von BK-Christian | 09.03.2016 | eingestellt unter: Veranstaltungen, Warhammer 40.000

Frühlingsoffensive 2016: Letzte freie Plätze

Die Frühlingsoffensive 2016 steht vor der Tür.

Fruehlingsoffensive_2016_1 Fruehlingsoffensive_2016_2 Fruehlingsoffensive_2016_3 Fruehlingsoffensive_2016_4

Fruehlingsoffensive_2016_5 Fruehlingsoffensive_2016_6 Fruehlingsoffensive_2016_7 Fruehlingsoffensive_2016_8

Fruehlingsoffensive_2016_9 Fruehlingsoffensive_2016_10 Fruehlingsoffensive_2016_11 Fruehlingsoffensive_2016_12

Fruehlingsoffensive_2016_13 Fruehlingsoffensive_2016_14

Jahrhunderte des Krieges haben das Planetensystem APOCALYPTICA in seinen tiefsten Grundfesten erschüttert. Die Mächte des Chaos führen einen gnadenlosen Vernichtungskrieg gegen die Verteidiger und Bewohner von APOCALYPTICA PRIME. Weshalb das Chaos derart unendliche Mühen aufwendet um das Planetensystem zu unterwerfen ist nicht bekannt. Aber jetzt nähert sich aus den Tiefen des Raums ein neuer, weitaus schrecklicherer Feind…

…die Schwarmflotten sind angekommen

Die Streiter der Frühlingsoffensive treffen sich zum 9. Male um sich vom 04.-08.05.2016 voll und ganz ihrem Tabletophobby hinzugeben. Geboten wird eine hervorragende Unterkunft mit Vollpension, Warhammer 40.000 bis der Apothecarius kommt aber auch anderes, wenn die Schlachten des Tages vorbei sind.

Die Frühlingsoffensive 2016 “The Good, the Bad and the Ugly” wird zum allerersten mal drei Fraktionen aufeinander hetzen und der Kampf auf der Kampagnenkarte und auf den Schlachtfeldern wird heftiger als jemals zuvor. Natürlich gibt es wieder eine sich verändernde Geschichte, abwechslungsreiche Gefechte, Tabletopgelände auf hohem Niveau, durchdachte und spielgetestete Kampagnenregeln und vieles bewährtes mehr. Die Anzahl der Spieltische ist von 8 auf 13 angestiegen und durch das neue Haus steht nun auch weitaus mehr Platz zur Verfügung.

Die Idee zur Frühlingsoffensive stammt ursprünglich von ein paar mehr oder weniger ambitionierten Tabletopspielern, die ein Kampagnensystem für Warhammer 40.000 umsetzen wollten, wie es auf dem jahrlichen Battletech-Event” Operation Galahad” gespielt wird. Im großen und ganzen wurde versucht das dortige Kampagnensystem für Warhammer 40.000 zu adaptieren. Das Regelwerk wurde immer weiter verfeinert, optimiert und den jeweiligen Gegebenheiten angepasst. Die Anfänge der Frühlingsoffensive waren klein und nach heutigen Maßstäben eher bescheiden, aber jeder der damals dabei war, denkt heute sicher noch gerne zurück. Die folgenden Jahre zeigten eine deutliche Steigerung an Spielern und vor allem an der Qualität der Spieltische. Der Erfolg des Events zeigt sich auch an den vielen Stammspielern, die der Frühlingsoffensive die Treue halten.

Die FO ist auf 30 Teilnehmer limitiert, da wir eine überschaubare Kampagne mit einer Geschichte erzählen ohne den typischen Turniercharakter. Hier kämpft nicht jeder gegen jeden, sondern die Spieler jeder Fraktion versuchen die Ziele ihrer Fraktion zu erreichen und die der anderen zu vereiteln. Am Ende der Frühlingsoffensive ist die Geschichte erzählt, viele Schlachten sind geschlagen worden und es wird sich zeigen welches Schicksal auf die Kriegsherren wartet.

Die Teilnahmegebühr beträgt 125.- (inklusive 10.- Kaution)

Darin enthalten sind Unterkunft und Vollpension für die gesamte Dauer der FO. Bis auf die Armeen ist alles vor Ort vorhanden und wird den Spielern zur Verfügung gestellt.

Wer interesse hat, findet unter folgendem Link unsere Webseite mit der Möglichkeit zu Anmeldung (T3) :
www.die-fruehlingsoffensive40k.de

Link: Frühlingsoffensive

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Veranstaltungen

Prodos: AvP Adepticon Miniatur

25.03.20184
  • Veranstaltungen

Bitbox: Die wilde 13

13.03.2018
  • Veranstaltungen
  • Warhammer 40.000

Las Vegas Open: Fairness und Karma

16.02.201843

Kommentare

    • Ups sorry. Das ganze findet in Engen/Hegau (so grob Nähe Bodensee) statt. Liegt direkt an der A81 und so ca. 1 Autostunde von Stuttgart entfernt.

  • Geile Idee!
    Da hätte ich ja direkt mal wieder Lust meine Tyras rauszukramen…
    Leider überschneidet sich der Termin mit “Con der langen Schatten” und da haben wir 25.stes Jubiläum 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen