von BK-Christian | 11.12.2016 | eingestellt unter: Herr der Ringe

BK Adventskalender: Tür Nummer 11

Heute feiern wir in unserem Adventskalender ein ganz besonderes Jubiläum – wenn auch um einen Tag verspätet.

Gestern vor 15 Jahren war es soweit. Magie und Phantasie erfüllten die Kinos auf der ganzen Welt, und mit den längst selbst zur Legende gewordenen Worten Galadriels nahm die Herr der Ringe Saga ihren Lauf…

Die Welt ist im Wandel,
ich spüre es im Wasser,
ich spüre es in der Erde,
ich rieche es in der Luft.

Vieles, was einst war ist verloren, da niemand mehr lebt, der sich erinnert.

Alles begann mit dem Schmieden der großen Ringe. Drei wurden den Elben gegeben, unsterblich und die weisesten und reinsten aller Lebewesen. Sieben den Zwergenherrschern, großen Bergleuten und geschickten Handwerkern in ihren Hallen aus Stein. Und neun, neun Ringe wurden den Menschen geschenkt, die vor allem Anderen nach Macht streben. Denn diese Ringe bargen die Stärke und den Willen jedes Volk zu leiten. Doch sie wurden alle betrogen. Denn es wurde noch ein Ring gefertigt. Im Lande Mordor, im Feuer des Schicksalberges schmiedete der dunkle Herrscher Sauron heimlich einen Meisterring, um alle anderen zu beherrschen. In diesen Ring floss seine Grausamkeit, seine Bosheit und sein Wille alles Leben zu unterdrücken. Ein Ring sie zu knechten….

Zur Feier dieses Jubiläums (ich kann nicht glauben, dass das schon so lange her ist…) hat Daniel von HVM Workbench einmal mehr seine Fotokünste bemüht, und ein ganz besonderes Foto geschossen:

hvm-herr-der-ringe-jubilaeum-1

Und weil es so schön war…

Das ist aber nicht alles, denn auch zum Hobbit hat Daniel zuletzt zwei schicke Fotos inszeniert, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen:

hvm-herr-der-ringe-jubilaeum-2 hvm-herr-der-ringe-jubilaeum-3

Vielen Dank an Daniel für diese Bilder und wir freuen uns schon auf mehr!

Quelle: HVM Workbench bei Facebook

Quelle: HVM Workbench

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Forge World: Red Scorpions und Zwerge

04.12.201714
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Viele Neuheiten und Umfrage

02.12.201738

Kommentare

  • Krasser Mist – schon wieder 15 Jahre her, Mensch!
    Dieser Film macht so eine super Atmosphäre. Und in Erweiterung natürlich auch die Nachfolger. Bei aller Kritik an gewissem Knallbumm und Hollywood-Anbiederungen mit klischeeigen Jokes nach Standardrezeptur bis hin zu richtig dummen Filmklischees, hier wurde trotzdem so viel so gut gemacht und so viel Wert gelegt auf Feinheiten. Einfach ganz groß.

    So. Und ich mag auch solche Foto-Inszenierungen mit Miniaturen. Und hier sind ein paar wirklich schöne. Nur das dicke Schwein und sein Reittier mag ich nicht. ^^ Vom Konzept her (im Film und so).

  • Schöne Modelle. Die Gefährtenbox von GW zum ersten Herr der Ringe Film hatte ich seinerzeit auch. Und die waren damals auch verdammt gut modelliert. Wenn man sich da mal den Dain Eisenfuß vom unteren Bild aus der rund 10 Jahre später erschienen Hobbit Reihe ansieht – gruselig…

  • Genial! Ich liebe LotR und ich liebe die alten GW Minis, nicht nut weil ich damit meinen Einstieg ins Hobby verbinde. Ganz tolle Bilder!

  • Einfach wunderschön. 🙂 Falls jemand mitliest: Grüße an den Stuttgarter Herr der Ringe Stammtisch von damals! 😉 Erinnere mich noch immer gerne an die Filmpremieren!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen