von BK-Christian | 23.08.2016 | eingestellt unter: Marvel Universe

Marvel Universe: Neuheiten

Knight Models zeigen neue Modelle für Marvel Universe und die Schurken erhalten einen weiteren Starter.

KM_Knight_Models_Marvel_Universe_1 KM_Knight_Models_Marvel_Universe_2 KM_Knight_Models_Marvel_Universe_3

Good news everyone!

We are glad to show you our new releases! We hope you like them as much as we do!

  • The Dark Avengers Starter – 45,00 Euro
  • Dr. Doom – 19,95 Euro
  • The Thing – 33,61 Euro

Quelle: Knight Models

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Batman / DC Universe
  • Marvel Universe

Knight Models: Arkham Knight und Neuheiten

11.03.20175
  • Batman / DC Universe
  • Marvel Universe

Knight Models: Neue Teaser und Previews

09.03.20175
  • Marvel Universe

Break! Knight Models stellen Marvel Universe ein

09.02.201758

Kommentare

    • Jup du noob 😉

      Kurze Erklärung:

      Nachdem SHIELD überrannt wurde (Secret Invasion), wurde die Organisation aufgelöst und an deren Stelle trat H.A.M.M.E.R. geführt von Norman Osborn. Dieser hatte ein Iron Man Anzug (siehe Miniatur) und nannte sich Iron Patriot. Dieser Zyklus hieß „Dark Reign“. Norman Osborn präsentierte der Welt die neuen „Avengers“ die er in Wahrheit aus Psychopaten und sehr labilen Individuen rekrutierte. Oben sehen wir Sentry (der im gelben Anzug), quasi der Superman von Marvel, wesentlich stärker, aber mit multipler Persönlichkeitsstörung. Ganz links ist Ares, Gott des Krieges, und Rechts sehen wir Moonstone verkleidet als Ms. Marvel.

      Warum allerdings der verrückte Bulseye (als „Hawkeye“) und Venom (als „Spider Man) fehlen weiß ich nicht.

  • Ich bin da immer hin- und hergerissen. Einerseits: super Minis, cooles Setting, kaufen will, andererseits der Preis. Echt jenseits von gut und böse, aaargh!

    Letztlich entscheide ich mich immer für günstigere Minis, obwohl die hier sehr cool aussehen.

    • Geht mir genau gleich. Ich bin mit Superhelden zwar mehr über Filme/Fernsehserien und Videospiele in Kontakt als über Comics, würde mich aber doch als Fan bezeichnen. Und vieles, was die machen, ist schon der Hammer. Aber bisher war dann eben doch das Geld zu schade für so wenige (wenn auch echt wunderschöne) Modelle. Naja, mal gucken.

    • Dafür braucht man zumindest wirklich nicht viele, mit 5-6 Minis pro Seite kann man schon sehr schöne Spiele machen.

    • So verschieden sind Präferenzen.
      Brauche ich noch mehr günstige und billige Minis für den Zinnberg?
      (Ja, der Berg muss wachsen! Huldiget dem Berg!)

      Dann lieber das, was mich wirklich erfreut:
      Geiler Scheiß! 😀

  • Dr Doom sieht hier schon sehr Big Bad Ass aus. Spielen würd ich jetzt wohl nicht, und die Minis will ich auch nicht so unbedingt haben, aber vor drei Monaten habe ich Superhelden ja auch noch belächelt. Wenn Marvel und DC so weitermachen, kaufe ich mir warscheinlich noch wöchentlich ihre Graphic Novells.

    Marketing machts.

  • Nach den ganzen eher durchwachsenen Reviews fehlt mir da die Lust zuzuschlagen. Die Minis gefallen mir vom Design her super, aber bei dem Preis kommts mir vor wie Lotto.

    Wäre wirklich toll vom BK wenn irgendwann nochmal eine Review gemacht wird in der man feststellen kann ob sich Qualitätsschwankungen im Guss gebessert haben.

    • Ich habe mir erst letztens den Avengers-Starter und zwei der neuen Blister gekauft, nämlich Vision und Hawkeye.

      Im Avengers-Starter war das Niveau weitgehend so wie im Review beschrieben, nur Iron Man war eine ziemliche Katastrohe. Die beiden neuen modelle waren aber sehr cool und wirklich schön gegossen. Gerade Vision war super. Auch Gambit, den ich mir auf der RPC geholt hatte, ist ein tolles Modell.
      Generell scheinen Knight Models mit ihren letzten Modellen einen Schritt nach vorne zu machen, je neuer die Minis werden, desto besser scheinen sie zu sein. Von daher könnten die Dark Avengers eine sehr solide Qualität aufweisen.

  • Ich hab mir den Hulk und den Hulkbuster zugelegt und muss sagen, daß ich mit der Qualität sehr zufrieden bin… und die Dinger sind auch ganz schöne Eumel, also für sein Geld bekommt man auch schon was.

  • Und ich sehe es wieder ganz anders. Die Studiobemalung ist top. Für einen mittelmäßig begabten Maler ist das aber eine wirkliche Herausforderung an der man auch mal verzweifeln könnte.
    Der Kopf von Drax war fast wie eine Bowlingkugel mit 2 Löchern und einer kaum vorhandenen Nase. In der Studiobemalung hat er Augenringe und krause Stirn usw. wieviel muß man da layern oder was auch immer tuen, um zumindest in die Richtung zu kommen. Da lobe ich mir doch die Infinity-Minis. Viel einfacher.
    Aber zum Glück sind es bei den Guardians noch nicht so viel.

  • Ich kaufe mir die Modelle nur noch im lokalen Laden. Ich zahle zwar noch etwas mehr, darf die Minis aber sogar auspacken und von allen Seiten genau anschauen. Die Gussqualität hat sich zwar mit den neueren Modellen verbessert. Es sind aber immer noch Ausreisser drin. Meinem Gambit fehlte fast der ganze Daumen an der linken Hand. Ich habe auch eine Jean Grey gesehen der ein guter Teil der Haare fehlte. Ersatz bekommt man. Aber es dauert. Man darf keine Infinity-Qualität erwarten. Und sollte sich etwas mehr Zeit für Basteln und Säubern einplanen. Für mich als Liebhaber der Comics ist es das aber alles Wert. Und der Trend ist immerhin positiv.

  • Vielen Dank für die Infos. Ich sehe da allerdings nicht so locker drüber weg. Bei dem Preis erwarte ich Qualität wie bei Infinity oder Arena Rex.

    Also werd ich wohl schweren Herzens die Finger davon lassen. Zumindest solange es keinen Venom oder Spidey gibt. Oder nen gut gegossenen Iron Man

  • Man kann schon sehr viel aus den Minis herausholen. Es ist halt einfach Geduld angesagt. Und es braucht schonauch eine gewisse Handfertigkeit die vielleicht noch nicht jeder hat.
    Mein Gambit ist trotz fehlendem Daumen ganz gut herausgekommen. Ich hab den Daumen selber mit Greenstuff modeliert. Er ist zwar etwas gross geraten, aber es fällt nicht so auf. Hier ein Bild der bemalten Mini:

    http://up.picr.de/26550610at.jpg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück