von BK-Markus | 19.10.2016 | eingestellt unter: Kickstarter

Kickstarter: Portable Paint Station

War Mage Games haben ihren neuen Kickstarter gestartet.

We all have the problem of shoeboxes or other messy ways of transporting and storing our paints, and have to search for the right paint longer than it takes to paint the miniature.

When traveling and wanting to work on your miniatures, or not having a dedicated work area at home, the Portable Paint Station is the solution.

It will keep your paints, tools, miniatures & other items safe during transport, and transforms into a complete work station within minutes.

It is designed so that during transport, not even a paper clip could fall out of the box.

Your paints are always in the same spot, no matter where you are, the optional daylight LED lamp makes you independent of light conditions and you have everything you need in one easy to carry box.

This Portable Paint Station lets you work faster & concentrate on the important things. Different sizes to fit everyone’s needs.

  • holds up to 162 paints (depending on version)
  • easy to carry with hand grip or optional shoulder strap
  • space for different sized miniatures – up to 32mm / 50mm base size
  • space for tools & modeling bits
  • optional daylight lamp, brush holder, wet palette, cutting mat(s), shoulder strap & more.
  • optional expansion modules for your home
  • paints by The Army Painter

All items are precision-laser cut. Made in Germany. Production & shipping is from Germany.

Details:

Kickstarter_Portable_Paint_Station_02

Set up only takes a few minutes.

Start painting by the time you normally would have found the first paint in your shoebox.

We designed 3 different sizes to fit everyone’s needs

Features on all versions:

  • a work area
  • holders for 2 water pots
  • several spots for brushes
  • dedicated space for the portable brush holder
  • space for wet palette
  • space for tools, miniatures, etc.
  • space for water pots (except Small GW version)
  • carrying handle
  • foam padded feet

All individual elements can be connected to each other. So nothing moves around in your workspace.

custom name / logo engraving is possible as an option on all versions.

Small GW Portable Paint Station features:

  • holds up to 38 GW paints
  • one work area, 35 cm x 25 cm
  • size closed approx. 35 cm x 26 cm x 8 cm + handle
  • setup size: approx. 75 cm wide x 30 cm deep
  • please note that water pots will not fit this version during transport

Kickstarter_Portable_Paint_Station_03 Kickstarter_Portable_Paint_Station_04

Small Dropper Portable Paint Station features:

  • holds 51 dropper paints
  • one work area, 35 cm x 25 cm
  • size closed approx. 35 cm x 26 cm x 10 cm + handle
  • setup size: approx. 75 cm wide x 30 cm deep

Kickstarter_Portable_Paint_Station_05 Kickstarter_Portable_Paint_Station_06

Large & Ultimate versions:

The Large & Ultimate versions also hold a quantity of the other paint shape (GW or dropper), as most people use both versions to some extent.

There are multiple ways to set up the large and ultimate stations, to best suit your workflow.

The drawers can hold a variety of odd-sized paints, up to e.g. 200ml Vallejo primer bottles, large GW pots, or tools & bits. There are 2 small and one wide drawers, each one with a removable upper part.

Kickstarter_Portable_Paint_Station_07

Mix & match possible: Individual paint holder elements can be changed between GW and Dropper versions at a handling fee of € 1 per element. This applies to stepped, angled and drawer modules.

Large Portable Paint Station features:

  • one work area, 35 cm x 25 cm
  • optional lamp
  • 3 double drawers for paints and tools
  • 3 boxes for miniatures, tools, other items or even more paints
  • size closed approx. 35 cm x 26 cm x 21 cm + handle
  • setup size: approx. 75 cm wide x 30 cm deep

Kickstarter_Portable_Paint_Station_08 Kickstarter_Portable_Paint_Station_12 Kickstarter_Portable_Paint_Station_11

Kickstarter_Portable_Paint_Station_10 Kickstarter_Portable_Paint_Station_09

Ultimate Portable Paint Station features:

  • two work areas, total 70 cm x 25 cm
  • optional lamp
  • 3 double drawers for paints and tools
  • 4 boxes for miniatures, tools, other items or even more paints
  • size closed approx. 35 cm x 26 cm x 26 cm + handle
  • setup size: approx. 110 cm wide x 30 cm deep

Kickstarter_Portable_Paint_Station_13 Kickstarter_Portable_Paint_Station_17 Kickstarter_Portable_Paint_Station_16

Kickstarter_Portable_Paint_Station_15 Kickstarter_Portable_Paint_Station_14

Please note:

Pictures show optional add-on items, see below.

Water pots NOT included. Use your own disposable or permanent ones of around 0,3 L size that fit the designated space. All items are precision-laser cut. All wood is 3mm thick MDF All acrylic is 3mm thick. All items come un-assembled as a kit. Mainly wood glue is needed for assembly, but not included. All items come unpainted. Assembly instructions provided of course.

Everything has been fully developed and tested, nonetheless please note that the final product may vary marginally from the shown prototypes, as we may further improve things for better functionality or optics.

Paints and other items shown, such as tools, miniatures, brushes and others are not included and are the personal property of the owner of War Mage Games, shown only for size comparison purposes.

© 2015, 2016 War Mage Games, Germany All rights reserved. All designs copyrighted. Reproduction, also partial, not permitted. This is not a toy. Recommended for ages 14 & up.

Rewards:

We will ship out the rewards by backer number. Meaning first to back this project will receive the rewards first. We will be able to ship out the first 50 to 100 rewards in December, assuming that the funds are released on time and everything works according to plan.

Use the add-on items further down to add things to your main pledge level. This way, you can choose exactly what you want. 

Please note that some add-ons have a lead time of several weeks, which may delay the shipping of your rewards. In some cases, we may ship rewards that are not waiting for add-on items ahead of the others, which will not impact your queue position.

To make it easier for you, we created a Pledge Calculator (see below) to calculate the total pledge amount for you. It will also calculate a shipping cost estimate.

Please note that shipping will be collected AFTER the Kickstarter and is not included. 

You can add items from the add-ons. For this, just increase your pledge by the proper amount, see below.

Kickstarter_Portable_Paint_Station_18

Kickstarter_Portable_Paint_Station_19

Kickstarter_Portable_Paint_Station_20

Kickstarter_Portable_Paint_Station_21

Kickstarter_Portable_Paint_Station_22

Kickstarter_Portable_Paint_Station_23

Kickstarter_Portable_Paint_Station_24

Kickstarter_Portable_Paint_Station_25

Kickstarter_Portable_Paint_Station_26

Retailer Package: If you are a retailer and would like to carry our items in your shop, please contact us with your business details via email (info |at| warmage.de). We will then send you a detailed email explaining the differences for retailers. Please only make your pledge after you have received our information, so that you know how to pledge.

Shipping not included. Shipping collected after end of campaign.

Der Kickstarter geht noch 32 Tage.

Quelle: Portable Paint Station auf Kickstarter

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Tank Chess: Kickstarter läuft

14.12.2017
  • Fantasy
  • Kickstarter

Cartoon Miniatures: Mouse Adventure Kickstarter

13.12.20177
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Santa CHAOS: Modulares Football Team

12.12.20172

Kommentare

  • Ich konnte den Prototypen auf der SPIEL begutachten und muss sagen, es ist die beste und innovativsten transportable Paintstation, die ich bisher gesehen habe. Muss mich nur noch für eine Größe entscheiden, dann wird bestellt.

  • Nur mal als Frage:

    Kann man eige tlich auch die GW und Vallejo verwionen gemischt kaufen? Was mach ich mit meinen Tamyia Farben?

    • Für einen Euro pro Stück kannst du die Seitenauszüge bei der Large und der Ultimate zwischen Dropper und GW Tauschen.

  • Für bissle laser geschnittenes Holz viel zu teuer, zumal man hier auch noch basteln muss…

    Habe jetzt mehre dieser tollen Lösungen gesehen und auch einige davon getestet aber bis her war ne keine davon überzeugend und diese hier überzeugt mich nicht mal auf dem Papier.

    ABER wem es gefällt, 200€ für ein 3D Puzzel auszugeben bitte sehr lasst euch nicht aufhalten…

    • Du hast ja sowas von Recht! Das da aber jemand dutzende, wenn nicht gar hunderte Stunden von Entwicklungsarbeit reingesteckt hat, dass sich das Dingen nicht in wenigen Minuten produzieren lässt (an der Großen dürfte das maschinchen schon ein wenig länger arbeiten) und das die Gesamtauflage einer solchen Paintstation maximal im mittleren zweistelligen Bereich liegen wird, ist dabei ja komplett unerheblich.

      Kritik schön und gut, aber ein Projekt, in das eine Menge Herzblut geflossen ist, mit Hilfe völliger Abwesenheit von Kompetenz derart “anzuzicken”, ist schon großes Kino. Reicht ja auch nicht, den Produzenten zu dissen, nein, man stellt auch gleich klar, das jeder, der das Dingen kauft, auch nicht so ganz knusper ist …

      Großes Kino, ganz großen Brückenkopf-Kino …

      • Den Faktor hatte ich durch aus im Hinterkopf, auch das es einen Grund gibt warum KS und nicht einfach Order on Demand.

        Das ändert aber ändert nichts an Kritikpunkten. UND dem Konzept einer persönlichen Meinung den nichts anderes ist mein Post meine persönliche Meinung.

      • Nur das deine Kritikpunkte schlichtweg nicht zutreffen.

        Das Dingen ist eben NICHT zu teuer. Du mags nicht so viel Geld ausgeben wollen, weil es dir dies nicht wert ist (Mir auch nicht, aber ich male weder daheim noch unterwegs, bin also die falsche Zielgruppe), aber die Kosten sind nun mal vorhanden.

        Du sagst, dich überzeugt das Konzept nicht, nicht mal auf dem Papier. Dutzende Leute sind extrem angetan auf dem Papier und Live. Warum erörterst Du nicht mal, was genau dich nicht überzeugt? Was fehlt dir bei dieser (oder einer anderen) Lösung?

        Ne, sorry, dein erstes Posting ist mMn reines trolling, denn Du mopperst rum, ohne zu erläutern, was dich genau stört. “bissle Holz”, “200€ für ein Puzzle”, “noch basteln” … Dies Alles ist keine Kritik, sondern bashing

        Is mir echt zuwider

      • Ich gebe hier Tequila in allen Punkten Recht!
        Von dem Preis kann man weder Hauptberuflich von legen, geschweige denn reich werden. Dementsprechend hat er auch nicht das Geld, das alles vorzufinanzieren. Dementsprechend ist KS hier genau das richtige. Du solltest WarMage nicht mit einer großen Firma wie Mantic verwechseln, die eigentlich KS nicht bräuchte.
        Und dann greifst du noch die gesamte Community an. Das hat mit Meinung nichts mehr zu tun. Das ist nur beleidigend und völlig hirnlos.

      • Für die großen Versionen läuft der Laser bis zu 5 Stunden, ich denke, dass das einiges erklärt. Dass da dann noch Monate konzentrierter Entwicklungszeit dazukommen, versteht sich.

  • @helo:
    wie schon erwähnt, kann man die Module der Großen und Ultimativen Version austauschen, so dass man das ganze auf seine persönlichen Anzahlen an Farben anpassen kann.

    Tamiya Farben (und sogar große 200ml Vallejo Primer Flaschen) lassen sich z.B. in den unteren Schubladen unterbringen, wenn die oberen Schubladenelemente die GW Version sind. (Tamiya war uns auch wichtig). Dies kann man in der Kampagne in dem durchlaufenden Bild der Schubladen-Optionen sehen.

    Auch kann man bei der Großen und Ultimativen Version auch in den Miniaturen / Werkzeugkisten Tamiya Farben unterbringen.

  • Finde das auch recht interessant und konnte es auch auf der Spiel in Augenschein nehmen. Für mich ist eher die kleine Version etwas um unter der Woche im Hotel zu malen. Die Große und Ultimative Version sind für mich eher weniger was für unterwegs als eher für jemanden der vielleicht keinen festen Platz zum malen hat und immer mal wieder daheim umräumen muss.

  • Da hier von einem Vorredner unflätig vom einem “Puzzel” gesprochen wurde: ich hatte mich auf der SPIEL länger mit dem Designer unterhalten. Es wird eine detaillierte Zusammenbauanleitung beiliegen. Auch sollte es nicht möglich sein, die Teile falsch zusammen zu bauen, da die jede Verzahnung anders ist. Zudem wird es ein Zusammenbau-Video geben. Puzzeln muss also keiner. 😉

  • Das einzige, was mir da auffällt, ist, dass die Haltestege für die optionale Lampe relativ instabil aussehen. Da könnte man etwas Abhilfe schaffen, wenn man die Holzstege um 90° um die Längsachse rotiert, sodass die längere Seite in Kraftrichtung liegt. Bei dem langen Hebel sehe ich die sonst schnell die Grätsche machen, wenn mal einer blöd dagegen kommt.

    • Die Haltestege sind gleichzeitig auch die Verschluß-Schlüssel für die Box, haben also eine doppelte Funktion. Entsprechend kann man da nichts ändern.

      Diese sind aber aus 3 verklebten Lagen, und halten mehr als 30 KG aus. Auch die anderen Teile für die Lampenhalterung sind mehrlagig.

      Sprich, die Lampe kann sich etwas bewegen, ist aber stabil.

  • Auch wenn man mich jetzt steinigt:

    Ich habe mir die Sachen auf der Spiel angesehen und fand die Lösung gut. Leider ist mir das Set in der von mir gewünschten Konfiguration enfach zu teuer. Das muss jeder mit sich ausmachen, ob er den aufgerufenen Preis bezahlen kann/will oder eben nicht.

    Davon abgesehen und was ich sehr sehr schade finde:
    Ein deutscher KS, aber fast der komplette Text ist auf englisch. Schade.
    Auch wenn ich der englischen Sprache rudimetär mächtig bin, möchte ich lieber auf deutsch lesen, warum ich das Produkt unterstützen soll.

    Jetzt dürft ihr mich zerlegen 🙂

    • wir haben da extra ganz am Anfang einen Link drin, um die Deutsche Übersetzung zu lesen, zumindestens die wichtigsten Sachen. Da werde ich wohl morgen auch noch mehr Details hinzufügen.
      Updates sind auch immer auf Deutsch.

    • Es ist ein deutscher Kickstarter, ja. Aber es wäre einfach nicht sinnvoll sich quasi dem gesamten internationalen Markt zu verschließen, nur um deutsche Kunden zu bevorzugen.
      Und wie schon erwähnt gibt es die wichtigsten Infos auch auf Deutsch.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen