von BK-Marcus | 05.12.2016 | eingestellt unter: Flames of War

Flames of War: November Neuheiten

Die Deutschen bekommen bei Flames of War schwer gepanzerten Nachschub.

Den Anfang macht der Puma, von dem man direkt 4 Varianten bauen kann:

fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_1 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_2

fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_3 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_4 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_5 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_6

fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_7 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_8 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_9 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_10

fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_11 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_12 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_13 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_14

fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_15 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_16 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_17 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_18

fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_29 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_30 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_31

Puma Panzerspäh Platoon (6 Stk.) – 54,00 USD

includes six Sd Kfz 234 plastic sprues, two plastic Tank Commander sprues, two Gun Crew sprues, and one Decal sheet.

The Sd Kfz 234 was designed as a replacement to the earlier Sd Kfz 231 and 232 eight-wheeled armoured cars. The Sd Kfz 234/2 Puma was the first variant produced and was armed with a 5cm KwK 39/1 L/60 and co-axial machine-gun mounted in a fully-enclosed turret.

Und als Zweites kommt der allseits beliebte Tiger in seiner I E Variante:

fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_19 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_20

fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_23 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_24 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_25 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_26

fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_28

fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_21 fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_27

Tiger I E Platoon (5 Stk.) – 45,00 USD

includes five plastic Tiger I E sprues, one plastic Tank Commander sprue, two printed objective markers, nine TANKS cards & two Decal sheets.

When the Tiger was introduced in 1942 it was a weapon unequalled in performance and protection, there was little the Allies in the Tunisia or Russia could do to knock them out. It had its disadvantages (it was slow and a little unreliable to start with), but at the time its clear advantages outweighed these.

Die Beschreibung bezieht sich dabei auf die limitierte “Tigers Marsch Edition”:

fow_flames_of_war_november_2016_neuheiten_22

Viele weitere Bilder, sowie Zusammenbau-Anleitungen zu den komplexen Sets findet ihr hier für den Puma und hier für den Tiger.

Link: Flames of War

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Flames of War

Angebot der Woche: 25% auf Battlefront

18.07.2017
  • Flames of War

Team Yankee: Red Thunder

09.07.20172
  • Flames of War
  • Weltkriege

Flames of War: Neuheiten im Juni

16.06.20175

Kommentare

  • Hui, die Konkurrenz mit Plastic Soldier scheint sich auszuzahlen. Das sind beides tolle Bausätze. Vor allem die Puma-Box mit den 6 Spähwagen gefällt mir und wird sicher ihren Weg zu mir finden. Auch Plastik-Tiger von Battlefront sind eigentlich lange überfällig. Nur habe ich mittlerweile einfach schon zu viele Tiger für meine FoW Deutschen, als das die Kiste jetzt bei mir Priorität hätte…

  • Ist das Gameplay bei FoW eigentlich “Igo-Yougo” ?

    Bin mir nicht sicher, denn bei Team Yankee ist die Zugfolge ja auch wie bei 40K.

      • Das ist das Problem mit “I go – You go” als Kurzbegriff: dass er durch seine Formulierung leider gar nichts über den Inhalt aussagt, und auf beide Methoden gleichermaßen passt. Dementsprechend weiß ein Uneingeweihter nur aufgrund des Begriffes nicht, was damit gemeint ist.

        Wenn es stattdessen “Full Turn” vs. “Alternate Activation” wäre, würde sich klar daraus ergeben, was gemeint wäre, ohne dass es eine Konvention braucht, die dann wieder nur Insider kennen.

      • Danke Marcus.
        Siehste. Für mich war der Begriff klar. Man bewegt, schiesst, Nahkampf, deine Runde. Hätte jetzt garnicht so auf Missverständnisse geschlossen.
        Immer sehr spannend wenn so viele Hobbieisten aufeinander treffen :)))

  • Sind sehr coole Bausätze. Ich warte aber leider immer noch auf die Artillerie. (Heul, schluchz )

  • Tanks-Karten nur in der Special Edition und sonst ohne?
    Und bei den Pumas gar keine?
    Das fänd ich echt schwach, wenn man zu den sechs noch nen Puma extra kaufen muss nur dafür…

      • Ja, aber für Leute, die beides spielen echt ärgerlich.
        Umgekehrt wärs ein Anreiz gewesen, gleich die große Box zu nehmen, wenn man bei FoW Deutsche spielt: “Och, da krieg ich endlich mal die Spähoptionen UND die Profile und Zusatzkarten für Tanks.”

        So bin ich als Kunde angrfressen und hab aktuell auf keines von beiden Produkten Bock.
        Tanks ist nicht sooo der Renner, dass ich es haben MUSS, auch wenn ich mich drüber gefreut hätte. Und die paar Karten in die große Box zu packen, hätte Battlefront gemessen am Preis nix gekostet.

        Bei den Tigern kriegen sie es auch limitiert hin und ein Extraprodukt müssen sie dafür auch noch listen.

        Schade, denn BF ist oft mit beispielhafter Kundenfreundlichkeit aufgefallen und hier lassen sie einen marketingtechnisch cleveren Synergieeffekt bewusst liegen.

      • @MacGuffin
        Kann dein Argument zwar nachvollziehen, aber wenn du allein deswegen schon keinen Bock auf beide Spiele hast, war es wohl auch nicht weit her mit dem Antrieb.
        Natürlich wäre es viel schöner, wenn es noch mehr kostenlose Beigaben gäbe, auf der anderen Seite ist es auch gut einzelne Panzer für FOW kaufen zu können. 5 Tiger brauch ich nämlich nicht, aber 1-2 aus Plastik werde ich mir holen.

      • War vielleicht missverständlich, denn FoW und Tanks selbst spiel ich noch hin und wieder Aber da BF bewusst nicht beide Spiele mit einem Produkt bedienen möchte, werd ich mir weder die Box mit 6 noch die einzelne holen, weil ichs dann doch nicht sooo dringend brauch und es unnötig ist, nen siebten Puma zu haben, damit BF nen Zehner mehr verdient (wo ihnen derer fünf nicht reichten).

  • Wie ist denn die Gussschärfe von Battlefront so allgemein? Ich habe hier mal für ein Projekt Fahrzeuge von Zvezda, Plastic Soldier Company und aus Battlefronts “Open Fire” Box zusammengetragen, und während die Infantrie von FoW echt gut aussah, wirkte das StuG, als wäre es einmal gesandstrahlt worden. Krumm, nur bedingt passgenau, und das MG 42 war auch nur als solches zu erkennen, weil man an der Stelle auf dem Dach eine Schusswaffe vermutet. Hat sich da inzwischen etwas geändert? Die Resin/Zinn-Fahrzeuge von FoW waren dagegen in Ordnung.

    • Ich finde die gut, oft etwas massiver und weniger Filigran als Zvesda oder PSC. Gute Passform bis auf die starterbox in der ersten Auflage, die war wirklich unmöglich.

      • Okay, dann habe ich wohl Pech gehabt und die erste Auflage erwischt, war ein eBay-Kauf. Bei der Infanterie fällt es auch nur im direkten Vergleich auf, dass die FoW-Minis große Köpfe und Helme haben, und in 15mm ist mir Heroic Scale tatsächlich lieber.

    • Ich kann die mittlerweile auch nur sehr empfehlen. Die Stug (die neueren) sind richtig gut geworden und machen viel Spaß. Sie lernen bei jedem Bausatz. Das MG ist übrigens ein MG34 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen