von BK-Markus | 23.02.2016 | eingestellt unter: Allgemeines

Brückenkopf: BK-Markus stellt sich vor

So Leute lang hat es gedauert, aber jetzt bin ich auch mal an der Reihe mich hier bei euch vor zu stellen.

Ich bin zwar erst seit Ende letzten Jahres dabei, aber dennoch hab ich durch den BK schon vieles gesehen was mir vorher nicht aufgefallen ist. So jetzt aber genug zum Vorwort hier sind meine Fragen an mich selbst.

20151016_164243

Stell dich mal kurz vor:

Außerhalb des Internets höre ich auf den Namen Markus, bin 29 werde aber noch dieses Jahr 30. Ich bin Elektroniker für Geräte und Systeme und arbeite in einer kleineren Firma die Industriecomputer herstellt. Ich wohne im schönen Nordschwarzwald und liebe die Natur.

Wie bist du zum Brückenkopf gekommen?

Durch ein AVP Testspiel für den Table Top Insider lernte ich Christian kennen, und da bekundete ich mein Interesse BK-Redakteur zu werden und eh ich mich versah machte ich schon meine ersten News.

Wie bist du zum Hobby gekommen?

Mit jungen 16 Jahren wurde ich durch einen Freund, den ich vom Pen and Paper kenne, zum Hobby geführt. Meine erste Armee war eine Hochelfen Armee von GW. Damals habe ich aber nur gebaut und bemalt jedoch nicht gespielt, das kam erst als ich mit Anfang 20 Grossy kennenlernte den ich als meinen Tabletopmentor sehe denn er brachte mir Warhammer Fantasy, Warhammer 40K und später noch weite Systeme bei.

Was macht für dich das Tabletop-Hobby aus?

In erster Linie steht für mich beim Hobby es mit meinem Tabletop Club zu teilen. Sei es beim gemeinsamen malen oder zocken bis hin zu Ausflügen zu diversen Hobbymessen. Ich bastle für mein Leben gerne Figuren zusammen. Was das malen angeht bin ich noch kein Profi was mir auch nicht so wichtig ist Hauptsache es macht mir Spaß.

 

20151107_095255

Was ist dein aktuelles Projekt?

Mein aktuelles Projekt ist meine Varangur Armee für Kings of War die ich bis zum Ende des ersten Quartals fertig haben will, denn ich möchte dieses Jahr in jedem Quartal eine Armee fertig bemalt haben.

20160128_223515 20160122_183424

Was steht als nächstes Projekt an?

Als nächstes steht meine Zwergen Armee für Kings of War an. Diese ist schon komplett zusammen gebaut fehlt also nur noch der Anstrich.

Was ist dein Lieblingssystem und warum?

Klar wechselt das über die Jahre sich noch aber zu Zeit ist es Kings of War, da ich große Armeen liebe und mir Kings of War einfach sehr gefällt vor allem, da ich hier wieder schöne Regimentsblöcke habe.

Hobbies außerhalb des Tabletops?

Außerhalb vom Tabletop zocke ich sehr gerne an meinen Konsolen oder am PC, lese gerne, und Sammle diverses Merchandise. Ich bin auch seit ich 16 bin beim Deutschen Roten Kreuz Ehrenamtlich tätig.

20150909_201614

Wo siehst Du das Hobby in 10 Jahren?

Ich denke auf jeden Fall, dass es immer mehr Resin und Plastik Miniaturen geben wird. Dennoch glaube ich nicht, dass Metall ganz verschwinden wird, was ich selber auch sehr schade fände. Eines weiß ich aber ganz genau, dass ich noch beim Hobby sein werde, denn für mich ist das ein Hobby, das mich fürs ganze Leben begleiten wird.

20160210_230536

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare
  • Reviews

Review: Dust Merc Meatgrinder (NSFW)

19.07.20189
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Overturn Rising Sands: Kickstarter gestoppt

19.07.201816
  • Brettspiele
  • Pulp

Mantic: Here’s Negan Vorschau

19.07.2018

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück