von BK-Markus | 03.10.2016 | eingestellt unter: Historisch, Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: M3 Stuart Platoon

Warlord Games haben jetzt das M3 Stuart Platoon aus Plastik im Shop.

Bolt_Action_M3_Stuart_Platoon_01 Bolt_Action_M3_Stuart_Platoon_02 Bolt_Action_M3_Stuart_Platoon_03 Bolt_Action_M3_Stuart_Platoon_04

Bolt_Action_M3_Stuart_Platoon_05 Bolt_Action_M3_Stuart_Platoon_06 Bolt_Action_M3_Stuart_Platoon_07 Bolt_Action_M3_Stuart_Platoon_08

Fight your way across the deserts of North Africa, through the jungles of the Pacific, across Manchuria and the Russian steppe, and into Europe with this well armed light tank.

Before the war much effort went into building light tanks, which were felt to have a role analogous to cavalry in an earlier age. Once war began these precepts were quickly brought into question, and the need for more heavily armoured and better armed tanks became apparent. The M3 was derived from the pre-war M2A4 light tank: it retained that tank’s 37mm gun and 3 hull-mounted machine guns.

The M3 was also the first American crewed tank to engage an enemy tank. Fighting their first tank battle in December 1941, when a platoon of five M3s led by Lieutenant Ben R. Morin engaged the Imperial Japanese Army (IJA) 4th Tank Regiment’s Type 95 Ha-Go light tanks north of Damortis.

The M3A1 made its combat debut on Guadalcanal, where it was part the 1st Marine Tank Battalion in 1941  where it proved an excellent tank in jungles against the ill equipped Japanese, serving with both the US and British forces until gradual replacement by the Sherman from 1944.

Principal service: 1940–43. Numbers manufactured: 5,811.

Principle combatants:

  • British
  • American
  • Soviet
  • Chinese

Captured and used by:

  • German
  • Japanese

Preis: 50.00 GBP

Bolt Action ist unter anderem bei unseren Partnern Radaddel und Fantasy Warehouse erhältlich.

Die deutschsprachige Community zu Bolt Action erreicht ihr unter BoltAction.de.

Quelle: Warlord Games

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Begleit Stug Riders (Winter)

18.12.20175
  • Historisch

Pike&Shotte: Samurai Armee

17.12.20179
  • Weltkriege

Rubicon Models: 88mm FlaK Preview

16.12.2017

Kommentare

  • Es gibt anscheinend genug Käufer dieser Platoon Boxen. Mir persönlich bleibt es jedoch ein Rätsel wo die riesigen Schlachtfelder sind, auf denen dieses auch sinnvoll eingesetzt werden können, naja mich lädt zumindest keiner zu diesen ein 😛

    • Ich überlege wirklich wegen dieser Box, jedoch nicht, um große Schlachten zu spielen. Ich habe einfach nur drei Armeen, in denen ich die einsetzen kann: Nordarfrikabriten, D-Day-Briten (okay, da wäre der M3A3 besser) und Japaner (Beutefahrzeug). Und auf Platten von 28×72 Zoll oder größer kann man auch richtig gut Tank Wars spielen und mal eine Schwadron ins Feld führen.

  • Ob ich wirklich 3 Stuarts bräuchte, selbst wenn ich Amerikaner oder Briten (oder auch Sovjets) spielen würde? Ich denke nicht, da ich doch eher zu den typischen Panzern dieser Nationen greifen würde, also Sherman oder T-34. Einen für die 28 mm Panzersammlung kann man sich aber schon geben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen