von BK-Christian | 17.02.2016 | eingestellt unter: Warlord Games / Bolt Action

Black Powder: French Line Lancers

Demnächst kommt ein neues Kavallerieset für Black Powder.

Warlord_French_Line_Lancer_1 Warlord_French_Line_Lancer_2 Warlord_French_Line_Lancer_3 Warlord_French_Line_Lancer_4

Ende des Monats reiten die French Line Lancer ein. Ulanenregimenter unter Napoleon. Aber werft selbst ein Blick darauf…

Im Jahr 1809, in der Schlacht von Wagram, kämpften einige polnische leichte Kavalleristen an Napoleons Seite. Sie bedienten sich der Lanzen von vorher inhaftierten österreichischen Ulanen und zeigten in der Schlacht dessen Effektivität. Beeindruckt hiervon, befahl Bonaparte neun Regimenter nach dem Vorbild der polnischen Kavalleristen auszuheben.

Mit ihren neun Fuß langen Lanzen, an den rote und weiße Wimpel befestigt waren, sowie mit den glänzenden klassischen Helmen gekrönt, machten sie nicht nur auf dem Schlachtfeld eine gute Figur.

Diese Lanzenreiter hatten eher ungewöhnliche Aufgaben in den Schlachtreihen der Franzosen und wurden am häufigsten als Kundschafter, für schneller Überfälle, und vor allem in Spanien und Russland, entscheidend in Scharmützeln eingesetzt.

Bewaffnet mit Lanzen, Säbeln, und hin und wieder Karabinern sowie Pistolen, war die französischen Lanzenreiter ein gefährlicher und nicht zu unterschätzender Gegner!

Quelle: Warlord Games Deutschland bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Neuheiten

16.04.20182
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Winter Deutsche aus Plastik

31.03.20184
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Hetzer Zug

18.03.20184

Kommentare

  • Erst wollt ich sagen “hey die hatten wir doch schon” dann ist mir aufgefallen, das ja Deutsch!

    Seit wann gibt es Warlord Games Deutschland?

  • Schöne, historische Kavalleriemodelle. Wer die schon immer haben wollte, bekommt hier endlich die Option für diese Lanzenreiter. Die dürften doch zu Napoleons Zeiten schon wieder ein Anachronismus gewesen sein, oder?

    Nun ja, ich habe für mich jedenfalls beschlossen, jetzt nicht mehr in diese Zeitepoche einzusteigen. Zeit die ganzen Soldaten adäquat zu Bemalen hätte ich eh keine mehr…

    • Muss Dich leider korrigieren, die Lanciers waren zu Napoleons Zeiten noch gar kein Anachronismus, sondern Bestandteil der Kavallerie und bei Angriffen gefürchtet, solange es nicht gegen schwere Kavallerie ging.

    • @Ferox21

      Da hat der Arrius recht, aber der Ferox21 auch. Und jetzt kommt ein kleiner “Geschichtszwerg”:

      Die Angriff mit eingelegter Lanze, wie man sie sich bei den Ritter des Hoch-mittelalters klassisch vorstellt, kam salopp gesagt in Mitteleuropa “aus der Mode”.

      Im Hundert Jährigen Krieg haben die Engländer gezeigt, das der Fußsoldat den Ritterheer überlegen war, Philipp der Kühne von Burgund lernte das nach 1400 nochmals von den Eidgenossen.
      Im Dreißig Jährigem Krieg kamen eher gepanzerte Kürassiere, die mit Schwert und Pistole angriffen oder Dragoner als berittene Infanterie zum Einsatz. Der Einsatz der Lanze war also antiquiert…oder doch nicht?

      Im Osteuropa blieb die Lanze “hip”. Denk nur mal an die Kosaken in der Ukraine oder die polnischen gepanzerten Flügelhussaren 1683 bei der Rettung Wiens vor den Osmanen. Der alte Fritz hatte Lanzenreiter , die Bosniaken, wenn auch im recht übersichtlicher Größe und Napoleon führte sie im großen Stil wieder ein.

      Bei Wagram 1809 entrissen polnische Chevauleger, die zu Napoleons Garde gehörten österreichischen Ulanen deren Lanzen, als sie diese verfolgten. Bei einer Vorführung hob ein polnischer Lanzenreiter vier Garde Dragoner aus dem Sattel. Napoleon war beeindruckt. Die Lanze war also nicht nur chic, sonder auch effektiv. Er wandelte sechs Dragoner Regimenter in Lancier Regimenter um und polnischen ( Lancier bleu ) und holländischen (Lancier rouge) Lanciers der Garde ritten noch bei Waterloo 1815 ihre Attacken.

      https://www.flickr.com/photos/saigneurdeguerre/4152540957

      https://de.wikipedia.org/wiki/2e_r%C3%A9giment_de_chevau-l%C3%A9gers_lanciers_de_la_Garde_imp%C3%A9riale

      Selbst Großbritannien führte nach den napoleonischen Krieg die Lanze bei seiner Kavallerie wieder ein, nachdem es 1811 in der Schlacht von Albuera bittere Erfahrungen gemacht hatte. Preußen setzte 1866 und 1870 Lanzenreiter gegen Österreich und Frankreich ein.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_K%C3%B6niggr%C3%A4tz#/media/File:Schlacht_bei_Koeniggraetz..jpg

      Und selbst 1914 ritten französische und deutsche Kavallerie noch mi der Lanze in den 1. Weltkrieg.

      Sorry, zulang zu viel, ich konnte mich nicht beherrschen….

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen