von BK-Thorsten | 26.01.2016 | eingestellt unter: Infinity

Infinity: Hac Tao Hacker Preview

Ángel Giráldez zeigt auf Facebook den neuen Hac Tao Hacker für Yu Jing.

CB_INF_YuJing_HacTao_Hacker_prev01 CB_INF_YuJing_HacTao_Hacker_prev02 CB_INF_YuJing_HacTao_Hacker_prev03

Weitere Bilder gibt es im Facebook Album bei Ángel Giráldez zu sehen.

Infinity ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und TinBitz erhältlich und wird über Ulisses Spiele vertrieben.

Community-Link: O-12.de

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online und Tabletop Insider Redakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing und ein wenig WM/H.

Ähnliche Artikel
  • Infinity

Infinity: Nomads Taskmaster Preview

22.09.20174
  • Infinity

Infinity: Cube Jäger Preview und Profil

21.09.20173
  • Infinity

Aristeia!: Infos zur Premium Box

16.09.201713

Kommentare

    • …eine Hac-Tao-Truppe?! O.o
      Oder ein zusammengewürfelter Infinity-Einsatztrupp? Ein Spezialistenteam wäre echt schick. Wie beim RPG quasi.

      • Eine Spezialistentruppe aus Infinity-Modellen. Die gehen locker als Enforcer durch und ich hätte eine Ausrede mal wieder schicke Infinity-Minis zu bemalen. 🙂

        Meine Sedition Wars Helden sind ja auch Infinity-Minis (zumindest teilweise).

  • Endlich – das lang erwartete Hac-Tao-Schwert! Ja, der ist sehr interessant geworden.

    Die Wahl wundert mich allerdings. Hätte erst weitere Regimenter mit neue Inkarnationen angedeckt bevor man hier eine zweite Auswahl spendiert (noch dazu einer so teuren Einheit).

    Mittlerweile dürfte keine Einheit so viele Designvarianten wie der Hac Tao haben. Der hier scheint mir schon wieder etwas anders als der letzte, welcher ja selbst der neusten Infinity-Generation entspringt und dessen Vorgänger wiederum ja auch noch recht neu war (wird mein Daofei-Stand-In)…

    Hoffe, das ist ein gutes Omen für das baldige Erscheinen der Huangdi-Sektorial-Liste.

    • Teilweise wird das modelliert, was grade an Grundgerüsten am schnellsten wiederzuverwenden ist. Von daher bot sich der schon an. Und der letzte war ja die HMG-Version. Unterscheiden tun sie sich nur bei der missionsspezifischen Ausrüstung und Bemalung, sonst sind sie größtenteils identische… naja, die Körperhaltung ist auch deutlich anders.

      • Ganz klar – so hat man auch mehr Zeit für neue Designs, während die bereits veröffentlichten ja erstmal festgelegt sind.

        Naja, der hier ist schon anders als das HMG-Modell. Sind nicht nur der Hacker-bedingte Visor und Arm: die Schulteraufbauten unterscheiden sich, ebenso die Nacken-Rücken-Partie und man sieht mehr dieser Unter-Panzer-Stränge. Ein wenig anders eben, passen aber natürlich zusammen.

    • Die Köpf werden nicht kleiner.
      Die Rüstungen werden einfach immer aufgeblasener und größer. Was den Minis in meinen Augen leider gar nicht gut tut und Infinity leider immer mehr an Reiß verliert.

      • Werden sie nicht, es werden Modellierfehler der Vergangenheit ausgebügelt. Damals hat der Kneter einige Minis deutlich zu klein geknetet. Und die Einheiten haben an ihre Spezialaufgabe angepasste Ausrüstung bzw. sind auch unterschiedlich gorß bedient durch unterschiedliche Körpergrößen und Männlein und Weiblein.

        Man achte auf den im Vergleich größeren Datenhandschuh des Hac-Tao. Was aber geändert wurde im Vergleich zum letzten Hac-Tao ist die Bemalung. Zudem hat er ein anderes Rückenmodul.

    • Stell dir einfach vor er wuschelte gerade auf einem Holobildschirm herum. Hackers gonna hack.

    • Google mal nach “Infinity hacker” dann ist sofort klar warum die Hacker bei Inifnity immer so ne Handhaltung (in verschiedenen Ausprägungen) haben.

      Früher gabs die Holos sogar noch gratis dazu, inzwischen nur noch zum download und selber drucken, ändert aber nix am Hintergrund der Virtual Reality Brille (die auch ein Markenzeichen aller Hacker ist) zusammen mit der “Manipulator Hand” Haltung.

  • Und die Waffe hat er auch umgehängt. Dafür müsste ich ihn mir fast aus Prinzip holen. Ich hasse es, wenn ein Modell seine Hauptwaffe nicht trägt. Wenn der im Powerarmour-Sectorial spielbar sein wird, werd ich mir den sogar zulegen.

    • Die Waffe am Gurt ist mir auch direkt und sehr positiv aufgefallen! Insgesamt eine sehr schöne Mini, Yu Jing-Spieler können sich da echt nicht beklagen. 🙂

    • Hac Tao werden aller Voraussicht nach für HuangDi antreten. Spricht nicht dafür, dass sie dann auch in der Invincibles-Liste auftauchen.

      Es hieß mal, alle Einheiten mit weißen Gesichtsmasken wären in HuangDi. Und das Sectorial-Logo prangt gleicht mehrfach auf dem Hac Tao des N3-Covers.

  • “Erhobener Finger unterstreicht unangefochtene Autorität.”

    Gefällt mir besser, als die meisten Infinity-Modelle, die Rüstung hat schon was, aber auf den überdimensionierte Ying & Yang-Handgelenkschoner könnte ich verzichten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen