von BK-Markus | 09.10.2016 | eingestellt unter: Historisch

Pike & Shotte: Neue Osmanen

Für Pike & Shotte haben Warlord Games neue Osmanen im Shop.

Pike_&_Shotte_Neue_Ottomanen_01

Pike & Shotte armies rejoice as the might of the Ottoman Empire grows once more!

Suleiman I (6 November 1494 – 7 September 1566), “Kanuni” (the Lawgiver) or more commonly known as Suleiman the Magnificent in the West, was the tenth and longest-reigning sultan of the Ottoman Empire (1520 to 1566).

Pike_&_Shotte_Neue_Ottomanen_02

Suleiman, influenced by his passion for Alexander the Great, personally led Ottoman armies in conquering the Christian strongholds of Belgrade and Rhodes as well as most of Hungary before his conquests were checked at the Siege of Vienna in 1529. He annexed much of the Middle East in his conflict with the Safavids (Persia) and large areas of North Africa as far west as Algeria. Under his rule, the Ottoman fleet dominated the seas from the Mediterranean to the Red Sea and through the Persian Gulf.

The fall of Christendom’s major strongholds spread fear across Europe. It is said that the capture of Belgrade was the catalyst for the dramatic events which engulfed Hungary. It led to the death of King Louis, the capture of Buda, the occupation of Transylvania, the ruin of a flourishing kingdom and the fear of neighbouring nations that they would suffer the same fate…

Pike_&_Shotte_Neue_Ottomanen_03

Preis: 5.00 GBP

Pike_&_Shotte_Neue_Ottomanen_04 Pike_&_Shotte_Neue_Ottomanen_05

Azap Infantry

Also known as Asappi, were irregular light infantry of the Ottoman Army.

The Azaps were also known as “the bachelors”, volunteers who were paid only during campaigns and had the freedom to leave the army whenever they wanted.

The main role of Azaps was fighting as infantry archers, but as volunteers they tended to have a wide range of weaponry such as pole arms (the tirpan and harba) as well as halberds (balta). In addition to pole arms they were armed with a variety of maces, bows, sabers and to a rarer extent crossbows. Later on guns were adopted instead.

Preis: 12.00 GBP

Pike_&_Shotte_Neue_Ottomanen_06

Wallachian Voynik Infantry

From the turbulent years of Vlad III Dracul rule in the 1400s opposing the Ottoman empire, to becoming a tributary vassal state under Ottoman suzerainty, Wallachia would go on to be a principle source for the Ottoman military forces.

Pike_&_Shotte_Neue_Ottomanen_07 Pike_&_Shotte_Neue_Ottomanen_08

From the turbulent years of Vlad III Dracul rule in the 1400s opposing the Ottoman empire, to becoming a tributary vassal state under Ottoman suzerainty, Wallachia would go on to be a principle source for the Ottoman military forces.

Preis: 6.00 GBP

Quelle: Warlord Games

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Historisch

Victrix: Neue Previews

13.12.2017
  • Weltkriege

North Star: WW2 Germans in Greatcoats

13.12.2017
  • Napoleonisch

Perry Miniatures: Neue Portugiesen

12.12.20171

Kommentare

  • Die neuen Osmanen sehn brauchbar aus, aber so rein vom Sortiment her ist The Assault Group in der Epoche führend, oder?

  • Ich kann nicht genau sagen, warum, aber die walachischen Truppen haben irgendwie einen gewissen Charme (auch die normalen Truppen, die hier nicht abgebildet sind, aber auf der Shop-Seite zu sehen sind). Hmmmmm… ich hab doch noch so viel anderes…

  • ich find ehrlich gesagt alles gezeigte hier äußerst unattracktiv. frage mich wie es hier jetzt zu den positiven rückmeldungen kommt. sculpts sind irgendwie nicht so das wahre, wirken sehr steif und unrealistisch und es scheint mir, als wären die proportionen nicht ganz korrekt… ?

      • Bin mir nicht sicher, wie das jetzt eine angebrachte Antwort ist… es sei denn du wolltest damit sagen, dass dies nunmal die einzigen Miniaturen sind, die es zu dieser Epoche und diesem Setting bisher gibt und das man eben nimmt, was man kriegen kann…?

      • naja, das ist doch schön, dann freut sich ja wenigstens einer. ich hab meine ursprüngliche frage tatsächlich ernst gemeint. deine war ja nicht mal eine, zumindest nicht grammatikalisch, da wärst du bei meiner grundschullehrerin genau an der richtigen adresse gewesen, die würde sich über dich freuen.

    • du meinst jetzt wie deine, statt zu Antworten eine gegen frage stellen. Du wärst genau der richtige bei uns auf der Uni unser Pro würde sich über dich freuen. LOL

      • um dann auch noch richtig zu antworten: natürlich nicht die frage, ob die proportionen nicht passen, sondern wie es zu diesem positiven feedback kommt. vielleicht gibt es ja einleuchtende gründe (sowie ich versucht hab deinen BS-beitrag sinnvoll zu deuten….)

        weiß nicht, vielleicht hab ich deinen Beitrag auch mit einer Schärfe gelesen, die gar nicht drin steckte, aber ich wollte tatsächlich einfach und ehrlich erfahren, wie es zu meiner Wahrnehmungsstörung kommt, oder ob es andere Gründe hat, dass hier alle begeistert scheinen. Müsste eigentlich ne normale Frage sein, wie ich finde

      • Deswegen schrieb ich auch “brauchbar”.
        Es ist eine der vielen Lücken und weitaus nicht die schlimmste. Aber es lohnt sich tatsächlich für Hersteller besserer Miniaturen eben eher, die drölfte Range WW2 aufzulegen, als diese Felder zu beackern.
        Es gibt wenige Anbieter und Geschmäcker und Vorlieben sind verschieden.

      • Aber Auswahl unter Alternativen ist für gewöhnlich eine Bereicherung, also find ichs prinzipiell gut.

        Wenn Warlord nur mal bei der Sache bliebe – nach den Husaren kam auch nix mehr für die Polen…

  • asault Group hat da wirklich schönere am start….die Osmanen sind gegenüber den Landsknechten von warlord/ex pro Gloria grausam.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen