von BK-Marcus | 19.12.2016 | eingestellt unter: Kings of War

BK Adventskalender: Tür 19

Hinter Tür 19 lernen wir: Der Advent ist eine Zeit der Versöhnung und des Miteinanders. TabletopWelt-User Maulwurfmann trägt auf ganz eigene Art und Weise zur Völkerverständigung bei: Er malt für’s Projekt 500 eine KoW-Themenarmee mit Dunkelelfen und Goblins an. Was die gemeinsam haben? Na Spinnen, natürlich!

ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_1 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_2 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_3 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_4

ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_5 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_6 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_7 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_8

ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_9 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_12 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_13 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_14

ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_15 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_16 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_17 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_18

ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_19 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_20 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_21 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_22

ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_23 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_24 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_25 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_26

ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_10 ak_adventskalender_2016_kow_maulwurfmann_dunkelelfen_goblins_11

Link: Maulwurfmann – Queen of Eight auf TabletopWelt

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Kings of War

Kings of War: Neuheiten

03.12.20174
  • Kings of War
  • Reviews

Review: Tree Herder

01.12.201711
  • Kings of War
  • Reviews

Review: Steel Behemoth

29.11.201725

Kommentare

  • Tolle Armee, auch schön mal wieder Rackham Gobbos in Aktion zu sehen. Wären die doch mal nie auf Plaste umgestiegen und dann Pleite gegangen….

  • Hat er es also geschafft. Aufgestiegen in den Brückenkopf Olymp!

    Schaut euch auch seine anderen Arbeiten auf der TTW an. Seine Malifaux Guild, Guildball Masons, A Fantastic Saga Undead und Summoner Sachen sind auch super.
    Er beantwortet auch immer gerne Fragen und macht Step by steps.

    Diese fürchterliche Schleichwerbung mache ich natürlich nur weil ich dafür bezahlt werde und inzwischen mehr Maulwurfmannminis zuhause habe als eigene Minis.

  • Sehr schöner Beitrag! Muss wirklich mal wieder auf die TTW…
    Finde diese Verwirklichungen von eigenen Ideen einfach großartig. So gehört TT-Hobby. Bonus, wenn es noch Hommagen an Vorlagen sind – wie diese hier an das alte Unterreich oder Christians Warcraft/Dialog-Truppe.
    Paradoxerweise scheint mir, dass gerade AoS indirekt das fördert, durch eine Art Abwanderung zu anderen Systemen. Und KoW fällt hier immer mal auf. Nicht, dass KoW an sich freieren kreativen Umgang besonders fördere. Doch einerseits dürfte die äußerlich rigidere Regimenterstruktur da reinspielen (effektive Modellzahl kaum wichtig) und andererseits die Modelle selbst, da sie weniger vom Hersteller genormt wirken und oft auch nicht so gemocht werden. Gab es bei WHFB natürlich auch. Wirkt aber anders jetzt. Mehr wie die frühen GW-Zeiten.

  • Danke danke 😉 freut mich das es euch gefällt. Es ist tatsächlich eine Ehre das mein Projekt es hier auf den Brückenkopf geschafft hat.
    Auf den Bildern sieht mann ja noch relativ wenig Spinnen. Aber eine von 3 (geplanten Arachnaroks) ist schon bemalt. Leider passt diese nicht ins diesjährige P500 da ja nur neue Minis und keine bemalten mit auf die Bases dürfen. Macht aber nix da mich “The Queen of Eight” fürchte ich noch locker bis 2018 begleiten wird und ich ja noch Ersatz habe. (Stichwort Kesselspinne). 😉
    Die Ehre für die hübschen Umbauten gebührt auch eher meinem Zwillingsbruder der mich immer mit noch verrückteren Ideen und Umbauten beliefert.

    Abschliessend kann ich jedem nur die Tabletopwelt und das P500/250 empfehlen.
    Einfach mal schmökern und Anregungen holen. Da sind einige extrem tolle Projekte dabei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen