von BK-Christian | 26.12.2016 | eingestellt unter: Fantasy

Norbaminiatures: Oger-Söldner

Aus Spanien kommen neue Fantasy-Modelle.

NM Norbaminiatures Oger Söldner 1 NM Norbaminiatures Oger Söldner 2 NM Norbaminiatures Oger Söldner 3 NM Norbaminiatures Oger Söldner 4

NM Norbaminiatures Oger Söldner 5 NM Norbaminiatures Oger Söldner 6 NM Norbaminiatures Oger Söldner 7 NM Norbaminiatures Oger Söldner 8

Das Set kostet 30,00 Euro.

Quelle: Norbaminiatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Ludus Magnus Studio: Preview Renzo

13.12.2017
  • Fantasy
  • Kickstarter

Cartoon Miniatures: Mouse Adventure Kickstarter

13.12.2017
  • Herr der Ringe

Forge World: Khamûl the Easterling

12.12.201718

Kommentare

  • Bitte sag das da noch dranrumgeschraubt wird…die Proportionen, die Details, die Waffen, die Gesichter…ne, echt nich! Auf den ersten Blick dachte ich noch: “Hey cool”, aber dann….Nix für mich!

  • Wiedermal erschreckend wie un-konstruktiv die Kommentare hier sind. *Kopfschüttel*
    Mag die Modelle. Für ihre Schlichheit und offensichtliche Garagenfertigung könnten sie allerdings ein paar Mark günstiger sein.
    Mir würde mich interessieren wer von meinen Vorrednern in der Lage ist solche Modelle zu designen.
    Und ” Ja aber ich will die ja auch nicht verkaufen!!!11!!” ist kein Argument.

    • Genau so wenig ist es Argument genug zu sagen, man müsse selbst in der Lage sein ein Modell designen zu können um sich ein Urteil erlauben zu dürfen.

      Dass die Modelle aus einer Garagenfertigung sind und ich in der Tat keinerlei Erfahrung im Modelldesign habe, macht die Figuren in meiner subjektiven Wahrnehmung nicht weniger schlicht und unansprechend. Die Ideen hinter einigen finde ich ganz gelungen, gerade den Krumsäbelträger. Doch für den Preis gibt es einfach viele Alternativen, die feiner gestaltet sind – bzw. würde ich persönlich als Ogerfan anderswo auch ein paar Euro mehr für Modelle ausgeben, die ich ansprechender finde.

    • Garagenfertigung ist in unserem Hobby kein Argument, in diese Kategorie fällt mindestens die Hälfte der Hersteller auf dem Markt.

      Konstruktiv: Diese Miniaturen sind zwar relativ sauber modeliert, aber anatomisch völlig Banane.
      Was aber besonders merkwürdig ist, ist dass die anderen Miniaturen des Herstellers zwar nicht perfekt sind, aber weitaus besser.

  • Der Kneter hat gute Ideen im Kopf, aber die Umsetzung dieser Werke und die restlichen lässt bei mir die Vermutung zu, dass hier der Neue am Werk war. Wir haben hier also möglicherweise mit Kinderzeichnungen zu tun.
    In meinen Augen nicht schlim, trotzdem würde ich die Minis für nicht kaufen, da sie mir schlicht viel zu grob sind, auch, wenn ich sie in Grundzügen schon mag.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen