von BK-Christian | 12.11.2016 | eingestellt unter: Brettspiele, Kickstarter

Mythic Battles Pantheon: Kickstarter Update

Monolith Games haben bei Mythic Battles schon zahlreiche Stretch Goals gerissen. Zeit für ein Update.

Das God-Pledge sieht inzwischen so aus:

MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_1 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_2 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_3

MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_4 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_5

Und die Liste aller Stretch Goals sieht so aus:

MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_6 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_7 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_8 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_9

MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_10 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_11 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_12 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_13

Inzwischen gibt es auch mehrere Add-on Erweiterungen, angefangen bei Poseidon:

MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_14 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_15 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_16 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_17

Über Hephaestus:

MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_18 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_19 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_20

Ödipus und die Sphinx:

MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_21 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_22

Den Mantikor:

MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_23 MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_24

Und die drei Judges:

MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_25

Angesichts der zahlreichen Artworks war ein Artbook als Add-on nur logisch:

MG_Monolith_Mythic_Battles_Update_26

Die Kampagne läuft noch 20 Tage und steht während ich diese News schreibe gerade bei 745.000 Dollar.

Quelle: Mythic Battles: Pantheon

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Batman: Deadshot

16.12.20177
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Chronicle X: Weitere Previews

15.12.20174
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Tank Chess: Kickstarter läuft

14.12.20171

Kommentare

  • Mir persönlich gefällt der KS besser als der Conan. Aber scheinbar zieht die conan Lizenz mehr, da der KS zwar gut läuft aber nicht so durch die Decke geht wie Conan.

    Da ich mir den Conan Figuren absolut zufrieden bin, bin ich auch hier wieder dabei.

  • Ich befürchte mal das liegt daran, dass die Kampagne kurz vor Weihnachten läuft.
    Da ist das Budget ja immer etwas belastet.
    Ich bin auch dabei, da mich der Hintergrund und die Minis in Essen überzeugt haben.

  • ein anders Problem ist die Dichte der KS – ich könnte ohne Problem aktuell 5 oder 6 KS gleichzeitig laufen lassen und wenn man profile öffnet ist das bei einigen so.
    Dieser hier war aber für mich gesetzt inc einiger Erweiterungen.

  • Im Gegensatz zu Shadows of Brimstone funktioniert der MB:P Kickstarter auch. SoB stagniert seit einer Woche bei 675k $.

    Großes Lob an Monolith / Mythic Games für diesen Kickstarter. Jeden Tag neue Infos und Updates hat man nicht bei jedem Kickstarter. Außerdem sorgen alle zwei Tage neue Addons dazu, dass es nicht langweilig wird bzw das Wachstum stoppt.

  • Ich bin hier auch dabei, nicht nur weil die Minis super sind, sondern weil mich die Probespielfilme voll überzeugt haben.

  • Ich beschränke mich bisher auf das Basispledge, aber zumindest die Poseidon-Erweiterung ist eigentlich ein Pflichtkauf…..

    Die machen das wirklich sehr geschickt, und auch wenn die Kampagne schleppender läuft als viele (die Macher vermutlich eingeschlossen) erwartet haben, ist das doch jetzt schon ein sehr geniales Paket.

    • Zur Zeit habe ich auch nur den Basispledge.
      Ich werde erst kurz vor Ende meinen Pledge um die Addons erhöhen, wenn ich weiß was es gibt und wie es in mein Budget passt.
      Wenn ich sehe das jeder Backer im Moment durchschnittlich 45,2 $ für Addons ausgibt sind da noch recht wenige Backer unterwegs, die sich all in halten.
      Ich gehe daher von einem furiosen Endspurt aus.

    • Da auch Conan nicht auf deutsch gekommen ist, denke ich eher nicht. Wahrscheinlich wieder nur franz./engl.

  • Bin voll dabei, in erster Linie wegen dem Conan Crossover. Obwohl ich ein grosser Freund der Antike bin, gefallen mir die Conan Figuren besser vom Design. Mythic wirkt comichafter und teils gehen sie in seltsame Richtungen, was die Interpretation der Vorgaben angeht. Auch gibt es mehr flache Posen als bei Conan.
    Nichtsdestotrotz, sehr schön, guter Gegenwert, und da mein King Pledge fast komplett bemalt ist, muss ja Nachschub her:)

  • Schon cool. Die Argonauten sind richtig klasse geworden. Sehr geiler Manticore !
    Sonstige Darstellung der mythologischen Figuren finde ich ok, aber leider nicht so, das ich dafür Geld ausgeben würde.

    Aber mal so ne Frage; es gab Werwölfe im alten Griechenland ?
    Und wer ist Echo ?

    • Echo ist eine Nymphe, die Hera mit Geschichten erfreute und ablenkte, damit sich Zeus derweil mit den anderen Nymphen “sportlich betätigen” konnte.
      Dummerweise kam Hera der Sache auf die Schliche und verfluchte Echo, so dass diese fortan nur noch die letzten Worte wiederholen konnte, die man zu ihr sprach. Daher der Name des Echos. 🙂

      Auch wenn man die Darstellung hier und da definitiv hinterfragen kann und vieles sehr fantasybeeinflusst ist, haben sich Monolith bei den Geschichten und der Art wie die Figuren ins Spiel eingebunden werden, sehr viel Mühe in Sachen Recherche gegeben. 🙂

      Was Lycaon angeht zitiere ich schamlos Wikipedia:

      – Nach Pausanias VIII wurde Lykaon augenblicklich in einen Wolf verwandelt, nachdem er auf dem Altar des Gottes Zeus ein Kind geopfert und den Altar mit dessen Blut besprengt hatte.
      – Nach Lykophron wurden alle in Wölfe verwandelt.
      – Nach Hyginus kam Jupiter zu Lykaon um seiner Tochter Kallisto willen. In dieser Version wird nur Lykaon in einen Wolf verwandelt und seine Söhne mit dem Blitz erschlagen.
      – Nach Ovid ist es nur Lykaon, welcher dem Zeus das Fleisch eines Gefangenen, teils gekocht und teils geröstet, vorsetzt. Zeus lässt daraufhin das Dach einstürzen und verwandelt den fliehenden Lykaon in einen Wolf.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen