von BK-Christian | 26.08.2016 | eingestellt unter: Clubs

Club: Förderkreis innovatives Spiel Coburg

Und der vierte Club für diese Woche!

FIS_Club_Förderkreis_innovatives_Spiel_1

Die meisten Spiele haben eines gemeinsam, es braucht einen Mitspieler. Seit 1992 bringt der Förderkreis innovatives Spiel e.V. (FiS) Spieler aus der Region Coburg zusammen. Dabei ist es ganz egal um welche Spiele es sich handelt. Rollen- und Miniaturenspiele (Tabletops) haben bei uns genauso Platz wie Brett- und Kartenspiele. Wer etwas mehr Bewegung sucht ist beim Live-Rollenspiel oder unseren NERF-Blaster-Battles genau richtig.

FIS_Club_Förderkreis_innovatives_Spiel_2

Das gemeinsame Spielen macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch den gesellschaftlichen Umgang miteinander. Bei Rollenspielen und auch zahlreichen Brettspielen kommen die Spieler nur dann zum Ziel wenn sie zusammenarbeiten. Bei Tabletops treten die Spieler zwar gegeneinander an, aber wenn es zu einer Situation kommt, die die Spielregeln nicht abdecken, muss auch hier schnell eine Einigung her. Das Schlagwort „Sozialkompetenz“ beschreibt ganz gut, was Spiele neben Spaß noch vermitteln können. Gerade daher freuen wir uns über die zahlreichen Jugendlichen, die im Laufe der letzten Jahre den Weg zu unseren Veranstaltungen gefunden haben. Unsere Angebote zielen dabei auf Spielebegeisterte ab 14 Jahren.

Der FiS ist Mitglied im Stadt- und Kreisjugendring Coburg sowie dem Bayerischen Jugendring und seit 1993 als gemeinnütziger Verein anerkannt.

FIS_Club_Förderkreis_innovatives_Spiel_3 FIS_Club_Förderkreis_innovatives_Spiel_4 FIS_Club_Förderkreis_innovatives_Spiel_5

FIS_Club_Förderkreis_innovatives_Spiel_6 FIS_Club_Förderkreis_innovatives_Spiel_7 FIS_Club_Förderkreis_innovatives_Spiel_8

Seit über 20 Jahren ist der erste Samstag eines jeden Monats der Termin für Spielebegeisterte in der Region Coburg.
Egal ob Vereinsmitglied oder Neuling, in der Coburger Jugendeinrichtung (CoJe) sind alle willkommen. Es gibt auch ausreichend Platz für Rollen- und Brettspiele. Im großen Saal haben wir genug Tische mit anspruchsvollen Gelände für alle gängigen Tabletops bereitgestellt.
Der offene Spielertreff beginnt um 14 Uhr mit der Spieleverteilung. Wir organisieren eine Pizzabestellung für den Abend – Spielleiter bekommen 5 Euro Rabatt.
Wir freuen uns über alle Interessierten ab 14 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Die Organisation der Angebote erfolgt über das FiS-Forum.

Treffpunkt:

Nicht jeder hat zu Hause genug Platz zum Spielen. Dafür haben wir nun einen Gruppenraum in der

CoJe
Rosenauer Straße 45 (gegenüber vom Coburger Schwimmbad Aquaria)

Wir nutzen den Raum für zwei mehr oder weniger regelmäßige Veranstaltungen. Zum einen der Brettspielmittwoch und der historische Freitag. Beide Termine sind gebucht, ob aber etwas stattfindet, seht Ihr im FiS-Forum.

Hier wieder unsere Karte:

[mappress mapid=“2″]

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Clubs

Club: Die Wulpertinger

13.08.20191
  • Clubs

Club: Ostfriesischer Tabletop Verein e.V.

12.08.2019
  • Clubs

Club: Spielkunst e.V.

23.05.20197

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.