von BK-Nils | 17.12.2016 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: Acastus Knight Porphyrion

Von Forge World kommt eine neue Variante des Imperial Ritters, der Acastus Knight Porphyrion.

forge-world_warhammer-40-000-acastus-knight-porphyrion-1 forge-world_warhammer-40-000-acastus-knight-porphyrion-2 forge-world_warhammer-40-000-acastus-knight-porphyrion-6 forge-world_warhammer-40-000-acastus-knight-porphyrion-7

forge-world_warhammer-40-000-acastus-knight-porphyrion-3 forge-world_warhammer-40-000-acastus-knight-porphyrion-4 forge-world_warhammer-40-000-acastus-knight-porphyrion-5  forge-world_warhammer-40-000-acastus-knight-porphyrion-8

Acastus Knight Porphyrion – 320,00 GBP

One of the most heavily armed and armoured of all the Knight chassis in service, the Acastus Knight Porphyrion rivals even the Scout Titans of the Legio Titanicus in terms of size and power. Armed with weapons that can obliterate even the most heavily armoured target, it is truly a force to be reckoned with.

Taller than even the towering Cerastus Knights, the Acastus Knight Porphyrion is a dominating presence on the battlefield. The Knight’s main weapons are a pair of twin-linked Magna Lascannon, devastating weapons an order of magnitude more powerful than even the Sollex pattern Heavy Lascannon of the Mechanicum Taghmata.

Where a Knight Paladin may carry a heavy stubber as a secondary weapon, the Porphyrion is armed with a pair of autocannon which are often replaced with Lascannon when additional anti-armour firepower is necessary. It’s Ironstorm Missile Pod has a substantially larger payload than those found on more common Knights, though in battle-zones where the danger from airborne assault is apparent, this system can be replaced with powerful Helios defence missiles.

Rules for using the Acastus Knight Porphyrion in both Mechanicum Taghmata and Questoris Knights armies in Horus Heresy games can be downloaded from the Download tab on this page.

The Acastus Knight Porphyrion is a complete, multi-part resin kit. It includes several optional secondary weapons.

Full rules for using the Acastus Knight Porphyrion can be downloaded by the clicking on the link here.

Quelle: Forge World

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Speed Freeks: Regelpreviews

17.10.20186
  • Warhammer 40.000

40k: Kill Team – Kommandeure Erweiterung

13.10.201824
  • Warhammer 40.000

40k: Kill Team Commanders Expansion Preview

08.10.201815

Kommentare

  • Das ist jetzt der erste Titan, der mir „so richtig“ gefällt, keine Ahnung warum…

    Vielleicht auch ein Ergebnis der eher gedeckten Bemalung, nicht so glänzend wie eine Bordelltüre…
    Aber bei dem Preis brauche ich gar nicht weiter zu denken – inakzeptabel; davon leben manche Menschen einen ganzen Monat…

  • Ein absolut geiles Modell. So fett gepanzert und bewaffnet hätte auch schon GWs Knight sein können. Leider auch scheiße teuer und damit für mich aktuell unerreichbar…

  • Definitiv ein geiles Farbschema… das passt doch ma wirklich zu 40k.

    Ansonsten sieht man ja fast nur diesen quietschbunten Kram… *brrr*

  • Mir gefällt der Kitbash aus Khador Warjack und GW richtig gut, wäre er etwas günstiger würde ich mir den für ein Khadordiorama oder als Collosalersatz holen. Bin gespannt wie der wirkt wenn die ersten Fanbemalungen im Netz auftauchen, wobei das Bemalschema richtig gut ist.
    Diesesmal alles richtig gemacht GW!

  • Das lässt ein ganz starkes Will Haben Gefühl in mir aufkommen. Echt tolles Modell! Aber zu dem Preis werde ich es mir nicht leisten können. Schade. Ich glaube, für so 200€ hätte ich zugeschlagen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück