von BK-Christian | 03.03.2016 | eingestellt unter: Kings of War

Kings of War: Elfen und Preiserhöhung

Bei Mantic gibt es neue Bilder der kommenden Neuheiten und außerdem wurden einige Preise erhöht.

With the hugely successful Walking Dead: All Out War Kickstarter out of the way, it’s time to get back down to basics. This month sees a lot of support for our existing games, starting with Kings of War. The game has been massive over the last 12 months, growing meteorically in popularity.

Mantic_KoW_Elfen_Silberwind_Kavallerie Mantic_KoW_Todesschatten

These units fill out slots for existing armies – providing players with oft-requested units to support their games. There’s a range of forces catered for, from Elves to Undead.

But that’s not all! Building on the success of Uncharted Empire and Destiny of Kings, over the months to come we have a lot more in store for Kings of War. Some of which you might have seen, some of which is secret…right now. Keep an eye peeled for the Forces of Nature to arrive sooner than you think.

While we are talking about Kings of War, we have had to adjust some prices due to our suppliers increasing their costs. It’s not something we’ve done very often (and it’s not something we’re planning on doing very often in the future!) but unfortunately these circumstances are outside of our control. We’re going to be updating people on it a little later this week. We’ve got a couple more changes to do over the next month too, particularly to our US prices.

Also this month, we’ll be focusing on Dungeon Saga, which has a new expansion out later this month. We’ve been getting some interference through our blog lately. No idea what’s causing it – yell if you see anything out of the ordinary.

//Containment Protocol Established;

Die Pferde der Silberwind-Kavallerie stammen von Warlord Games/Renedra.

Mantic Games ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kings of War

Kings of War: Vanguard Previews

10.04.20189
  • Kickstarter
  • Kings of War

Kings of War: Vanguard-Modelle

26.03.201811
  • Kings of War
  • Reviews

Review: Revenant King on Undead Wyrm

19.03.201813

Kommentare

  • Wäre ja schön zu wissen, was die jetzt genau teurer gemacht haben und um wie viel die Preise hochgegangen sind.

    Preiserhöhungen sind nie schön, aber die Inflation betrifft ja alle und ich gestehe Mantic zu, dass die das wirklich nur machen, weil die nicht anders können. Da gibt es ja das eine große Tabletop-Unternehmen, dem ich bei sowas einfach immer pauschal Gier unterstelle, aber Mantic sicherlich nicht.

    • oh im schnitt sind KoW boxen (regimenter(20 modelle), large models) um cirka 5€ teurer geworden…
      horden (40 modelle) sind schon in den letzten monaten etwas teurer geworden.

      gefällt mir garnicht. ich hatte noch ein paar untote auf der liste, vlt komme ich jetzt zu dem schluss das ich doch schon genug habe oO

      • Ich habe jetzt nicht alle Boxen geprüft, aber soweit ich das bisher gesehen habe, betraf das bei jeder Fraktion nur eine bestimmte Anzahl an Boxen, oder? Einige sind auch gleich geblieben.

        Etwas wirr das Ganze, deshalb konnten wir da auch keine echte Auswertung machen.

    • und zur “gier”:
      also auf der SPIEL in essen letztes jahr hatte herr mantic himself, ronni renton, versucht mir den 1$ warpath pledge anzudrehen, um “dann doch noch einzusteigen” (mit mehr wie einem dollar…) es war sehr offensichtlich und bestimmt und ich glaube ich hatte vorher ein oder zwei $-zeichen in seinen augen gesehen…
      (hatte ihm eine troopbox kow am stand abgekauft, da kamen wir ins gespräch)

      also er als marketing mann, ist schon sicher wie er an das geld kommt, was er gerne will. obs nun gier ist, muss der geneigte betrachter selbst festlegen. vlt auch einfach doch nur “unternehmer” (und vlt ist mantic doch etwas weniger “spieler”)

      [btw: kow, dz:r und dungeon saga sind super geile spiele. ich kenn zur zeit nix was mir mehr spaß macht!]

  • Freue mich schon auf die Elfenkavallerie. Die sind wie üblich sicher nicht jedermanns Geschmack, aber ich mag die Mantic-Elfen sehr gerne. Die Modelle der Untoten wandern auch in meine Sammlung.

    Die Preiserhöhungen waren bisher immer sehr moderat bei Mantic, daher kann ich damit Leben. Wenigstens kündigen sie diese immer an, sogar mit Begründung; da bin ich einfach anderes gewohnt.^^

    • Ich weiß schon, warum du GW Fanboy in einem anderen Forum auf meiner “Ignore”-List stehst. Wahrscheinlich können auch sehr viele Menschen nicht verstehen, warum du so viel Geld für Warhammer-Figuren ausgibst…

      @ Reiter
      Die sind bestimmt Geschmackssache, aber die Pferde sind mMn. immer noch nicht perfekt. Für mich müssen die Köpfe von Elfenpferden etwas anders aussehen. Eher etwas schmaler, länger und “spitzer”. Da ist aber wohl GW dran Schuld. Sie passen jedenfalls besser als die Ackergäule, auf denen viele andere Manticeinheiten reiten.

  • Die Preisentwicklung gefällt mir auch nicht. Grad Kavallerie liegt jetzt teilweise schon preislich auf GW-Niveau. Infanterie je nach Größe der Box und verwendeten Material zwischen 1-2€ je Miniatur… die Armeedeals (auch die kleinen) hingegen werden weiter zu Schleuderpreisen angeboten… muss man nicht verstehen, führt aber zumindest für mich dazu, dass ich allenfalls das von Mantic kaufe, was im Rahmen eines Armeedeals mit bis zu 60% rabattiert wird. Für alles was ich einzeln kaufen müsste lohnt es sich jetzt zwei Mal auch bei anderen Herstellern zu schauen… GW, Gamezone, Avatars of War und co. sind da nur noch unwesentlich teurer.

    im Zweifelsfall machts eh ein guter Mix an Miniaturen, Mantic verzeichnet ja weiterhin (subjektiv betrachtet) viele Totalausfälle… für mich zählen da auch die oben gezeigten Elfen zu… je nach Material dürften die nach aktuellen Preisen bei 40 Euro für 10 Minis (grässliches mit Gussgraten übersähtes Restic + Plastik Pferde) oder 25 Euro für 5 Minis (Metall + Plastik Pferde) liegen… wären sie mir definitiv nicht wert.

    • Sie sehen ähnlich aus wie die Plastik Normannen Pferde von Conquest Games – aber ich bilde mir ein Unterschiede zu sehen:
      – bei den CQ Pferden sind, zum Teil, Plastik Grasbüschel zwischen Huf und Base.
      – Die Köpfe der Mantic Pferde wirken auf mich etwas grösser.
      – Die Oberseite des Kopfes(Gesichtsschädel?) ist imho bei den CQ Pferden flacher – bei Mantic abgerundeter.
      -Ich meine auch das Halfter unterscheidet sich.

      Zum Vergleich:
      http://www.brueckenkopf-online.com/?p=66706

  • Ohwei, da hat KoW die Chance ein mächtiges Erbe anzutreten, und dann bringen sie solche Figuren in solcher Bemalqualität zu einem höheren Preis als sonst raus. Das wird so nichts! Schade.

    • “Das wird so nichts! Schade.”

      Ich will da gar nicht groß spekulieren oder argumentieren, weil ich gerade die deutsche Szene mit ihren Ansprüchen durchaus kenne, aber mit dieser Schlussfolgerung wäre ich vorsichtig. Große Teile des KoW-Sortiments sind derzeit bei Mantic fast oder komplett ausverkauft, zuletzt wurden sogar die Bases knapp. Die Nachfrage ist also durchaus da.

      Wie sich die neuen Preise da auswirken, wird man abwarten müssen (gerade eine Box wie die der Werwölfe empfinde ich nach der Änderung z.B. als deutlich zu teuer), aber es ist keinesfalls so, dass Mantic mit Ach und Krach 2 Boxen pro Monat verkaufen…

      • Es mag wirklich stimmen dass Nachfrage besteht. Daran wird der Werdegang von WHFB nicht ganz unschuldig sein. Sicher wird die Nachfrage auch bei anderen populären Systemen gestiegen sein. Das steht ja ausser Frage.
        Nur ob man die angehenden oder neuen Fans mit solchen Veröffentlichungen beglückt und bei Stange hält, steht wahrlich auf einem anderen Papier. Mich (nicht anspruchsvollen) schrecken diese Elfen aber wirklich ab.

  • Ich will ja echt nicht “wieder dieser typ” sein, aber Mantic ist NUR deshalb interessant, weil sie günstig sind. Die Minis sehen richtig Assi aus. Damit meine ich vor allem alles, was ich annähernd menschliches Gesicht hat. Also auch Elfen. Und ganz besonders die!

    Wenn sich also jemand eine verteuerung nicht leisten kann, dann Mantic!

    • Don’t be that guy. 😀

      Ne, aber mal im Ernst, weil mich die Frage wirklich interessiert: Gibt es wirklich eine relevante Zahl von Spielern, die sich Modelle nur kauft weil sie billig sind? Unabhängig vom Aussehen? Es fällt mir irgendwie schwer das zu glauben.

      Ich fange doch keine Armee an, die ich komplett kacke finde, nur weil sie billig zu haben ist. Immerhin investiere ich Tage und Wochen meiner Freizeit in die Bemalung, muss sie jedes Mal auf dem Spieltisch sehen, etc. Wer macht sowas? Da suche ich mir doch im Zweifelsfall lieber ein billigeres System, bei dem mir dann Preis und Modelle passen.

      Ehrlich gemeinte Frage in die Runde: Gibt es solche Leute? Spieler, die z.B. auf Teufel komm raus Massenschlacht-Elfen spielen wollen, kein Geld für GW & Co. haben und dann halt Mantic nehmen, obwohl sie die Modelle komplett hässlich finden? Ich glaube da irgendwie nicht dran. Und selbst wenn es sie gibt, dann sind es definitiv nicht genug um ein Geschäftsmodell auf sie zu gründen…

      Ich glaube da eher an die These, dass es eben durchaus Leute mit “abweichendem Modellgeschmack” gibt (mich z.B.), die sich die Minis der Designs wegen kaufen. Aber auch für die ist der Preis interessant, denn ab einem gewissen Punkt kann es eben passieren, dass man sich lieber andere Modelle kauft, die noch besser aussehen (es gibt immer irgendwo geilere Modelle!), und bei denen der Preisunterschied auf einmal doch keine so gravierende Rolle mehr spielt.

      Naja, meine kleine Gedankenspinnerei am Vormittag. 🙂

      • Ohne dass ich jetzt dazu gehöre, darf man zwei Dinge nicht unterschätzen:

        Den Preis und Zeitaufwand die Modelle zu bemalen. Ich persönlich bin aus den Gründen weitestgehend auf 15mm umgestiegen. Man spart Geld und Platz, und schafft es größere Armeen zu bemalen – auch wenn man arbeiten muss.

        Kann mir auch gut vorstellen, dass weniger detaillierte Modelle für Leute, die sie einfach nur bemalt haben wollen, aber eben nicht in der Profiliga spielen, u.U. attraktiver sind als die hochdetaillierten GW Sachen. Gut bemaltes Mantic sieht besser aus als unbemaltes GW.

        Just my 2 ct.

      • Es gibt ganz sicher Leute die sagen, ich will zum Spielen nicht Figuren nutzen wo ich für jede Figur 5-15 Stunden gebraucht habe. Einmal umfallen oder runterfallen und man ärgert sich mehr als über eine Figur die man in einer Stunde bemalt hat.

        Ich bezweifle aber das sich irgendjemand, wie Christian schon schrieb, sich besch…eidene Miniaturen besorgt, weil sie sooo günstig sind.

        Mantic hat richtig viele tolle Miniaturen. In den Kickstartern kann man ja durchaus auch lesen, das vielen die Designs gefallen. Der Geschmack ist halt sehr unterschiedlich.

  • Muss auch sagen No Way. GW schafft es wenigstens die Modelle realistisch aussehen zu lassen. Die elfen da shen wie Spielzeuge aus, die man auf Pferde gebappt hat.
    Schon alleine der mit dem Schwert. wo bitte schaut der hin.

    Und bessere Bemalung würde auch schon gut tun. Die erinnert mich irgendwie an diese Fantasymodelle, mit dieser Punktebase drauf die es damals gab. Keine Ahnung mehr wie die heißen.
    Irgendwas mit Clix……

    Auf jeden Fall vergleiche ich da den Bemalstand….. 🙁

    • Ja, die Bemalung der Elfen schmerzt schon… zumal die Wights direkt daneben halt wirklich gut bemalt sind und auch deutlich mehr her machen… man sollte doch nen halbwegs stabilen Standard bei der Produktpräsentation liefern.

    • Hier ich!
      Ich finde die Zwerge von denen abgrundtief hässlich. Habe trotzdem ne recht große vollständig bemalte Armee 😉

      Warum? Kurz nach Release von KoW wurde die Grundbox auf der Spiel für 30€ verschleudert. Die Untoten fand ich zwar trashig aber irgendwie cool und die Zwerge habe ich dann halt mitgenommen 😀

  • Die Wights sehen richtig gut aus!!! Gut gemacht, mantic.
    Die Elfen finde ich auch ok. Und zahlbar bleibt mantic deswegen trotzdem.

  • Ich wage mal die These, dass das Aussehen eines einzelnen Modells bei Massenschlachten relativ egal ist.
    Ich selbst mag hübsche Püppies und bin auch ein optisch orientierter Mensch. Allerdings wenn ich mir die GW Modelle ansehe, wimmelt es dort von derart viel Detail, dass ein Wargamer wohl keine Lust haben dürfte, das alles anzumalen. Wenn ich die Mantic Modelle sehe (die übrigens attraktiver sind als GWs erste Plastik Modelle), sehe ich hier eine Chance, dass die tatsächlich angemalt werden.

    Und da habe ich lieber eine vollständig angemalte Truppe von begrenzt hübschen Minis als eine nur zur Hälfte bemalte Truppe von hübschen Minis.

    Wenn ich ein Skirmish spiele, sehe ich die Prioritäten anders.

  • Also ich hatte mit dem Gedanken gespielt die Werwölfe als Gruftschrecken zu benutzen. Als ich das letzte mal geguckt hatte, haben die glaube ich um die 15€ gekostet. Jetzt 25€!

    Die Gruftschrecken von GW bekommt man mit Rabatt auch für um die 30€. Damit sind die Werwölfe leider extrem uninteressant geworden.

    Das “Problem” ist für mich, dass man den GW Kram bei ebay zum größten Teil hinterhergeworfen bekommt, Mantic Sachen scheinen (zumindest in Deutschland) nicht sehr verbreitet zu sein und tauchen daher so gut wie nie auf. Wenn dann oft zum Originalpreis oder nur knapp darunter…

    Bedeutet für mich persönlich (ich kaufe viel gebraucht), dass GW inzwischen günstiger ist als Mantic. Und qualitativ liegen da mMn immer noch Welten dazwischen!

  • Also die Elfen decken sich einfach null mit dem, was ich mir unter Elfen vorstelle. Über den Detailgrad der Minis breite ich den Mantel des Schweigens.

  • Ich habe auch “schwächere” Figuren in meiner Sammlung. Aber ich kaufe keine Figuren, die mir nicht gefallen, wenn es Alternativen gibt.
    Unlängst brauchte ich Oger mit Armbrüsten. Habe leider nur die Mantic-Figuren gefunden (die, mit den kleinen krummen Beinen), hab ich dann auch gekauft. Von oben beim Spiel sehen sie wohl garnicht soo schlimm aus.
    Ausserdem spielt es für mich eine Rolle, ob ich nochmal extra viel Arbeit habe, weil die Figuren nochmal viel Zeit beim Zusammenbauen brauchen: Passgenauigkeit, Material (da hab ich bei Mantic auch Probleme), Anzahl Teile…
    Insgesamt halte ich von den KoW-Figuren nicht viel…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen