von BK-Mark | 17.02.2016 | eingestellt unter: Firestorm Armada

Firestorm Taskforce: Neue Previews

Spartan Games bedenken angehende Flottenkommandeure mit neuen Previews zu den geplanten Taskforces.

SG_Firestorm_Taskforce_3 SG_Firestorm_Taskforce_2 SG_Firestorm_Taskforce_1

I know you’ve all been very patient but here they are… Our beautifully painted Firestorm Taskforce fleets in all their glory! We’re just finalizing packaging designs now… They’ll be here before you know it! In each photo you can see the full range of models available in each start box set – Aquan Prime vs The Directorate, Sorylian Collective vs The Relthoza, Terran Alliance vs The Dindrenzi. Which battle will you take on?

 

Quelle: Spartan Games Facebook-Seite

Link: Spartan Games

BK-Mark

Passionierter Maler und Hobby-Veteran aus den bunten 90ern. Neben 40K, der ersten großen Liebe, heutzutage Infinity-begeistert und Teilzeit X-Wing-Pilot, der die Hobby-Aspekte oftmals dem Spielen vorzieht.

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada
  • Uncharted Seas

WarCradle: Übernahme der Spartan Games Spiele

27.09.201741
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Spartan Games: Update zur Insolvenz

31.08.201752
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Break: Spartan Games sind pleite

25.08.201749

Kommentare

    • Also bei mir (Bonn) mindestens 4 Leute plus auswärtige Gäste die jetzt schon mehrfach bei unserem kleinen Turnier waren.

  • Nein weil Spartan nicht in der lage ist die Regeln auf Deutsch zu bringen, hab nur paar Modelle hier stehen.

    • Die deutsche Tabletop Gemeinde ist nicht das Zentrum der Hobbywelt, wir sind eher ein sehr kleiner Absatzmarkt für sämtliche Hersteller. Somit wird es immer wieder Regeln und Systeme geben die nicht übersetzt werden.

      • Da unterschätzt du die Wichtigkeit des deutschsprachigen Marktes. Beispiele wie Bolt Action oder Saga haben in den letzten Jahren gezeigt, dass die Übersetzungen der Regelwerke zu einer Vervielfachung der Spielerschaft und einer deutlichen Absatzsteigerung der Miniaturen geführt haben. Und der deutssprachige Markt hat viel Potenzial, immerhin ist Deutsch die Amtssprache in drei europäischen Ländern.

      • Das Problem ist. Spartan Games wollen KEINE deutschen Regeln. Weder wollen sie selbst deustche Regeln veröffentlichen noch wollen sie das jemand externem das Recht geben.

      • Und sie wollen auch in keiner anderen Sprache Übersetzungen haben. Nach eigener Aussage würde jegliche Übersetzung die hohe Qualität ihrer Regeln kompromitieren (O-Ton)

      • Mag ja alles sein, dennoch hat Dutchman völlig Recht mit seiner Aussage. Und Englisch sollte man heute einfach halbwegs können, auch wenn ich jetzt wieder gesteinigt werde.

  • Die Frage ist … wo ist hier?
    Ich weiß von Spielern irgendwo im Osten Bayerns, in Bonn und in Essen und Mühlheim …
    Es gibt bestimmt noch mehr 😉

  • In Bereich Hamburgs gibt es zumindest 2. Der Dritte und Vierte haben scheinbar schon wieder aufgegeben. In Cuxhaven gab es mal eine größere Spielerschaft

  • Also wir werden das auch spielen, wenn die Regeln tatsächlich eine etwas abgespeckte Form von Armada sind.
    Hier in Göttingen gibts auch den ein oder anderen der das spielt und Gener sucht.

  • Also ich denke, ich werde mir die Box Terraner vs. Dindrenzi mal gönnen. die neuen Designs beider Fraktionen halte ich doch für gelungen – vor allem die Fregatten sind noch einmal ein deutlicher Sprung nach vorne. Und scvhön, dass die für die enddlich auch die kleinen Flugbases von Dystopian Wars verwenden. Bin mal auf die Schmalspurregeln in den Kisten gespannt…

    Die anderen Fraktionen spiele ich nicht bzw. bei den Echsen kaufe ich mir die Modelle evtl. noch Stand-Alone.

  • Einfach nur schade das die englischen Regeln für so viele Leute ein unüberwindbares Hindernis darzustellen scheinen.

    Bei Infinity klappt es doch auch, obwohl das N3 Regelbuch irgendwann im Juni 2016 (mit beinahe schon lächerlicher Verspätung) erscheinen soll….

    • Das deutsche Infinity Regelbuch gibt es aber zum Glück wenigstens als Download.
      Ich spiele auch Spiele mit englischen Regeln, z.B. Malifaux aber bei Infinity tue ich mich da bei manchen Regeln und Formulierungen mit deutsch eindeutig leichter.

    • Juni ist nur die Dummy-Einstellung der Ulisses-Website, bis zur Umarbeitung der Website lässt die leider keinen offenen Termine zu.

      Aktuell ist N3 bei CB zur Absegnung.

  • Ich habe lange ein Auge auf Firestorm Armada geworfen. Bei uns im Club gab/gibt es sogar einen Spieler. Mit Taskforce schaue ich mir das genauer an und habe eine Box vorbestellt. Ich hoffe, damit ein leicht zu spielendes, kurzweiliges Weltraumspiel zu bekommen – und bin gespannt.
    Das Preview gefällt mir schon mal sehr gut.

    • Spartan hat in der Tat ein Talent für umständlich formulierte, nicht optimal sortierte Regeln. Lass dich davon nicht abschrecken: wenn man einmal drin ist, gehen deren Sachen recht flüssig von der Hand.

      • Da hat Oppi völlig recht und Firestorm soll da auch besser sein, also Dystopian Wars z.B. Armada kann man sich ja kostenlos runterladen, wirf vielleicht doch schonmal einen Blick da rein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen