von BK-Nils | 20.02.2016 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: Mechanicum Domitar Battle-Automata

Die Reihen der Roboter Armeen des Mechanicum werden mit dem neuen Domitar Battle-Automata von Forge World verstärkt.

Forge World_The Horus Heresy Mechanicum Domitar Battle-Automata 9

Forge World_The Horus Heresy Mechanicum Domitar Battle-Automata 1 Forge World_The Horus Heresy Mechanicum Domitar Battle-Automata 2 Forge World_The Horus Heresy Mechanicum Domitar Battle-Automata 3 Forge World_The Horus Heresy Mechanicum Domitar Battle-Automata 4

Forge World_The Horus Heresy Mechanicum Domitar Battle-Automata 5 Forge World_The Horus Heresy Mechanicum Domitar Battle-Automata 6 Forge World_The Horus Heresy Mechanicum Domitar Battle-Automata 7 Forge World_The Horus Heresy Mechanicum Domitar Battle-Automata 8

Domitar Battle-Automata – 48,00 GBP

The Domitar Class Battle-automata was a sophisticated variant of the ancient Conqueror pattern. Larger than the more common Castellax alongside which it would serve, the Domitar was also swifter, designed to cross the open battlefield at speed, and built expressly to crash into the enemy with shattering force.

To this end the Domitar’s shock-protected and armoured frame was itself a weapon, while its blows were amplified to colossal proportions by the Battle-automata’s inbuilt gravitational hammers, allowing it to pulverise battle tanks and, as it would later prove, even Legiones Astartes Dreadnoughts in combat. As a line-breaker, the Domitar was unparalleled in the Mechanicum’s arsenal, and its tactical flexibility was further augmented with a missile launcher armed with a variety of munitions.

The Domitar Class Battle-automata is equipped with a pair of graviton hammers and a missile launcher. Optional parts are included to mode the missile launcher’s housing open or closed. Rules for using Domitar Class Battle-automata Maniples in Horus Heresy games can be found in The Horus Heresy – Mechanicum: Taghmata Army List.

This is a multi-part resin kit. A 60mm round base is included.

Forge World_The Horus Heresy Mechanicum Domitar Class Battle-Automata Maniple

Domitar Class Battle-Automata Maniple – 144,00 GBP

The Domitar Class Battle-automata was a sophisticated variant of the ancient Conqueror pattern. Larger than the more common Castellax alongside which it would serve, the Domitar was also swifter, designed to cross the open battlefield at speed, and built expressly to crash into the enemy with shattering force.

Often fielded as a maniple of three, when attacking as a unit the Domitar’s blows can crush any armoured opponent.

This bundle includes three Domitar Class Battle-automata to form a maniple. Rules for using Domitar Class Battle-automata Maniples in Horus Heresy games can be found in The Horus Heresy – Mechanicum: Taghmata Army List.

Quelle: Forge World

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Index – Renegade Knights und FAQ

23.06.2018
  • Warhammer 40.000

Forge World: Salamanders Fahrzeugtüren

23.06.2018
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Armiger Warglaives

09.06.20187

Kommentare

  • Die Bemalung und das Farbschema gefällt mir gut. Das ist den den Forge World Fotos nicht immer so 🙂
    Die Mini mag ich auch.

  • Der ganze Mechanicus-Kram gefällt mir echt sehr, aber sobald ich auf die Preise einer einzelnen Box gucke, war’s das auch schon wieder.

    Seltsamerweise scheinen mir viele Forgeworld-Sachen inzwischen sinnvoller bepreist zu sein als die Plastik-Teile aus den „Richtigen“ Serien

    • hääh… Im ersten Satz schimpfst du über die Preise der FW-Produkte und im zweiten Satz sind die hohen FW Preise dann plötzlich sinnvoll. Versteh ich nicht

      • Ich glaube er bezog sich auf die GW boxen was das meckern angeht… daher auch der bezug auf Plastik… FW ist ja noch immer Resin.

        Die Modelle gefallen mir… ich glaube was einfach fehlt um einen besseren Bezug zum Mechanicus zu finden ist das rote Farbschema.

        MfG Terrorbär

  • Hmm… Kommt es nur mir so vor, oder würde der im Nacken befindliche Raketenwerfer die Sensorik des davor befindlichen Kopfes nicht arg stören, wenn er abgefeuert wird. Ich meine Rauch, Hitze, Licht …

    • Nein … die haben extra Filter verbaut, die alle schädlichen Strahlungen und Störsignale filter bzw. dämpfen. Das verbaue ich bei meine Killer Roboter auch, die werden leider aber durch Super Helden aus Amerika zerstört, bevor sie der Menschheit schaden können. Aber ich arbeite dran.

      @Topic … sehr schick die Modelle

  • Sehr cooles Teil mit retro Charme. Offen liegende Kabel sind mal wieder höchst albern bei einem Kriegsgerät, aber damit kann man leben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück