von BK-Nils | 20.11.2016 | eingestellt unter: Carnevale

Carnevale: Artworks und Render

Für die Neuauflage von Carnevale sind auf Facebook Artworks und Render zu sehen.

TTCombat_Carnevale Preview Artwok 1 TTCombat_Carnevale Preview Render 1

The Plague Doctor

TTCombat_Carnevale Preview Artwok 2 TTCombat_Carnevale Preview Render 2

Rashaar – Voice of Dagon

TTCombat_Carnevale Preview Artwok 3 TTCombat_Carnevale Preview Render 3

Guild – Capodecime

TTCombat_Carnevale Preview Artwok 4 TTCombat_Carnevale Preview Render 4

Rashaar – Magi Rashaar

TTCombat_Carnevale Preview Artwok 5 TTCombat_Carnevale Preview Artwok 6

Doctors – Morgue Doctor (links) Guild – Butcher (rechts)

Quelle: Carnevale auf Facebook

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Carnevale

Carnevale: Beta 3.0 Regeln Download

23.10.2017
  • Carnevale

Carnevale: Produktionsupdate

22.08.20172
  • Carnevale
  • Kickstarter

Carnevale: Neuer Kickstarter

15.07.201713

Kommentare

  • Gab da ja schon früher ein paar tolle Minis, aber der Spielbericht bei Beasts of War (?) hatte mir gar nix gegeben. Ändern sie irgendwas an den Regeln oder ist da noch nix bekannt?

    • Ich kenne die Charaktere dahinter nicht, aber die sehen mir alle so aus, als hätten die eine zur Personalität sehr gut passende Pose. Ist eben nicht jeder ein akrobatischer Dreifachsalto-Ninja.

      Im ersten Modell steckt viel Dynamik vor allem durch den Wind, der die Kleidung verweht, während das Modell sich der Naturgewalt starr widersetzt.
      Das zweite Modell lässt mit vollem Körpereinsatz einen vermutlich unmenschlichen schrei erklingen.
      Das dritte Modell könnte wahrscheinlich auch gut irgendwie rumspringen, dafür hat diese Pose der wortlosen Herausforderung des Gegners ja schon sehr viel Stil für so einen Duellanten.
      Das vierte Modell hat eine deutliche Dynamik in die Richtung, in die es zaubert (?) und würde wohl affig aussehen, wenn es über irgendwelche Hindernisse hampelt.

      Aber das ist nur meine Meinung 😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen