von BK-Nils | 12.11.2016 | eingestellt unter: Dystopian Wars

Dystopian Wars: Modulare Kriegsschiffe

Spartan Games bringen neue Schiffe für Dystopian Wars, die modular aufgebaut sind und so zwei Varianten ermöglichen.

Spartan Games_Dystopian Wars Prussian Empire Eider Class Battleship 1 Spartan Games_Dystopian Wars Prussian Empire Eider Class Battleship 2 Spartan Games_Dystopian Wars Prussian Empire Eider Class Battleship 3

Prussian Empire Eider Class Battleship – 15,00 GBP

SHIPPING DECEMBER 2016
This superb pack contains one modular Eider Class Battleship for use in the Dystopian Wars tabletop game. The Eider comes with all parts needed to make two variants of this highly detailed model: the Mk I ‘Gunnery’ Battleship and the Mk II ‘Tesla’ Battleship.

Contents Include:

1x Modular Large Hull
1x MkI Superstructure
3x Standard PE Turrets
1x Shield Generator

1x MkII Superstructure
3x Speerschleuder Turrets
1x Calcification Generator Turret

Spartan Games_Dystopian Wars Empire of the Blazing Sun Yokai Class Battleship 1 Spartan Games_Dystopian Wars Empire of the Blazing Sun Yokai Class Battleship 2 Spartan Games_Dystopian Wars Empire of the Blazing Sun Yokai Class Battleship 3

Empire of the Blazing Sun Yokai Class Battleship – 15,00 GBP

SHIPPING DECEMBER 2016
This superb pack contains one modular Yokai Class Battleship for use in the Dystopian Wars tabletop game. The Yokai comes with all parts needed to make two variants of this highly detailed model: the Mk I Battleship and the Mk II ‘Strike Carrier’ Battleship.

Contents Include:

1x Modular Large Hull
2x Large Battleship Turrets
1x MkI Superstructure
1x Bridge
1x Aft Buffer Piece

1x MkII Superstructure
2x Acrylic Carrier Supports
1x Flight Deck

6x SAW Tokens
1x SAS Movement Tray
1x Red MIcro DIce
1x Blue Micro Dice
1x Green Micro Dice

Spartan Games_Dystopian Wars Kingdom of Britannia Magnate Class Battleship 1 Spartan Games_Dystopian Wars Kingdom of Britannia Magnate Class Battleship 2 Spartan Games_Dystopian Wars Kingdom of Britannia Magnate Class Battleship 3

Kingdom of Britannia Magnate Class Battleship – 15,00 GBP

SHIPPING DECEMBER 2016
This superb pack contains one modular Magnate Class Battleship for use in the Dystopian Wars tabletop game. The Magnate comes with all parts needed to make two variants of this highly detailed model: the Mk I Battleship and the Mk II Bombard Battleship.

Contents Include:

1x Modular Large Hull
1x MkI Superstructure
4x Standard KoB Turrets
1x KoB Smoke Stacks

1x MkII Superstructure
1x MkII Smoke Stack
2x Bombardment Cannons
2X Area Bombardment Acrylic Tokens

Spartan Games_Dystopian Wars Federated States of America Mississippi Class Battleship 1 Spartan Games_Dystopian Wars Federated States of America Mississippi Class Battleship 2 Spartan Games_Dystopian Wars Federated States of America Mississippi Class Battleship 3

Federated States of America Mississippi Class Battleship – 15,00 GBP

SHIPPING DECEMBER 2016
This superb pack contains one modular Mississippi Class Battleship for use in the Dystopian Wars tabletop game. The Mississippi comes with all parts needed to make two variants of this highly detailed model: the Mk I Battleship and the Mk II Anti-Air Battleship.

Contents Include:

1x Modular Large Hull
1x MkI Superstructure
2x Standard FSA Turrets
1x Rocket Generator
1x Shield Generator

1x MkII Superstructure
3x Heavy Volley Gun Batteries

Quelle: Spartan Games

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars: Ice Maiden Vorbestellung

17.12.201714
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars: Regelbuchtausch

14.12.20177
  • Dystopian Wars
  • Wild West Exodus

WarCradle: The Dystopian Age

07.12.201717

Kommentare

  • Sehe ich genauso es sieht so aus als hätten sie sich die Kritik beim Kickstarter Versuch zu Herzen genommen. Aber der Zug ist abgefahren.

  • Falsches System für mich, sieht aber gut aus und lässt für Firestorm hoffen. Verstehe die resignierten Kommentare hier nicht so wirklich, aber mancher braucht scheinbar jede Woche was neues, sonst ist das Spiel “tot”. Naja, jeder Jeck is anders.

    • Nein wir brauchen nicht jede Woche “was neues”, das ist ja genau das Problem Spartan brachte jede Woche etwas Neues nur meistens ein komplett neues Spielsystem. Nachdem sie einen Kickstarter für wieder ein neues Spielsystem angekündigt hatten gab es ein deftiges Feedback was zur Einstellung des Kickstarters und zu einer Nutzerbefragung führte. Das Ergebnis der Umfrage war das sich die Spieler über Erweiterungen für bestehende Spiele freuen würden und nicht über das nächste Spielsystem. Dem trägt Spartan jetzt Rechnung und wirft jede Menge Updates für bestehende Spielsysteme raus als ob es kein Morgen gäbe. Siehe Halo Ground Command Erweiterung.
      Das sind super Neuigkeiten, so hatten sich die Spieler das gewünscht. Nur leider kommt der Schwenk zu spät und viele Spieler haben das System abgestoßen.

      Da hat der Narr in dir vielleicht etwas viel reininterpretiert.

      • Was sollen die Eulen in Athen ? Das ist mir doch alles bekannt, weiss auch nicht wie du darauf kommst es wäre anders.

        Aber deine Argumentation greift halt viel zu kurz.
        Was ist denn der Grund dafür, dass das Umfrageergebnis mehr Erweiterungen für bestehende statt immer neuer Systeme einfordert ? Doch wohl dass die Teilnehmer das Gefühl hatten, es gebe zu wenig Erweiterungen für die bestehenden Systeme (denn sonst könnten ja beliebig viele nebeneinander produziert werden und es könnte sich niemand dran stören). Folglich wollen sie mehr Erweiterungen für ihre Systeme, also (selbstverständlich überspitzt, aber das darf man ja im Internet nicht, weil manche immer alles wortwörtlich nehmen müssen) “jede Woche was neues”. q.e.d.

        Ich jedenfalls finde es super wenn ich mich nur ein oder zwei mal im Jahr mit neuem Kram nicht nur bei mir sondern auch bei meinen Gegnern auseinandersetzen muss, und nicht (wie z.B. bei Warmachine) jeden Monat die Neuheiten verfolgen muss, um nicht abgehängt zu werden. Ebenso reduzieren neue Modelle für System A nicht den Spaß, den ich mit System B habe.

        Mein Hauptkritikpunkt an Spartan sind die meistens nicht gut strukturierten Regelwerke. Was sie abseits “meiner” Systeme auf den Markt bringen tangiert mich nicht wirklich, solange sie diese nicht einmotten (was aber in meiner Wahrnehmung nicht der Fall war).

      • Worauf die Kritiker hinaus wollen, scheint mir zu sein, dass viele ihre Spartan-Miniaturen bereits verkauft haben und jetzt nicht nochmal neu einsteigen werden.

    • “Verstehe die resignierten Kommentare hier nicht so wirklich”
      @Oppi vielleicht wurde es aus dieser Aussage genommen…

      SPG hat halt immer einen Liebling, der wird für einige Zeit unterstützt und dann gibt es gar nichts mehr dafür. Dann gibt es ein neues Regelwerk und dann wird das Spiel irgendwann eingestampft…

    • Ich bin da bei dir Oppi, wenn man sich den Katalog der beiden Hauptsysteme Firestorm und Dystopian Wars anschaut, dann gibts in der Branche eigentlich nur eine Handvoll die da mithalten kann vom Umfang. Der Rest sind eben Nebensysteme und die werden, wie übrigens beim Branchenprimus GW auch, mal mehr, mal weniger supported, je nach Rendite. Die gefahr das einSystem in der Nische der Nische der Nische irgendwann aus dem Programm fliegt hat man immer, bei jedem Hersteller. So what?

  • Das wird das Gleiche wie mit Firestorm-Taskforce. Große Ankündigung. Dann zwei Modelle per Fraktion, die optisch nicht mal zu 100% reinpasen… und dann nichts mehr….

    Ne, leider sehe ich in SPG keinen Sinn mehr….. Die sind einfach viel zu unzuverlässig. Wieso Geld aus geben für etwas, das kurz nach der Ankündigung schon wieder fallen gelassen wird… Sehr schade!

  • Nun, die Idee der modularen Schiffe ist ja nicht neu. Den Ansatz hatten die ja schon vor ein paar Jahren mit den neuen Schiffen aus dem letzten großen Dystppian Wars Starterset mit FAS vs Japan.

    Auch wenn die Designs wieder sehr gut sind, so bin ich leider bei den meisten hier. Ich habe vor einem halben Jahr meine Dytopian Wars Sammlung bis auf meine bemalten Preußen abgestoßen und werde so bald kein Geld mehr in Spartan Games investieren. Die haben mich leider einmal zu oft enttäuscht.

  • Ich gehöre auch zu denen, die zumindestens bei Dystopian Wars sich immer ausreichend gut versorgt sahen. Mit dem bestehenden Kram bin ich schon bei weitem nicht nachgekommen. Dass jetzt nach den dicken Modellen ein Jahr nichts kam, war nicht gut, hat mich ob es des Überangebotes an Spielsystemen auch nicht gestört. Wenn man wenig außer einzelnen SPG-Systemen spielt, wäre mir das aber wohl auch fad geworden und hätte mir ein anderes System gesucht. So bin ich einfach froh, dass es wieder was gibt, wenn auch noch nix für meine Pinguine.

  • der Sinn der Modularität ist mir nicht ganz klar, bei den vielen Anbauteilen. 2 Varianten bei denen man nur ein Teil, die Hülle, behält erscheint unnötig.

    • Habe ich mir auch gedacht, da bleibt ne Menge übrig. Wenn man’s magnetisiert, könnte es aber sogar sinnvoll sein.

  • für mich klingt vieles der Kritik an Spartan Games eher nach dem “mimimi gegen GW”.
    ich freue mich auf das was kommt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen