von BK-Christian | 27.11.2016 | eingestellt unter: Brettspiele, Kickstarter

Mythic Battles Pantheon: Kickstarter endet

Der Kickstarter zu Mythic Battles Pantheon ist auf der Zielgeraden.

Die Beta-Regeln kann man inzwischen herunterladen:

MG_Mythic_Battles_Update_1

Hier geht es zum Download!

Das Core-Pledge sieht inzwischen so aus:

MG_Mythic_Battles_Update_2 MG_Mythic_Battles_Update_3 MG_Mythic_Battles_Update_4

MG_Mythic_Battles_Update_5 MG_Mythic_Battles_Update_6 MG_Mythic_Battles_Update_7

Da es außerdem diverse Add-Ons gibt, gibt es zwei weitere Pledge-Levels:

MG_Mythic_Battles_Update_8 MG_Mythic_Battles_Update_9

MG_Mythic_Battles_Update_10 MG_Mythic_Battles_Update_11 MG_Mythic_Battles_Update_12 MG_Mythic_Battles_Update_13

Eines der letzten Add-ons brachte gleich vier Titanen:

MG_Mythic_Battles_Update_14 MG_Mythic_Battles_Update_15 MG_Mythic_Battles_Update_16

Es gibt aber noch viele andere:

MG_Mythic_Battles_Update_17 MG_Mythic_Battles_Update_18 MG_Mythic_Battles_Update_19 MG_Mythic_Battles_Update_20

MG_Mythic_Battles_Update_21 MG_Mythic_Battles_Update_22 MG_Mythic_Battles_Update_23 MG_Mythic_Battles_Update_24

MG_Mythic_Battles_Update_25 MG_Mythic_Battles_Update_26 MG_Mythic_Battles_Update_29

MG_Mythic_Battles_Update_27 MG_Mythic_Battles_Update_28 MG_Mythic_Battles_Update_29

Die Kampagne steht bei 1,6 Millionen und endet in 3 Tagen.

Quelle: Mythic Battles: Pantheon

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Batman: Deadshot

16.12.2017
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Chronicle X: Weitere Previews

15.12.20174
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Tank Chess: Kickstarter läuft

14.12.20171

Kommentare

  • Tja schade das so vieles cooles Zeug kickstarterexklusiv ist 🙁 Ob sie sich damit für den normalen Markt auf längerer Sicht einen gefallen machen …

    • Isses doch gar nicht. Alle Erweiterungen kommen auch Retail, in den KS Versionen sind nur jeweils eine Mini exklsuiv. Aber die Erweiterungen selber wird es geben.

      • Kannste das näher erläutern Tequila? Also man wird an die exclusive Minis über die Erweiterungen kommen, seh ich das richtig?

      • Es wird die nicht als KS-Exklusiv markierten Erweiterungen später auch im Laden geben, allerdings wird eben in allen die KS-exklusive Miniatur fehlen, bei den Titanen also beispielsweise der wandelnde Vulkan.

        Die komplett exklusiven Add-ons (z.B. Mantikor) wird es später gar nicht mehr geben.

      • gerade z.B. den Mantikore fande ich klasse… zumal es ja auch eine Plastikform geben sollte die einige Güsse überlebt finde ich das etwas schwierig nachzuvollziehen… Bin halt ein wenig Oldschool, ich unterstütze lieber den Lokalen Einzelhändler, und backe nur von extrem kleinen Startups… Naja kann man machen nix 😉

      • Sie haben gesagt, dass bei entsprechender Nachfrage möglicherweise alternative Sculpts der kickstarterexklusiven Sachen veröffentlicht werden. Bei einem geschlossenen Geschichtenkreis wie der griechischen Mythogie scheint mir das auch sinnvoll.

  • Ich bin da dabei mit EB und all in. Mir gefällt der Stil der Minis total gut und die Quali von Conan ist für ein Brettspiel hervorragend.

  • Bin auch mit dem EB und Spieler all in dabei. Mein lokaler Einzelhändler kann sich darüber nicht beschweren, der hat mich erst heiß aus den Kickstarter gemacht.

  • Ich frag mich immer wie Nachhaltig das ist?! Diese ganzen Expansions schon im Kickstarter find ich auch irritierend. Da bekommt man die Grundbox und 10 Zusatzboxen auf einen Schlag. Und jetzt wo Conan abgeschlossen ist, schmeißen die Pantheon hinterher und wenn das abgeschlossen ist, dann kommt wieder irgendwas neues …?!

    • Wäre es in irgendeiner Weise “nachhaltiger”, wenn sie die 10 Zusatzboxen, statt sie direkt auf einen Schlag rausbringen, über die nächsten drei Jahre verteilt herausbringen würden?
      Und was sollen sie sonst machen, als neue Produkte herauszubringen, wenn eines abgeschlossen ist? Sich auf ihren Lorbeeren ausruhen und sich arbeitslos melden?

      • Ja sicher wäre es nachhaltiger. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor von solchen Systemen, sind neue Releases in regelmässigen Abständen. Alles auf einen Schlag zu bekommen sieht zwar auf den ersten Blick super aus, aber wenn man ehrlich ist, auch ziemlich langweilig mittelfristig. Wirklich sammeln lässt sich da z.B. nichts. Ausser eben komplett neue Spiele.

        Und die Frage was die Entwickler der Spiele machen sollen ist .. ähh .. ja. Genau, die sollen sich mal arbeitslos melden, oder Pullover stricken.

        Alternativ könnte man auch ein perfektes Grundspiel rausbringen mit ein paar Stretchgoals, bei dem nicht nach kurzer Zeit ein neues Regelheft nachgeschoben werden muss. Und anschließend Regel und Spielerweiterung um die Spielwelt zu erweitern und die Leute bei der Stange zu halte. Klingt nicht so verwegen. Bisschen wie X-Wing. Aber wer spielt schon X-Wing ^^.

      • Turnierspieler?? 😉

        Ich finde da einen Vergleich mit Zombicide passender… hmmm… spielt das jemand? Gibt es da Absatz nach dem KS??

    • FFG hat seeeeeeehr großes Interesse an Mythic Battles für ihr Organized Play.
      Ich hoffe also auf viel Nachhaltigkeit.

      Außerdem haben sie als Charakter Echo dabei,…wenn bei der nichts nachhallt, bei wem dann????

      😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen