von BK-Christian | 09.03.2016 | eingestellt unter: Kickstarter, Terrain / Gelände

Micro Art Studio: Terminus Kickstarter endet

Der Kickstarter zum neuen Infinity-Terrain von Micro Art Studio endet in wenigen Tagen.

Das ist der aktuelle Stand der Stretch Goals:

Terminus_Kickstarter_Stretch_Goals_1 Terminus_Kickstarter_Stretch_Goals_2 Terminus_Kickstarter_Stretch_Goals_3 Terminus_Kickstarter_Stretch_Goals_4

Terminus_Kickstarter_Stretch_Goals_5 Terminus_Kickstarter_Stretch_Goals_6 Terminus_Kickstarter_Stretch_Goals_7 Terminus_Kickstarter_Stretch_Goals_8

Und so sieht das neue Warehouse im Detail aus:

Terminus_Kickstarter_Stretch_Goals_9 Terminus_Kickstarter_Stretch_Goals_10

Die Kampagne läuft noch 5 Tage.

Quelle: Infinity Terminus Segments

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

BlizZone and Blitz&Roll: Kickstarter läuft

15.12.20183
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Chestego: Game System Kickstarter

14.12.20181
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Antenocitis Workshop: Eagle STL

12.12.20184

Kommentare

  • Ich besitze gerade noch ein EB-Pledge aber irgendwie bin ich mir nicht so sicher ob sich der Kickstarter überhaupt lohnt. So ein richtiges Schnäppchen ist es nicht. 🙁

    • Bei Kickstarter geht es ja auch nicht um Schnäppchen, sondern um die Vorfinanzierung eines Produktes.

      • Das stimmt wohl. Trotzdem hätte ich gerne eine Gegenleistung für mein Risiko und das Geld das sie schon im Voraus bekommen…

      • Zumal andere Vorfinanzierungsmethoden, wie ein Kredit von der Bank, auch nicht kostenlos sind. Schwarmfinanzierungen hat für eine Firma noch mehr Vorteile wie zusätzliche Werbung, Risiko-Minimierung und eine Menge mehr.

        Natürlich kann man auch eine Schwarmfinanzierung als reine Spendenaktion machen und schauen was dabei rauskommt.

        Ansonsten kann so eine Firma gerne einer Bank mal erklären das es ja um die Vorfinanzierung eines Produktes geht und nicht um Schnäppchen für die Bank.

  • Dass das Warehouse so durchdacht ist, gefällt mir echt gut.
    Werde aber auf den regulären Verkauf warten…

  • Sehr schöne Designs, da wird das eine oder andere in meinen Fundus wandern. Den KS selbst spare ich mir allerdings auch. Viel von dem gebotenen brauche ich nicht. Zudem ist Gelände ohnehin schon ein Platzfresser.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.