngleich es spielerisch besser wäre 😉

  • Es sieht ein wenig verstörend aus, mit diesen Alien-Schiffen, die da offensichtlich nach Straßenverkehrsregeln durch die Stadt gleiten 😀

    Ansonsten macht das schon echt was her!

    • Da zeigt sich mal wieder, der Schrecken der Galaxis sind nicht die Scourge sondern das Ordnungsamt. 😉

      Ich bin mal auf die Preise gespannt. Auf jeden Fall finde ich es gut, dass es mehr Vielfalt gibt und nicht wieder das gleiche Schema in der x-ten Variante.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen