von BK-Marcel | 16.11.2016 | eingestellt unter: Flames of War, Historisch, Moderne

Team Yankee: Harrier

Battlefront haben eine neue Box die zwei Harrier enthält veröffentlicht.

Harrier1 Harrier2 Harrier3 Harrier4Harrier11 Harrier10 Harrier9

Harrier8 Harrier7 Harrier6 Harrier5

Der Inhalt sieht wie folgt aus:

Harrier12 Flugbase Langer Flugstab

a. 2x Resin Harriers.
b. 8x Cluster bombs.
c. 2x Rare earth-magnets.
d. 2x Harrier nose cones.
e. 2x Right-hand side horizontal stabilisers.
f. 2x Left-hand side horizontal stabilisers.

Flames of War ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Die Box kostet 47,00 USD.

Link: Flames of War

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Flames of War

Flames of War: Fighting First Preorders

17.08.20175
  • Flames of War

Angebot der Woche: 25% auf Battlefront

18.07.2017
  • Flames of War

Team Yankee: Red Thunder

09.07.20172

Kommentare

  • Jo mei, ne Harrier halt. Leider sind die Resin Flugzeugmodelle von Team Yankee jetzt nicht so das Wahre. Und die sind nicht mal im üblichen 1 zu 100 ergo 15 mm Maßstab, sondern kleiner. Da kann man meiner Meinung nach auch gleich zu entsprechenden Plastik Modellen greifen…

    • Das hat BF bewusst gemacht. Man hat teilweise bis zu 6 Flieger in einer Einheit. Die müssen eine bestimmte Formation haben und sind bei 1:144 schon ein imposanter Anblick. Wenn man denn 1:100 nehmen würde, könnte man bei vielen Fliegern gar nicht mehr spielen.

      • Ich finde Flieger grundsätzlich in Spielen störend, die nicht komplett auf ausschießlich Flieger ausgelegt sind. Aber das ist nur meine persönliche Preferenz. Mir gefallen Luftschläge als Karte oder ähnliches besser, Flugzeuge im hovermodus über dem Schlachtfeld sind für mich immer irgendwie befremdlich. Helis gehn noch grad so. Aber wie gesagt persönliche Preferenz.

  • Hm also ich finde den bis auf das etwas verdrehte Heck ganz knuffig, habe die Modelle von Team Yankee allerdings auch noch nicht in echt gesehen. Das erinnert mich aber daran dass ich auch noch irgendwo einen GR Mk.III in 1:144 verpackt rumliegen habe, ich glaube ich kram mir den mal hervor ^^

  • Ich wäre bei den Team Yankee Fliegern bereit diesen Preis für 1:100 zu zahlen, für 1:144 gibt es eine Menge besseres und günstigeres (z.B auch für A10 Thunderbolt oder Tornado)

    Einzig bei der Flugbase muss man ein wenig basteln.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen