von BK-Markus | 25.02.2016 | eingestellt unter: Science-Fiction

Clearhorizon Miniatures: Bison 4×4 Upgradeset

Clearhorizon Miniatures zeigen neue Bilder ihrer Bisonreihe.

Clearhorizon_Mercs_and_Bison_4x4_03

 

Jim Klein has done an amazing job painting up our Mercs and Bison 4×4 with turreted high-velocity cannon!

 

Clearhorizon_Mercs_and_Bison_4x4_02 Clearhorizon_Mercs_and_Bison_4x4_01

Upcoming add-on for our Bison 4×4, the APC/Ambulance add-on! Now your Mercs will be able to ride around in style!

Still shown in a WIP state…

 

Quelle: Clearhorizon Miniatures auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Star Wars

Star Wars Legion: Stormtroopers Unit Expansion

23.01.2018
  • Infinity

Infinity: Februar Neuheiten

23.01.2018
  • Wild West Exodus

Wild West Exodus: Errata und Gelände Teaser

23.01.2018

Kommentare

  • Na, ob das nicht einen wütenden Anruf von Spartan Games gibt wegen dem Logo auf dem Pikk-Up. Denn es ist eins zu ein das Emblem der Dindrenzi Federation.

    Ansonsten sind die Modelle ok, mehr aber auch nicht. Die Fahrzeuge schauen gut aus, bei den Infanteristen hat man aber schon deutlich besseres gesehen.

      • Ist eine sehr interessante Sichtweise in einem Hobby, in dem wir Konflikte aller Art nachstellen. Aber natürlich eine ebenso legitime!
        Ich muss bei so etwas immer an den großartigen Film Lord of War denken, dahingehend dass man diese Dinge mit einer gehörigen Portion Zynismus bedenken sollte.
        Eines meiner gerade (dank Black Ops) wieder aktuellen Langzeitprojekte sind 28mm PMC mit dem Werbespruch: “Für einen Krieg brauchen Sie eine Armee. Es muss ja nicht Ihre eigene sein.” 😉

      • Als ich nochn kleiner Junge war, hatte jeder Junge bei uns die diversen damals aktuellen Sturmgewehre aus plastik von der Kirmes. Soweit ich weiss ist da keiner von Soldat, Schwerverbrecher oder Kriegverherrlicher geworden. Die meisten sind Pazifisten und jedwedem Krieg und Kriegshandlungen ablehnend eingestellt. Ähnlich verhällt sich das mit meinem Uni-Jahrgang, während dem Studium haben wir alle dieverse Gegner jedweder Konflikte, auch aktuelle, am Bildschirm umgelegt. Lasst die Leute in ruhe Krieg spielen 🙂

        Viel schlimmer sind Leute die anderen Leuten in ihr Leben pfuschen und Regeln aufzwängen wollen. Besagter Menschenschlag akzeptiert keine andere Werte oder Sichtweisen, die zwar keinem dritten in irgendeiner weise schaden, weil es nunmal nicht die eigenen sind.

        @Terror
        Das war nicht an dich erichtet, selbstverständlich ist es durchaus legitim der Meinung zu sein, dass einen aktuellen Konflikt in irgendeinerform nachzustellen “too close to comfort” für einen -> PERSÖNLICH ist und man diese Meinung aber eben niemandem anderen aufzwingern will 🙂

    • Kannst sie ja Söldner anstatt PMCs nennen. Sind ja nicht mal moderne sondern near future/sci-fi Männer. Bei Mercs beruht sogar das ganze Spiel auf dem Konzept. Man kann sich auch anstellen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen