von BK-Marcus | 07.11.2016 | eingestellt unter: Kickstarter, Terrain / Gelände

Hex Terrain Toolkit: Kickstarter läuft

In diesem Kickstarter werden aus MDF gelaserte Schablonen angeboten, die unzählige Möglichkeiten zum Geländebau mit modularem Hex-Terrain bieten.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmtpY2tzdGFydGVyLmNvbS9wcm9qZWN0cy8xMzc4MDYzNTEyL3RhYmxldG9wLWhleC10ZXJyYWluLXRvb2xraXQvd2lkZ2V0L3ZpZGVvLmh0bWwiIHdpZHRoPSI0ODAiIGhlaWdodD0iMjcwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyI+IDwvaWZyYW1lPjwvcD4=

An innovative laser-cut toolkit designed for making beautiful modular hex terrain for your RPGs and wargames.

The Hex Terrain Toolkit is a set of configurable laser-cut jigs designed for making beautiful interlocking modular hexes from expanded polystyrene. Ideal for RPGs and wargames, you won’t find a more versatile modular system for natural terrain anywhere in the world.

HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_1

In diesem Kickstarter wird nicht etwa fertiges Gelände verkauft, sondern aus MDF gefertigte Werkzeuge, die dabei helfen, einen Heißdrahtschneider präzise zu führen, damit man sehr gut passende, vielseitige Hexfelder produzieren kann, aus denen sich dann der Spieltisch immer wieder neu zusammensetzen lässt. Es lohnt sich, das Video zu gucken, in dem die Funktionsweise der Werkzeuge und des fertigen Geländes sehr gut vorgeführt werden.

Hier Bilder der Komponenten und der Hexe, die man aus ihnen machen kann:

HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_2 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_3 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_9

HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_4 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_10 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_5 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_11

HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_6 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_7 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_8 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_12

Die Tools für Hügel und Flüsse, in einer möglichen Konfiguration:

HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_17 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_18

Die Abmessungen der Hexe:

HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_19 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_20

Und so kann das Ganze dann fertig aussehen:

HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_13 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_14 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_15 HTT_Hex_Terrain_Toolkit_Kickstarter_16

Die Versandkosten nach Deutschland betragen je nach Pledge zwischen 10,00 GBP und 13,00 GBP.

Die Kampagne hat das bescheidene Finanzierungsziel von 1.000 GBP bereits lange hinter sich gelassen und wird wohl bald die 8.000 GBP knacken. Stretch Goals gibt es keine. Die Kampagne läuft noch 27 Tage.

Link: Tabletop Hex Terrain Toolkit auf Kickstarter

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Scale75: Chronicles of Run Kickstarter

21.10.20181
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Wild Assent: Kickstarter läuft

21.10.20181
  • Fantasy
  • Kickstarter

BattleMonsters: Miniatures Game Kickstarter

21.10.20186

Kommentare

  • Hängen die mit Kalistra zusammen ? weil die fertigen Bilder sehen mir sehr nach den Kalistra aus… Wobei ich da eher zuschlagen würde, so viel teurer ist ihr Hexon Terrain Board auch nicht mehr …

    • Versteh ich nicht: Kallistra bietet Hexfeld-Gelände an, wobei Hexfeld schon die einzige Gemeinsamkeit ist. Bei Kallistra bekommst Du fertige Hex-Geländestücke, hier bekommst Du MDF Teile damit Du Dir aus Styrodur selbst welche schneiden kannst. Davon abgesehen kannst Du hier (mit genügend eigenem Aufwand) wirkliche hügelige Landschaften gestalten, bei Kallistra bist Du auf die fixen Hügel/Berge beschränkt.

      Ich find das System ziemlich genial, aber da ich kein Hexfeld Gelände brauche wüsste ich nicht was ich damit anstellen soll.

  • Interessantes System. Das es Hexfelder sind stört mich im ersten Moment weniger.
    Mehr das zu verwendete Material. Styropor und Styrodur mag ich nicht so. Zu anfällig gegen Maken und Kratzer… ich wäre nicht so glücklich, wenn nach all der aufgewendeten Zeit Ecken und Kanten anfangen zu bröseln.

  • Habe mir das jetzt mal alles durchgeschaut. Ich finde es eigentlich ziemlich geil. Das Ergebnis ist erste Sahne und mit Multiparts kann man da echt noch einiges anstellen. Bin stark versucht das zu unterstützen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück